Happy-Spots - Mein Online Magazin

Pure McCartney: Das Beste von Beatles-Solist Paul

Mittwoch, 08.06.2016 14:41 Uhr | Tags: Album der Woche
Pure McCartney: Ein Muss für alle Fans des ehemaligen Beatles-Bassisten
Pure McCartney: Ein Muss für alle Fans des ehemaligen Beatles-Bassisten
© Universal Music

Am 10. Juni 2016 erscheint die von Beatles-Legende Paul McCartney selbst zusammengestellte Compilation „Pure McCartney", die seine komplette musikalische Karriere umfasst - vom Solodebüt im Jahr 1970 bis hin zu "My Valentine" (2012), "Hope For The Future" (2014) und dem "Say Say Say"-Remix von 2015. "Pure McCartney" ist als 2CD, 4CD und 4LP erhältlich.

Paul McCartney und seine Musik muss man nicht weiter vorstellen. Zusammen mit seinen drei Freunden veränderte er die Musikwelt und Popkultur für alle Zeiten. Aber auch danach schrieb und veröffentlichte Paul eine Unmenge Musik, u.a. als Solokünstler und mit der Band Wings. Und dieses Material muss sich absolut nicht vor den sensationellen Songs verstecken, die in den acht Jahren mit den Beatles entstanden waren.

Mit Solomaterial, sowie Songs von Wings und Fireman würdigt die Collection "Pure McCartney" diese Leistung. Es sind 67 Highlights aus einem der besten und auch meistgeschätzten Kataloge der Musikgeschichte: vom Solodebüt "McCartney" im Jahr 1970 bis hin zu "Hope For The Future", einem Song der 2014 auf "Destiny", dem langersehntesten Computerspiel des letzten Jahrzehnts erschien. "Pure McCartney" ist nicht nur ein fantastisches Mixtape mit einigen der legendärsten Momente, die die Popkultur von 1970 bis zum heutigen Tag gesehen hat. Das Album enthält auch Leckerbissen für eingefleischte Fans und einige von Pauls persönlichen Lieblingstracks – allesamt handverlesen vom Künstler selbst.

Drei Formate

"Pure McCartney" ist ab dem 10. Juni 2016in drei Formaten erhältlich: 2CD, 4CD und 4LP. Alle Formate enthalten Versionen von Pauls besten Kompositionen als Solokünstler, mit Wings und mit Firmen. Die 4CD-Version enthält insgesamt 67 Tracks, darunter über 40 Top 40-Hits wie z. B. "Maybe I Am Amazed",  "Live and Let Die", "Mull Of Kintyre", "Ebony and Ivory", "Dance Tonight" und "New".

[rex]


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen

Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

(djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen