Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Wers glaubt, wird sterben": Tom Heyems neuer Thriller

Freitag, 27.07.2018 14:05 Uhr | Tags: Gewinnspiel
Der neue Thriller "Wers glaubt, wird sterben" von Tom Heyem ist ab sofort erhältlich.
Der neue Thriller "Wers glaubt, wird sterben" von Tom Heyem ist ab sofort erhältlich.
© Hanna Hohmann

In seinem neuen Thriller "Wers glaubt, wird sterben" knüpft Tom Heyem an die Dynamik des furiosen Finales seines Debütromans "Jamie - Im Leben nicht" an, ohne in der wendungsreichen Handlung die detaillierte Zeichnung der Protagonisten zu vernachlässigen.

Kommt Police Academy-Novize Steven Kramer dem sogenannten Lauerjäger bei einer Mordserie auf die Schliche oder vielmehr seinem smarten Boss Captain de Sousa gefährlich nahe? Was kann er von seinem unfreiwilligen Vorgesetzten Detective Peckert tatsächlich lernen und was wiederum vom zwielichtigen Edel-Blogger Ruud Garner in Erfahrung bringen? Fragen über Fragen, deren Antworten im 400 Seiten starken und mit dem stimmungsvollen Artwork von Hanna Homann versehenen Zweitwerk des Dresdner Autors Tom Heyem nicht lange auf sich warten lassen.

Inhalt

Officer Steven Kramer, am Anfang seiner Ausbildung zum jüngsten Detective der Geschichte Chicagos, wird mitten hinein in ein Dickicht aus bedrückenden Tatorten und undurchsichtigen Motiven katapultiert. Ehrgeizig versucht er, den Erwartungen seines Umfeldes gerecht zu werden und stürzt sich schonungslos in Arbeit - nur die Erfolge bleiben aus. Das Angebot eines zwielichtigen Heißsporns verspricht einen entscheidenden Durchbruch und setzt die gerade erst begonnene Karriere beim Morddezernat gleichermaßen auf die Überholspur und auf´s Spiel. Spannend und mit einer Prise Humor wird der Blick der Leser Stück für Stück in den Abgrund geführt, bis dieser in düsterster Tiefe auf einen Spiegel trifft - denn der Ursprung des Grauens liegt in der ganz alltäglichen Lebenswelt.

Fazit

Geradliniger aber nicht weniger spannend als der Debütroman "Jamie - im Leben nicht" braucht Tom Heyems hollywoodreifes Zweitwerk "Wers glaubt, wird sterben" den Vergleich mit Thriller-Klassikern wie "Sieben" nicht scheuen.

Autor

Tom Heyem wurde am 23. Oktober 1986 in Dresden geboren. Sein Leben verbringt er seit jeher in dieser Stadt. Er ist ein introvertierter, sensibler Charakter, der sich ausgiebig mit menschlichen Gefühlsregungen und deren Handlungsmotiven auseinandersetzt. Dabei besitzt er selbst ein großes Maß an Empathie. "Himmelhochjauchzend" und "zu Tode betrübt" sind ihm nicht nur bekannte Floskeln, sondern er weiß aus eigener Erfahrung, dass sie wörtlich zu nehmen sind. Schon früh entdeckte er das Schreiben für sich um seine emotional aufgeladenen Gedanken in Versen auszudrücken, sie in kurzen Geschichten zu formulieren oder kleinere Abhandlungen zu verfassen. Neben des Maschinenbaustudiums reißt dieser Faden nie ab. Nach dem erfolgreichen Abschluss als Diplomingenieur und mit gereiftem Blick lässt er die Leser mühelos in die Gedanken- und Gefühlswelt seiner Protagonisten eintauchen. Dabei erleben sie Rührendes, Deprimierendes, Fröhliches und Erschreckendes. Zum Schluss jedoch immer etwas Schönes.

Bezugsquellen

"Wers glaubt, wird sterben" von Tom Heyem ist ab sofort in allen bekannten (Online-)Buchhandlungen erhältlich. 

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern, die das nachfolgende Formular ausfüllen und absenden, verlosen wir mit freundlicher Unterstützung des tredition Verlags 3 Exemplare von Tom Heyems neuem Thriller "Wers glaubt, wird sterben".


