"Alles ist gut" ab 27.09.2018 im Kino

Mittwoch, 26.09.2018 11:44 Uhr | Tags: Kinostart

"Alles ist gut" läuft ab 27.09.2018 in den Kinos.

"Alles ist gut" läuft ab 27.09.2018 in den Kinos.
© HappySpots


Alles ist gut - so zumindest der Eindruck, den Janne (Aenne Schwarz) vermitteln möchte. Aber nichts ist gut. Nicht, seitdem ihr neuer Chef ihr seinen Schwager Martin (Hans Löw) vorgestellt hat, der am Abend ihres Kennenlernens gegen ihren Willen mit ihr schläft.

Danach lässt Janne erst mal alles seinen gewohnten Gang gehen - wenn man die Dinge nicht zum Problem macht, hat man auch keins. Doch ihr Schweigen über den Vorfall weicht nach und nach einer stillen Ohnmacht. Bis Janne ihr Leben und die Liebe zu ihrem Freund Piet (Andreas Döhler) langsa entgleiten.

Eine Nacht, die für einen kurzen Moment den falschen Abzweig nimmt. Mit stiller Wucht erzählt "Alles ist gut" von den Folgen, die sich für die Beteiligten daraus ergeben - für Janne, für ihren Freund Piet, der von dem Vorfall nichts weiß, und für Martin, der seinerseits um den richtigen Umgang mit der Situation ringt. Eine Geschichte mitten aus dem Leben, erzählt mit einer fast beiläufigen Leichtigkeit, die angesichts des Themas überrascht, den Film aber umso bemerkenswerter macht.

"Alles ist gut" ist das Spielfilmdebüt von Eva Trobisch, deren Kurzfilme auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals liefen und mehrfach preisgekrönt wurden. In der Hauptrolle der Janne brilliert Aenne Schwarz, die Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters ist und im Kino zuletzt als Lotte Zweig in "Vor der Morgenröte" zu sehen war. An ihrer Seite spielen u.a. Andreas Döhler, Hans Löw, Tilo Nest, Lisa Hagmeister und Lina Wendel.

"Alles ist gut" ist eine Produktion von TRIMAFILM, Trini Götze und David Armati Lechner, in Koproduktion mit Starhaus Filmproduktion, Wasiliki Bleser, und Bayerischer Rundfunk, Natalie von Lambsdorff und Claudia Gladziejewski (Redaktion), in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Film und Fernsehen München, unterstützt von den Freunden der HFF. Gefördert wurde die Produktion durch den FilmFernsehFonds Bayern, finanziert durch den Bayerischen Bankenfonds

"Alles ist gut" läuft ab 27.09.2018 in den Kinos.

Mit Freunden teilen


Artikel, die dich auch interessieren könnten