Happy-Spots - Mein Online Magazin

Comedy Show "Big Blöff" ab 02.11.2018 bei SAT.1

Mittwoch, 31.10.2018 11:28 Uhr

Sushi aus der Bauchfalte? Ein fliegendes Skateboard? Eischnee als Botox-Ersatz? Die Comedians Bülent Ceylan und Chris Tall verbünden sich in der neuen SAT.1-Comedy-Show "Big Blöff" gegen Paul Panzer und Martin Rütter, um die Frage zu klären: Wer kann die anderen besser täuschen? Am Ende gewinnt immer das Publikum.

Richtig oder falsch? Das rote Team, Bülent Ceylan und Chris Tall, kämpft in „Big Blöff“ mit seinem Publikumsblock gegen Team blau, Paul Panzer und Martin Rütter, mit seinen Zuschauern. Beide Teams präsentieren jeweils drei verrückte Behauptungen im Wechsel – wahr oder frei erfunden. Im Kreuzverhör wird dem Gegner eine Minute lang auf den Zahn gefühlt: Gerät er ins Stocken oder ist seine Geschichte lückenlos? Die Zuschauer dürfen dann jeweils entscheiden, ob das Gegnerteam die Wahrheit sagt oder blöfft, und können so Geld aus dem gegnerischen Topf in den eigenen umverteilen. Am Ende gewinnt der Publikumsblock, der die höhere Summe erspielt. Somit hat jeder Zuschauer im Studio die Chance, Geld mit nach Hause zu nehmen.

"Big Blöff" läuft ab Freitag, den 02.11.2018, um 20:15 Uhr in SAT.1. Die Show wird moderiert von Janine Kunze, Produzent ist Constantin Entertainment.


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen