Happy-Spots - Mein Online Magazin

3sat Festspielsommer: Heute (04.09.2021) Puccinis "Turandot" - Oper im Steinbruch St. Margarethen

Samstag, 04.09.2021 11:41 Uhr | Tags: 3sat, Oper

Der 3sat Festspielsommer geht heute (04.09.2021) weiter mit einer Aufzeichnung vom österreichischen Open-Air-Opern-Festival im Steinbruch St. Margarethen im Burgenland. Auf dem Spielplan stand dort dieses Jahr Giacomo Puccinis "Turandot". Eigentlich sollte die Oper bereits im letzten Jahr aufgeführt werden, wegen der Coronavirus-Pandemie gab es aber keinen Spielbetrieb.

Darum geht es heute in Puccinis Oper "Turandot"

Drei Rätsel stellt die geheimnisvolle Prinzessin Turandot jedem Mann, der um ihre Hand anhält. Als ein namenloser Prinz die teuflischen Rätsel löst, stellt er der störrischen Prinzessin seinerseits eine Aufgabe: Sie soll ihm seinen Namen nennen. Turandot verhängt über ihr Volk das Verbot zu schlafen, bis der Name des Unbekannten gefunden ist.

Mit "Keiner schlafe - Nessun Dorma!" gelang Giacomo Puccini eine der beliebtesten Arien der Opernliteratur. Puccinis gleißende und geheimnisvoll zerklüfteten Klänge finden ihren idealen Widerhall in der schroffen Felslandschaft des St. Margarethener Römersteinbruchs.

Doku zur Oper "Turandot" im Steinbruch

Gleich im Anschluss an Puccinis "Turandot" strahlt 3sat ab 22.20 Uhr noch die Doku "Herz und Leidenschaft - Turandot im Steinbruch" aus. Diese Bühnenproduktion sollte schon im letzten Jahr gespielt werden: "Turandot" bei "Oper im Steinbruch" in St. Margarethen im Burgenland. Doch es gelang, die internationale Besetzung zu halten. Mit dem US-amerikanischen Regisseur Thaddeus Strassberger konnte nun nach der Corona-Pause die Oper von Puccini auf die Bühne gebracht werden. Die Dokumentation zeigt, wie diese aufwendige Opern-Produktion entsteht und mit welcher Leidenschaft sie umgesetzt wird.

Es sind Einblicke, die das Publikum sonst nicht bekommt - Backstage die Anprobe der Kostüme und Masken aus einer italienischen Werkstatt miterleben oder die Probenarbeit mit den Solistinnen und Solisten. Zudem sind Szenen aus der "Turandot"-Premiere zu sehen, in der Titelrolle die Wiener Sopranistin Martina Serafin und der südkoreanische Tenor Andrea Shin als Calaf, mit dem glanzvollen Höhepunkt der Arie "Nessun Dorma".

Puccinis "Turandot" im Steinbruch St. Margarethen läuft heute (4. September 2021) ab 20:16 Uhr auf 3sat, danach folgt ab 22:20 die Doku "Herz und Leidenschaft - Turandot im Steinbruch". Bis zum 04.10.2021 kann die Oper auch über die Mediathek abgerufen werden.


Das könnte Sie auch interessieren

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen

(djd). Hohe Grundstückspreise und explodierende Baukosten erschweren Bauwilligen bereits seit gut zwei Jahren den Weg in die eigenen vier Wände. Steigende Zinsen, die hohe Inflation und die Unsicherheit der internationalen Lage rücken den Traum vom Eigenheim für Verbraucher mit mittlerem Einkommen noch weiter in die Ferne. Das belegt auch ein Expertenpanel des... weiterlesen

Keine Strecke ist zu groß, kein Rennfahrer zu klein! BANDAI NAMCO Europe bringt ab dem 30. September 2022 mit "PAW Patrol: Grand Prix" rasanten Hunde-Fahrspaß auf die Spielekonsolen und Computerbildschirme. Spieler und Spielerinnen können mit ihren Lieblings-Fellnasen Chase, Skye, Marshall und Co. PAW-tastische Rennen in der Abenteuerbucht fahren. Doch... weiterlesen