Happy-Spots - Mein Online Magazin

Coming-of-Age Spionage ab 07.08.2020 bei Amazon Prime Video: Amazon Original "Alex Rider"

Samstag, 01.08.2020 12:57 Uhr

Von der britischen Schuluniform in die Rolle des Spions wider Willen. Die neue Spionage-Thriller-Serie Alex Rider startet am 07.08.2020 exklusiv bei Amazon Prime Video in Deutschland und Österreich. Die erste Staffel der Amazon Original Serie basiert auf dem Roman Point Blanc, dem zweiten Teil des beliebten Alex Rider-Franchise, von dem weltweit bereits über 20 Millionen Bücher verkauft wurden. Prime-Mitglieder können sich auf acht Episoden der Serie freuen. 

Die Hauptrolle des Alex Riders übernimmt Otto Farrant. Der Teenager lebt in London und wurde seit seiner Kindheit für die gefährliche Welt der Spionage ausgebildet - was er jedoch nicht weiß. Als sein Onkel stirbt, gerät Alex unter Druck, bei der Aufklärung des Todes von seinem Onkel und dessen Verbindung zur Ermordung zweier hochrangiger Milliardäre zu helfen. Widerwillig nimmt der Junge eine neue Identität an und geht undercover in ein abgelegenes Internat namens Point Blanc. Weit oberhalb der Schneegrenze in den französischen Alpen und von der Außenwelt abgeschottet, hat Point Blanc angeblich den Zweck, die rebellischen Kinder der Ultrareichen wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Doch als Alex tiefer gräbt, entdeckt er, dass die Schüler in Wirklichkeit im Mittelpunkt eines verstörenden Plans stehen. Um das Vorhaben zu stoppen, muss er alles riskieren...

Neben Farrant gehören zum Cast Stephen Dillane als Alan Blunt, der Kommandant von The Department, ein geheimer Ableger der MI6 in der Unterwelt, Vicky McClure als Mrs. Jones, Blunts zweite Kommandantin, Brenock O’Connor als Riders bester Freund Tom Harris, Ronkẹ Adékọluẹ́jọ́ als Jack Starbright, Ace Bhattii als Crawley, Marli Siu als Kyra und Andrew Buchan als Ian Rider. 

Anthony Horowitz, der Autor des Franchise, fungiert zusammen mit Jill Green, Eve Gutierrez, dem Serienautor Guy Burt und Andreas Prochaska als Executive Producer von Alex Rider. Prochaska ist zudem auch der Co-Regisseur neben Christopher Smith.

Das Amazon Original "Alex Rider" sehen Sie ab 07.08.2020 exklusiv bei Amazon Prime Video in Deutschland und Österreich.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen