Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Wers glaubt, wird sterben": Tom Heyems neuer Thriller

Freitag, 27.07.2018 14:05 Uhr | Tags: Gewinnspiel
Der neue Thriller "Wers glaubt, wird sterben" von Tom Heyem ist ab sofort erhältlich.
Der neue Thriller "Wers glaubt, wird sterben" von Tom Heyem ist ab sofort erhältlich.
© Hanna Hohmann

In seinem neuen Thriller "Wers glaubt, wird sterben" knüpft Tom Heyem an die Dynamik des furiosen Finales seines Debütromans "Jamie - Im Leben nicht" an, ohne in der wendungsreichen Handlung die detaillierte Zeichnung der Protagonisten zu vernachlässigen.

Kommt Police Academy-Novize Steven Kramer dem sogenannten Lauerjäger bei einer Mordserie auf die Schliche oder vielmehr seinem smarten Boss Captain de Sousa gefährlich nahe? Was kann er von seinem unfreiwilligen Vorgesetzten Detective Peckert tatsächlich lernen und was wiederum vom zwielichtigen Edel-Blogger Ruud Garner in Erfahrung bringen? Fragen über Fragen, deren Antworten im 400 Seiten starken und mit dem stimmungsvollen Artwork von Hanna Homann versehenen Zweitwerk des Dresdner Autors Tom Heyem nicht lange auf sich warten lassen.

Inhalt

Officer Steven Kramer, am Anfang seiner Ausbildung zum jüngsten Detective der Geschichte Chicagos, wird mitten hinein in ein Dickicht aus bedrückenden Tatorten und undurchsichtigen Motiven katapultiert. Ehrgeizig versucht er, den Erwartungen seines Umfeldes gerecht zu werden und stürzt sich schonungslos in Arbeit - nur die Erfolge bleiben aus. Das Angebot eines zwielichtigen Heißsporns verspricht einen entscheidenden Durchbruch und setzt die gerade erst begonnene Karriere beim Morddezernat gleichermaßen auf die Überholspur und auf´s Spiel. Spannend und mit einer Prise Humor wird der Blick der Leser Stück für Stück in den Abgrund geführt, bis dieser in düsterster Tiefe auf einen Spiegel trifft - denn der Ursprung des Grauens liegt in der ganz alltäglichen Lebenswelt.

Fazit

Geradliniger aber nicht weniger spannend als der Debütroman "Jamie - im Leben nicht" braucht Tom Heyems hollywoodreifes Zweitwerk "Wers glaubt, wird sterben" den Vergleich mit Thriller-Klassikern wie "Sieben" nicht scheuen.

Autor

Tom Heyem wurde am 23. Oktober 1986 in Dresden geboren. Sein Leben verbringt er seit jeher in dieser Stadt. Er ist ein introvertierter, sensibler Charakter, der sich ausgiebig mit menschlichen Gefühlsregungen und deren Handlungsmotiven auseinandersetzt. Dabei besitzt er selbst ein großes Maß an Empathie. "Himmelhochjauchzend" und "zu Tode betrübt" sind ihm nicht nur bekannte Floskeln, sondern er weiß aus eigener Erfahrung, dass sie wörtlich zu nehmen sind. Schon früh entdeckte er das Schreiben für sich um seine emotional aufgeladenen Gedanken in Versen auszudrücken, sie in kurzen Geschichten zu formulieren oder kleinere Abhandlungen zu verfassen. Neben des Maschinenbaustudiums reißt dieser Faden nie ab. Nach dem erfolgreichen Abschluss als Diplomingenieur und mit gereiftem Blick lässt er die Leser mühelos in die Gedanken- und Gefühlswelt seiner Protagonisten eintauchen. Dabei erleben sie Rührendes, Deprimierendes, Fröhliches und Erschreckendes. Zum Schluss jedoch immer etwas Schönes.

Bezugsquellen

"Wers glaubt, wird sterben" von Tom Heyem ist ab sofort in allen bekannten (Online-)Buchhandlungen erhältlich. 

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern, die das nachfolgende Formular ausfüllen und absenden, verlosen wir mit freundlicher Unterstützung des tredition Verlags 3 Exemplare von Tom Heyems neuem Thriller "Wers glaubt, wird sterben".


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen