Happy-Spots - Mein Online Magazin

Bei VOX läuft heute (06.11.2022) "Grill den Henssler" mit Amira Pocher und Oliver Pocher

Sonntag, 06.11.2022 10:57 Uhr | Tags: VOX, Grill den Henssler

Zehn Siege in Folge hat Steffen Henssler in der Tasche! Mit sensationellen 105 Punkten hat der Koch-King in der Vorwoche gewonnen. "Heute hätte ich gar nichts dagegen, wenn du 106 Punkte machst", motiviert ihn Laura Wontorra. "Denn jeder erkämpfte Punkt geht in Form von 500 Euro an den RTL-Spendenmarathon!" Für den guten Zweck bringen Amira und Oliver Pocher, gemeinsam mit dem französischen Zwei-Sterne-Koch Martin Klein, Steffen Henssler ordentlich ins Schwitzen.

"Heute kriegt er einen auf den Sack", verkündet Oliver Pocher selbstbewusst. In dem Moment ahnt er jedoch noch nicht, dass bereits beim Impro-Gang die Pocher-Teller zu spät fertig werden, ihn seine Frau aus der Küche werfen und er bei einer Küchen-Competition einem Chili-Kollaps nahe sein wird. Trotzdem oder gerade deshalb wird es so spannend wie nie: Die Pochers in Bestform bei "Grill den Henssler" heute, am 06.11.2022, um 20.15 Uhr bei VOX.

Gleich zu Beginn wird klar: Bei der Zubereitung des Menüs haben Martin Klein und Amira Pocher das Zepter in der Hand. Ehegatte Oliver Pocher hat da wenig zu sagen. Auch bei den Pochers zu Hause ist die Küche Amiras Revier. "Wir haben da eine klassische Rollenverteilung. Ich zahle und sie kocht. Ich liebe das und habe mir das genauso ausgesucht", offenbart Comedian Olli Pocher. Laura Wontorra will mehr Privates wissen und hakt weiter nach. Von Amira erfährt sie, dass der gemeinsame Podcast das entspannende Hobby für das Power-Ehepaar ist: "In unserem täglichen Chaos mit Fullhouse ist es gut, dass wir durch den Podcast Zeit haben, einfach mal eine Stunde zu quatschen. Oft erzählt er mir dann von irgendwelchen Dingen, die in der Woche passiert sind, die ich noch gar nicht wusste". Und wobei entspannt das Paar sonst noch? Oliver Pocher erklärt: "Wir gehen einfach runter in unseren Keller und gucken einen Film. Da haben wir eine schalldichte Tür und genialen Sound!" Fette Dates und große Ausgehabende fehlen auch Amira Pocher nicht: "Ich liebe es zu Hause zu sein. Da haben wir wirklich alles, was wir brauchen. Oft bin ich einfach froh um 19 Uhr im Bett und für mich zu sein und es niemandem recht machen zu müssen." Auch bei der Erziehung der Kinder zieht das Paar an einem Strang, wie Familienvater Oliver Pocher erklärt: "Ich lege viel Wert darauf, dass das Handy beim Essen nicht auf dem Tisch liegt und sie ´bitte´ und ´danke´ sagen, dass ihnen nicht der Arsch nachgetragen wird und sie wissen, wo der Teller hingehört. Wenn sie sich an die Regeln halten, können sie eine relativ gute Zeit bei uns haben. Ich bin bei der ganzen Erziehung aber auch eher der ´Good Guy´." Amira Pocher stimmt zu: "Ja, die Strengere bin tatsächlich ich!"

Ehrgeiz vs. Kasperle-Theater – Amira greift durch!

Die strenge Hand von Amira Pocher bekommt auch ihr Ehemann zu spüren. Allerdings nicht ganz unbegründet! Schon beim Kochen der Vorspeise sind Martin Klein und Amira Pocher sichtlich genervt von dem Comedian. Anstatt sich aufs Kochen zu konzentrieren, klopft Oliver Pocher einen Spruch nach dem anderen - Amiras Ermahnungen zum Trotz: "Olli, musst du jetzt den Kasperle machen?", "Olli, reiß dich zusammen jetzt!", schallt es durchs Studio. Doch der Comedian legt sogar noch einen drauf und äfft den französischen Akzent des Koch-Coaches nach. Da platzt Amira Pocher endgültig der Kragen: "Verpiss, dich jetzt!" Das hat gesessen! Oliver Pocher reagiert trotzig: "Ich mache hier jetzt nicht weiter, bis sich entschuldigt wird!"

Gibt es wirklich eine Entschuldigung von Amira Pocher? Kriegen die Pochers noch die Kurve und besiegen am Ende vielleicht sogar Steffen Henssler? Wir erfahren es heute, am 06.11.2022, bei "Grill den Henssler" um 20.15 Uhr bei VOX.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen

(djd). An der Nordsee weht den Spaziergängern im Winter eine frische Brise um die Nase. Ein forscher Schritt und der Blick übers endlos weite Wattenmeer entspannen Körper und Geist. In der menschenleeren Lüneburger Heide sind sie zwischen nebligen Mooren und knorrigen Wacholdern ganz für sich. Und im Harz stapfen die Wanderer auf den Gipfeln schon durch den Schnee,... weiterlesen