Das könnte Sie auch interessieren

Heute, am 12.08.2022, wird in der erfolgreichen Familienshow "LEGO Masters" bei RTL wieder um den Titel ds besten LEGO Builder gekämpft! In sechs neuen Folgen wollen acht Duos beweisen, dass sie echte Klemmbaustein-Künstler sind. 2,5 Millionen LEGO-Steine liegen bereit, um von den Teams in spannenden Challenges zu wahren Kunstwerken verbaut zu werden. ... weiterlesen

Für alle Conni-Fans gibt es jetzt ein neues Ferien-Hörspiel, das von einem ganz besonderen Abenteuer erzählt: Familie Klawitter macht mit einem Hausboot Urlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte. So begeben sich die Klawitters mit ihrem gemieteten Boot "Lachmöwe" aufs Wasser und erleben eine aufregende Tour über Seen und Kanäle. Sie müssen kurz nach dem... weiterlesen

(djd). Weithin dröhnt das Röhren der Hirsche im Herbst aus dem Wald. Und wer im Morgengrauen in einer versteckten Lichtung in Deckung geht, kann das beeindruckende Naturschauspiel der Hirschbrunft mit etwas Glück sogar beobachten. Nach dem nächtelangen Rufduell kommt es zwischen den Rivalen zu Kämpfen, bis sich der Platzhirsch durchgesetzt hat und die Hirschkühe... weiterlesen

Eine weite Welt wartet darauf, entdeckt zu werden! Die mitreißende Doku eines Backpacking-Abenteuers, bildgewaltig und mit atemberaubenden Drohnenaufnahmen. Nach dem Abi beschließt der neunzehnjährige Chris, auf eigene Faust durch Australien zu reisen - nur mit Rucksack und Kamera bepackt. Ihn erwarten monumentale Wüstenlandschaften,... weiterlesen

(djd). Noch schneller ins neue Eigenheim: Wenn das Fertighaus nicht wie gewohnt in Form einzelner Wände, sondern als komplett ausgestattetes Bad, eingerichtete Küche oder fertig tapeziertes Schlafzimmer auf der Baustelle einschwebt, handelt es sich um eine neue Form des Bauens. Häuser in Modulbauweise sparen durch die nahezu komplette Herstellung im Werk viel Zeit auf der... weiterlesen

Diese Promis fackeln nicht lange! In der zweiten Folge des "Grill den Henssler Sommer-Specials", die heute, am 07.08.2022 bei VOX läuft, stellen sich Bestseller-Autorin Evelyn Weigert , Comedian Paul Panzer  sowie Schauspiel-Star Uwe Ochsenknecht der besonderen Herausforderung, ihre Gerichte ohne Strom und Gas, sondern... weiterlesen

(djd). Viele Frauen wissen nicht, wie wichtig die richtige, täglich schonende Intimhygiene ist. Denn Haut und Schleimhaut im Intimbereich haben eine wichtige Schutzfunktion. Ebenso unterstützt ein intakter Intimbereich dabei, im Alltag aktiv zu sein, sei es beim Radfahren oder einem entspannenden Saunabesuch. Dabei gibt es einiges, was Frauen tun können, um die Intimzone in... weiterlesen

Der Freiheitskämpfer Pancho Villa (Yul Brynner), seine rechte Hand Fierro (Charles Bronson) und seine Bande von Rebellen unterstützen die Truppen des Präsidenten Francisco Madero (Alexander Knox). Gemeinsam träumen sie von einem freien Mexiko. Doch Gefahr droht aus den eigenen Reihen, denn auch General Victoriano Huerta (Herbert Lom) hat es auf... weiterlesen

(djd). Rund 150.000 Imker und Imkerinnen betreuen in Deutschland etwa eine Million Bienenvölker. Die meisten von ihnen kümmern sich nicht erwerbsmäßig um die geflügelten Honigsammlerinnen, sondern widmen sich in ihrer Freizeit dem süßen Hobby. Die Zahl der Imkerinnen und Imker steigt seit einem Jahrzehnt kontinuierlich an. Kein Wunder, liegen doch Themen... weiterlesen