Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Aktion Arschloch": Chart-Revival für Ärzte-Hymne

Dienstag, 08.09.2015 13:00 Uhr | Tags: Prominews
"Aktion Arschloch" am Ziel: "Schrei nach Liebe" jetzt Platz 1 der deutschen Songcharts
"Aktion Arschloch" am Ziel: "Schrei nach Liebe" jetzt Platz 1 der deutschen Songcharts
© Aktion Arschloch

Dank der "Aktion Arschloch" erlebt das im September 1993 von der Berliner Funpunk-Band Die Ärzte veröffentlichte Lied "Schrei nach Liebe" 22 Jahre nach seiner Veröffentlichung ein Chart-Revival: Der Anti-Nazi-Song erobert nach nur wenigen Tagen die Spitze der deutschen Songcharts von Media Control. Das ergibt die Sonderauswertung des deutschen Chartermittlers.

Erstmals wurden die aktuellen Zahlen des Wochenendes (Freitag, 4. September 2015, bis Sonntag, 6. September 2015) der TOP20 Songcharts auf charts.de veröffentlicht. Danach postioniert sich der Song "Schrei nach Liebe" von Die Ärzte mit 70,9 Prozentpunkten Vorsprung als die Nummer 1. Damit erlebt die "Aktion Arschloch" durch zahlreiche Unterstützer einen Hype im Netz, was sich in den mega Charts von Deutschlands Chartermittler Media Control widerspiegelt. Bemessungsgrundlage dafür sind künstlerbezogene Nennungen und Berichterstattung im Web, Blogs, News und sozialen Medien. Seit 1976 ist Media Control der erste Anbieter repräsentativer Charts in Deutschland. In den Folgejahren baute Media Control seine Produkt- und Dienstleistungspalette stetig aus und etablierte erfolgreich Charts und Marktforschung für die Entertainment-Bereiche TV, Musik, Kino, Video, Buch und Social Media.

[rex]


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen