Happy-Spots - Mein Online Magazin

Circus Halligalli vom 17.11.2014 - Warum Yoko für immer der Trottel bleiben wird...

Dienstag, 18.11.2014 11:19 Uhr | Tags: ProSieben

It`s Prank Time! In dieser Folge Circus Halligalli wollte Yoko Klaas sich endlich für die endlosen Späße Klaas` rächen. Vorweggenommen, das hat auch dieses Mal nicht geklappt, obwohl sein Plan ziemlich genial zu sein schien. Es ging auf den Flugplatz Gera, was man spätestens am Dialekt der Flugbegleiter erkannte. Klaas sollte aus dem Flugzeug springen und den Trailer für die am Samstag stattfinde Show "Yoko und Klaas - Das Duell um die Welt" einsprechen, während er in einem Fallschirmsprung vom Himmel segelt. Problem dabei, der Schirm sollte durch eine defekte Reisleine nicht aufgehen. Klaas`Verzweiflung vor Augen sollte das Yokos Meisterstück werden. Jedoch hat sich einer der Mitarbeiter verplappert - Klaas wusste Bescheid und hatte sein eigenes Meisterstück vorbereitet. In über 3000 Meter Höhe sprang Klaas aus dem Flugzeug - was Yoko nicht wusste, der Schirm ging auf, Klaas schwebte gen Erdboden. Yoko freute sich wie ein Kleinkind über seinen "Prank", bis plötzlich der Pilot ebenfalls das Flugzeug verließ. Nun war er allein mit Rainer im Flugzeug. Rainer war nicht mehr als ein Kameramann, dachte er. Yoko steigerte sich in Todesangst - der Prank nahm eine unfassbare Wendung. Schier unendliche Minuten wusste Yoko nicht weiter, bis er dann ins Cockpit vorstieß. Doch dann checkte Rainer die Lage, schnappte sich die Pilotenbrille und setzte sich ans Steuer - Rainer war nebenberuflich Pilot. Der Scherz ging nach hinten los. Ein völlig verdutzter und zugleich verzweifelter Yoko kehrte sicher zum Boden zurück. Eine Aktion, wie sie nur Klaas hätte einfädeln können - genial! Der Rest der Sendung war leider - wie vorige Woche - eher mittelmäßig.

Showgast Jason Segel versprühte zwar unheimlich viel Sympathie, in dem er bodenständig wie eh und je von sich und seiner Biografie erzählte, aber großartige Gags fehlten leider beim "Unnötig abwechslungsreichen Interview". Vor jeder Werbeunterbrechung sorgte eher der lachsfarbene Elefant oder ein Sumo-Ringer für Stimmung, achja, Down to Date performte auch. Zum Abschluss traten dann noch das Geschwister-Duo Angus & Julia Stone auf, die einst mit "Big Jet Plane" die Indie-Charts stürmten. Zwar wirkten die bärtigen Jungs um Julia Stone relativ schläfrig, trotzdem hat ihr neuer Song "Grizzly bear" mit der unverwechselbaren Hookline "ba ba ba ba ba ba..." Hitpotential. Wie auch immer, Yoko und Klaas, euer guter Wille ist zu erkennen, aber da ist noch deutlich Luft nach oben.

(Tommy)


Das könnte Sie auch interessieren

SyltFräulein ist mehr als ein Blog, es ist ein Tor zu den vielfältigen Freuden der Insel Sylt. Chefredakteurin Finja Schulze, das Herz hinter SyltFräulein, teilt ihre Leidenschaft für diese besondere Insel mit der Welt. Mit Tipps für Hotels, Restaurants und Aktivitäten, die von Herzen kommen, ermöglicht sie es Reisenden, Sylt in all seiner... weiterlesen

Mit einer beeindruckenden Palette an Spielhäusern, Rutschen, Spielküchen und Dreirädern fördert Smoby nicht nur den Spaß, sondern auch die Motorik und sozialen Fähigkeiten von Kindern. Die Produkte sind nicht nur sicher und ergonomisch, sondern auch auf die gesunde Entwicklung der Kleinen ausgerichtet. Hergestellt in der malerischen Landschaft... weiterlesen

Pesto Barilla und Pesto Barilla Rustico sind zwei köstliche Varianten der berühmten italienischen Sauce, die jeder Mahlzeit eine frische und aromatische Note verleihen. Während das klassische Pesto Barilla mit seinem intensiven Basilikumgeschmack und feinen Zutaten wie Parmigiano Reggiano und Knoblauch die Essenz der ligurischen Küche einfängt, bietet das Pesto... weiterlesen

Mit einer Vielfalt an Weinen, die von der Familie Casella in Australien hergestellt werden, hat es geschafft, weltweit zu einer der meistgeliebten Weinmarken zu werden. Die Marke zeichnet sich durch ein lebensfrohes, buntes Design und ein perfektes Marketing aus, das speziell auf junge Weintrinker abzielt. Ob ein erfrischender Weißwein, ein einzigartiger... weiterlesen

Der Flughafen Hannover-Langenhagen ist das internationale Tor zur Welt für die Region Niedersachsen und darüber hinaus. Mit seiner modernen Infrastruktur und einer Vielzahl von Dienstleistungen bietet er Reisenden ein effizientes und angenehmes Flugerlebnis. Ob geschäftlich oder privat, der Flughafen verbindet Hannover mit zahlreichen Destinationen in Europa... weiterlesen

Das Zwischenwasser-Elixier von Gerolsteiner ist ein wahrer Segen für alle Metal-Fans auf dem legendären Wacken Open Air! Mit einer einzigartigen Mischung aus Mineralien, die in der malerischen Vulkaneifel ihren Ursprung haben, bietet dieses Elixier eine erfrischende Abhilfe gegen den gefürchteten Kater. Es enthält ⅓ des Tagesbedarfs an Calcium und... weiterlesen

Wie heißt das jetzt richtig, Expresso oder Espresso? Und bei der Aussprache von "Gnocchi" setzen wir uns immer wieder in die Nudeln, äh: Nesseln. Liebe geht bekanntlich durch den Magen, aber vorher müssen die Wörter durch den Mund! Josh. machte aus der Not bereits 2021 eine Tugend und veröffentlichte mit "Expresso & Tschianti" einen Song, der sich aufs... weiterlesen

"Zwei Zu Eins" läuft ab 25.07.2024 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 25.07.2024 im Kino: "Zwei Zu Eins"

Halberstadt im Sommer 1990. Maren (Sandra Hüller), Robert (Max Riemelt) und Volker (Ronald Zehrfeld) kennen und lieben sich seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten. Die Drei schmuggeln Rucksäcke voll Geld heraus. Gemeinsam mit... weiterlesen