Happy-Spots - Mein Online Magazin

Bei VOX läuft heute (23.10.2022) "Grill den Henssler" mit Andrea Sawatzki, Uwe Herrmann und Sasha

Sonntag, 23.10.2022 11:45 Uhr | Tags: VOX, Grill den Henssler

Eskalationsstufe Rot bei "Grill den Henssler"! Der Grund: Harzer Käse! Zusammen mit der Knoblauchwurst Sucuk und Hokkaidokürbis muss dieser beim Impro-Gang von Steffen Henssler und den prominenten Herausforderer:innen Schauspielerin Andrea Sawatzki, Brautmoden-Legende Uwe Herrmann und Musiker Sasha zu einem köstlichen Gericht verarbeitet werden. Die Folge: Noch während der Bewertung geht die große Mecker-Tirade des Koch-Kings gegen die Jury los. Das gab´s noch nie! Den Jury-Eklat zeigt VOX heute, am 23.10.2022, um 20:15 Uhr bei "Grill den Henssler".

"Das sind mit Abstand die beschissensten Zutaten, die wir je hatten", platzt es nach nur wenigen Minuten aus Steffen Henssler heraus. "Harzer Käse stinkt wie Oma unterm Arm! Den braucht kein Mensch. Gleich am Anfang, mir so was reindrücken. Da stehe ich hier und habe richtig schlechte Laune." Völlig in Rage beginnt Steffen Henssler mit dem Impro-Gang und ätzt weiter: "Ich könnte den Teller auch anrülpsen, dann riecht es genauso wie der Käse." Wenig später bei der Jury-Bewertung ist es ausgerechnet der so beschimpfte Käse, der zum Eklat führt, denn Christian Rach vermisst ihn auf Hensslers Teller: "Keine einzige Scheibe Harzer Käse", so der strenge Sternekoch, der den gegnerischen Teller bereits mit sechs Punkten bewertet hat. "Wenn ein Drittel der Zutaten nicht da ist, gibt es Punktabzug. Die Schwierigkeit bei dem Gericht war, den Harzer Käse richtig einzuarbeiten. Und wenn man sich da herummogelt, ist es blöde! Also nur drei Punkte für rot." Das lässt Steffen Henssler nicht auf sich sitzen und schnellt wutentbrannt hinter der Trennwand hervor: "Auf dem roten Salat wurde der Käse ganz leicht reingezupft, weil der Koch des roten Tellers der Meinung war, dass man möglichst wenig davon schmecken sollte. Und Herr Rach, wenn der rote Teller besser war als der blaue und Sie ziehen ein Drittel ab, dann hätten sie vier Punkte geben müssen! Haha, Sechs in Mathe!" Harte Worte für Christian Rach, der vor seiner Karriere als Sternekoch ausgerechnet Mathematik und Philosophie studiert hat. Fest steht: Steffen Henssler stinkt´s gewaltig und die Diskussion um den Harzer Käse ist noch lange nicht beendet...

Modelkarriere mit Zahnspange und Pferdepimmel Rot-Weiß

Inspiriert durch Brautmodenverkäufer Uwe Herrmann schwelgt Laura Wontorra in Erinnerungen: "Ich habe mein Taschengeld in der Schule früher durch Modeln auf Brautmodenmessen aufgebessert. Was viele nicht wissen, ist, dass meine Mutter jahrelang Moderatorin war und auch Brautmodenschauen moderiert hat. Und ich bin dann mit 16 in diesen Brautkleidern herumstolziert. Vorne noch eine feste Zahnspange, aber Hauptsache Brautkleid an", offenbart die 33-Jährige dem erstaunten Steffen Henssler. Kurze Zeit später legt Steffen Henssler mit einem Schwank aus seinem Leben nach, der im wahrsten Sinne der Wortes "unter die Gürtellinie" geht: "Ich habe mal Pferdepimmel gegessen", verkündet er stolz und erzählt weiter von seinem kulinarischen Erlebnis in einem Spezialitätenrestaurant in China: "Das war schweineteuer und weißt du, was die dazu servieren? Pommes mit Ketchup!" Laura Wontorra kommt aus dem Lachen nicht mehr raus und kommentiert: "Der Klassiker: Pferdepimmel Rot-Weiß!"

"Grill den Henssler" am 23.10.2022 - Die Gerichte der Promis

 

"Grill den Henssler" läuft heute, am 23.10.2022, um 20:15 Uhr bei VOX.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen

"Das ist die Story, von der jeder Journalist träumt." - Anfang der 80er Jahre scheint es, als hätte Stern-Redakteur und Journalisten-Legende Gerd Heidemann einen echten, bisher unvorstellbaren Knüller aufgespürt: bisher verborgen gebliebene, und höchst private Tagebücher von Adolf Hitler. Erstellt wird das skandalöse Material von... weiterlesen

(djd). Multiple Sklerose (MS) beginnt meist im jungen Erwachsenenalter und begleitet Erkrankte ihr ganzes Leben lang. Durch chronische Entzündungen schädigt die Erkrankung das zentrale Nervensystem. Zwar kann MS heutzutage meist gut behandelt werden und über viele Jahre keine nennenswerten Behinderungen verursachen, doch der Verlauf ist sehr individuell. Bei manchen Patienten... weiterlesen

"Servus Papa, See You In Hell" läuft ab 24.11.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Poster: Port au Prince Pictures GmbH

Ab 24.11.2022 im Kino: "Servus Papa, See You In Hell"

Jeanne lebt in der Kommune auf dem Bauernhof, seit sie zwei  Jahre alt ist. Ihre Mutter und ihr Vater wohnen in Stadtkommunen und kommen nur selten zu Besuch. Dies ist eines der Gesetze, das Otto, der Herrscher der Kommune, so bestimmt: Kinder wachsen ohne Eltern auf. Die 14-jährige Jeanne kennt keine andere Welt, sie genießt ihr Leben in der... weiterlesen

(djd). An der Nordsee weht den Spaziergängern im Winter eine frische Brise um die Nase. Ein forscher Schritt und der Blick übers endlos weite Wattenmeer entspannen Körper und Geist. In der menschenleeren Lüneburger Heide sind sie zwischen nebligen Mooren und knorrigen Wacholdern ganz für sich. Und im Harz stapfen die Wanderer auf den Gipfeln schon durch den Schnee,... weiterlesen