VOX-Dokumentation "Die Mark Wahlberg-Story - aus dem Knast nach Hollywood" am 29.09.2016

Dienstag, 27.09.2016 14:10 Uhr | Tags: VOX

In der VOX-Dokumentation "Die Mark Wahlberg-Story - aus dem Knast nach Hollywood" spricht Mark Wahlberg in einem exklusiven Interview über die hart erkämpfte Anerkennung und seinen Weg zu einem erfolgreichen Schauspieler und Produzenten. Aber auch Zeitzeugen wie Musik-Produzent Alex Christensen oder der Vertraute Pfarrer Flavin erzählen von ihren Erlebnissen mit "Marky Mark" in den 1990er Jahren. Sie erlebten den Wandel vom aggressiven Rüpel zum fokussierten Musiker.

Heute ist er ein erfolgreicher Schauspieler. Es hätte aber auch ganz anders kommen können für Mark Wahlberg. In seiner Jugend gerät der heute preisgekrönte Schauspieler auf die schiefe Bahn. Aufgewachsen in Boston lernt der jüngste des Wahlberg-Clans früh Gewalt und Kriminalität kennen. Die Familie mit neun Kindern lebt jahrelang an der Armutsgrenze. Er wird unter anderem wegen Körperverletzung, rassistischen Äußerungen und Diebstahl angeklagt und verbringt sogar 45 Tage im Gefängnis. Die kriminelle Vergangenheit hat ihn geprägt, aber er arbeitet an sich und seinem Traum, Geld zu verdienen. Vom belächelten Popstar "Marky Mark" mit dem Hit "Good Vibrations" und Unterwäschemodel für Calvin Klein entwickelt sich der frühere "Bad Boy" des Showbusiness langsam zu einem gefragten Schauspieler und Produzenten. Sein Durchbruch gelingt ihm 1997 mit der Tragikomödie "Boogie Nights". Es folgen Kassenschlager wie "Planet der Affen" und "Der Sturm". Wahlberg hängt seinen Job als Rapper und Model an den Nagel und konzentriert sich voll und ganz auf die Schauspielerei. Das zahlt sich aus: 2007 wird er für den Film "Departed - Unter Feinden" als bester Nebendarsteller für den Oscar nominiert. Eine zweite Oscar-Nominierung folgt vier Jahre später für "Fighter". Diesmal allerdings nicht als Schauspieler, sondern als Produzent. Über 20 Filme und Serien hat er bis heute schon produziert. Seine persönliche Geschichte erzählt er in der von ihm mitproduzierten Serie "Entourage", die auf den persönlichen Erfahrungen des Hollywoodstars beruhen. Die Dramedy-Serie begleitet einen jungen Schauspieler und seine Freunde, die ihm dabei helfen, sich in der glitzernden Hollywood-Welt zurechtzufinden. Man kann ihm einfach keinen Stempel aufdrücken, diesem Mann voller Gegensätze: Vom Schürzenjäger zum liebevollen Familienvater, vom Schulabbrecher zum nachgeholten High School Abschluss, vom Schläger zum Wohltäter. Das ist die bewegende Lebensgeschichte von Mark Wahlberg.

Die VOX-Dokumentation "Die Mark Wahlberg-Story - aus dem Knast nach Hollywood" läuft am 29.09.2016 um 22.25 Uhr.

 


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Licht macht mehr aus dem Zuhause. Das gilt nicht nur für den Innenbereich, sondern erst recht für Garten und Terrasse. Hier sorgt eine gut geplante Beleuchtung zunächst einmal für mehr Sicherheit, indem sie Stufen und Wege bei Dunkelheit trittsicher ausleuchtet. Vor allem aber bringen moderne Lichtsysteme mit energiesparender LED-Technik mehr Atmosphäre und... weiterlesen

(djd). Den Körper anspannen, den Blick aufs Ziel richten – und einputten: Wer beim Minigolf als Sieger vom Platz geht, darf schon ein bisschen stolz sein. Die fantasievoll angelegten Bahnen mit verschiedensten Hindernissen sind ein beliebter Freizeitspaß für Familien oder im Freundeskreis. Wer wiederum den Spaß beim Minigolf mit dem sportlichen Anreiz des... weiterlesen

(djd). In dem rauen Klima und der endlosen Weite der Taiga wächst die Sibirische Zirbelkiefer, besser bekannt unter dem Namen Sibirische Zeder. Der "Lebensbaum", wie er in der russischen Bevölkerung auch genannt wird, bringt eine ganz besondere "Frucht" hervor: die Zedernuss. Drei bis vier Jahre lange brauchen die Samen, um in den großen Zapfen am Baum zu reifen, bevor sie... weiterlesen

(djd). Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Schon gar nicht, wenn es um den persönlichen Einrichtungsstil und die Möblierung des eigenen Zuhauses geht. In einem Punkt allerdings sind sich fast alle einig: Weiß bleibt unangefochten der beliebteste Farbton in Deutschland. Das dürfte gleich mehrere Gründe haben: Der helle Ton lässt jeden... weiterlesen

Pierce Brosnan als James Bond in "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie".
© TVNOW / © 1997 Danjaq, LLC and Eighteen Leasing Corporation. All Rights Reserved

RTL Kinosommer am 13.06.2021: "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" mit Pierce Brosnan als James Bond

Heute (13.06.2021) läuft im Rahmen des RTL Kinosommers zu später Stunde noch ein "James Bond"-Film. Ab 21:55 Uhr zeigt RTL den mit "James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie" den 18. Film aus der James-Bond-Reihe. Die Rolle des James Bond wird in diesem Film von Pierce Brosnan verkörpert. Als sein Gegenspieler Elliot Carver ist  Jonathan Pryce zu sehen. Michelle Yeoh und... weiterlesen

Der RTL Kinosommer geht heute (13.06.2021) in die nächste Eunde. Mit "Ich - Einfach unverbesserlich 3" steht ab 20:15 Uhr ein weiterer Animationsfilm auf dem Programm. Im dritten Teil trifft der frühere Superschurke Gru auf seinen Zwillingsburder Dru. Gemeinsam werden die Brüder Super-Bösewicht Balthazar Bratt den gestohlenen Diamanten wieder abjagen. ... weiterlesen