Happy-Spots - Mein Online Magazin

Ab 11.08.2022 im Kino: "Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers"

Dienstag, 09.08.2022 10:11 Uhr
"Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers" läuft ab 11.08.2022 in den deutschen Kinos.
"Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers" läuft ab 11.08.2022 in den deutschen Kinos.
© Filmposter: Busch Media Group GmbH & Co KG

Eine weite Welt wartet darauf, entdeckt zu werden! Die mitreißende Doku eines Backpacking-Abenteuers, bildgewaltig und mit atemberaubenden Drohnenaufnahmen. Nach dem Abi beschließt der neunzehnjährige Chris, auf eigene Faust durch Australien zu reisen - nur mit Rucksack und Kamera bepackt. Ihn erwarten monumentale Wüstenlandschaften, entlegene Buchten und viele neue Freundschaften. Doch was wäre ein echtes Abenteuer ohne unerwartete Herausforderungen?

"... ein Lehrbuch für diejenigen, die lernen wollen, wie man Filme über ihre Reisen macht. Wir schauen zu und lernen." Valery Shanin - Reisefilm Internationales Filmfestival 2021

Im Jahr 2019 ist Chris nach dem Abitur mit seiner Kamera-Ausrüstung im Rucksack durch Australien gereist, von der Ost- bis zur Westküste. Der dabei entstandene und ursprünglich gar nicht geplante Dokumentarfilm zeigt emotional und mit beeindruckender Bildersprache das Work & Travel-Abenteuer eines im Umgang mit der Kamera erfahrenen 19-jährigen Bielefelders.

Neben überwältigenden Landschaften dokumentiert der 84-minütige Film, was einem jungen Menschen auf der ersten ganz großen Reise passieren kann, wie viel Spaß so eine Reise ins Ungewisse macht und wie man mit seinen Aufgaben über sich hinaus wachsen kann. Er zeigt, dass man mit einem offenen und respektvollen Umgang unglaubliche Menschen mit unglaublichen Geschichten kennenlernen kann, an den entlegensten Orten der Welt unerwartet Reisebegleiter und auch Freunde fürs Leben findet.

"Am eindrücklichsten waren neben der Natur die vielen Begegnungen mit den Menschen. Ich war in den sieben Monaten nie wirklich allein."

Der sehr persönliche Film handelt aber auch von den kleinen und großen Problemen, die Backpacking-Reisende in Australien bewältigen müssen, wie schwer z. B. die Jobsuche und die Arbeit auf einer Farm im Hochsommer sein kann, wie schnell man entlassen wird.

Was es bedeutet, so weit weg von zu Hause zu sein, mit wenig Geld auskommen und emotional die Auswirkungen der verheerenden Buschfeuer verarbeiten zu müssen. Und nicht zuletzt, mit dem völlig unerwarteten Eintreffen von COVID-19 konfrontiert zu sein. Diese, durch Corona nach sieben Monaten frühzeitig beendete, Reise hat das Leben von Chris nachhaltig verändert. "Es ist gerade das Gefühl der Ungewissheit, das ein ständiger Begleiter ist, was zu der Erkenntnis führt: Du lebst nicht mehr in der Vergangenheit oder in der Zukunft, du lebst im JETZT."

"Facing Down Under - Die Doku eines Backpackers" läuft ab 11.08.2022 in den deutschen Kinos.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen