Happy-Spots - Mein Online Magazin

Diese Gründerinnen und Gründer stellen sich heute (17.04.2023) bei "Die Höhle der Löwen" auf VOX vor

Montag, 17.04.2023 10:55 Uhr | Tags: VOX, Die Höhle der Löwen

Als Markenbotschafter von "My Esel" steht Joey Kelly (49) dem Gründerduo Christoph Fraundorfer (38) und Heinz Mayrhofer (44) zur Seite - und dreht auf seinem individuell konfigurierten "Drahtesel" ein paar Runden durch die Höhle. Verena Bonath (30) und Herbert Hellemann (36) bringen die Geheimnisse der alten Mayas in die Höhle. Die Kosmetikprodukte von "Viva Maia Beauty" basieren auf mexikanischen Rezepturen mit natürlichen Inhaltsstoffen.

tinus aus München

Tinnitus - für andere nicht hörbar, doch für die Betroffenen ist der quälende Ton den ganzen Tag über präsent. Rund vier Millionen Menschen leiden in Deutschland unter diesem Phänomen und bisher gibt es keine Heilung für den Tinnitus. Besonders das Einschlafen ist für die Betroffenen ein Problem. Viele lenken sich akustisch mit TV, Radio, Hörbüchern oder Podcasts ab, doch die Geräuschkulisse stört in der Regel den Schlafpartner oder die -partnerin. Das soll sich nun ändern. Jaqueline Schaupp (27) und Simon Greschl (27) präsentieren mit tinus One ein smartes Klangkissen. Das Besondere: Die flächenverteilte Schallübertragung über einen Flüssigkörper, der sich im Kissen befindet. So kann jeder gewünschte Sound über die vorhandene Bluetooth-Verbindung abgespielt werden, ist dabei aber nur bei Kontakt mit dem Kissen hörbar. Neben der Soundübertragung gibt es weitere Funktionalitäten: Unter anderem schaltet das Kissen sich in der Tiefschlafphase durch ein sanftes Ausblenden der Klänge aus, sodass ein Aufwachen durch den abrupten Stopp von Klängen verhindert wird. Und sobald sich der Kopf vom Kissen hebt, pausieren die Inhalte. Ist der Kontakt zum Kissen wiederhergestellt, starten die Inhalte automatisch. Um Ihr Produkt auf dem Markt zu etablieren, benötigen Jaqueline und Simon 350.000 Euro und bieten im Gegenzug zehn Prozent der Firmenanteile an.

My Esel aus Traun (Österreich)

Christoph Fraundorfer (38) und Heinz Mayrhofer (44) sind die Gründer von MyEsel und bekommen mit Musiker und Extremsportler Joey Kelly (49) prominente Unterstützung. Als Markenbotschafter von My Esel steht er dem Gründerduo zur Seite - und dreht auf seinem individuell konfigurierten "Drahtesel" ein paar Runden durch die Höhle. Die Key Message des Radherstellers: Die Fahrräder und E-Bikes mit Holzverbundrahmen können perfekt an die Bedürfnisse des Kunden angepasst und in kürzester Zeit regional und individuell produziert werden. "Denn das optimale Produkt sieht für jeden Nutzer anders aus. Genau diese Flexibilität bietet das My Esel Konzept. Die Möglichkeiten starten beim gewünschten Aufbau mit Schutzblechen, Lichtanlage, integriertem GPS, persönlichem Branding u.v.m. und gehen bis zum individuellen Maßrahmen. Der Kunde entscheidet frei nach seinen Vorstellungen", weiß Christoph Fraundorfer aus eigener Erfahrung. Basis dafür ist ein spezieller Holz-Verbund Rahmen. Holz hat besondere Grundeigenschaften: Es absorbiert Vibrationen wie kein anderes Material und soll dadurch eine bestmögliche Laufruhe bieten und das Fahren auf den My Esel Bikes besonders angenehm und gesund machen, da es die Gelenke und Körper besonders schont. "Ein weiterer Vorteil des Holzrahmens ist neben der hohen Steifigkeit die Robustheit der Konstruktion. Diese orientiert sich technologisch am Ski-Bau, wo seit jeher ein Holzkern für optimale Eigenschaften und Performance sorgt. Jeder Esel wird möglichst regional aus nachwachsender Forstwirtschaft in Österreich produziert und zusammengebaut", erklärt Christoph Fraundorfer in seinem Pitch. Im Sortiment haben sie City-, Touren- und Trekking-Fahrräder, E-Bikes und Rennräder. In Österreich hat sich My Esel erfolgreich auf dem Markt etablieren können. Jetzt möchten die Gründer ihr Business-Modell auf den gesamten deutschsprachigen Bereich ausweiten und sind daher auf der Suche nach einem strategischen Partner. Ihr Angebot an die Löwen: 675.000 Euro für 15 Prozent der Firmenanteile.

Viva Maia aus Berlin

Verena Bonath (31) und Herbert Hellemann (37) bringen mit ihrem Startup die Geheimnisse der alten Maya und Azteken in die Höhle. Die Kosmetikprodukte von Viva Maia basieren auf der indigenen Pflanzenheilkunde Mexikos. Herbert, in Mexiko geboren und aufgewachsen, reiste gemeinsam mit Verena in seine Heimat. "Ich war fasziniert von den verschiedenen Pflanzen und den Wirkstoffen, die es auf den Märkten gab. Ich hatte bisher nur von westlicher oder asiatischer Kosmetik gehört, von natürlicher, mexikanischer Kosmetik und den Geheimnissen der Ur-Einwohner aber noch nie", blickt die 31-Jährige zurück. "Noch vor Ort begannen wir uns über Rohstoffe und Kosmetikhersteller zu informieren. Zurück in Deutschland brachten wir sechs Monate später Viva Maia auf den Markt. " Im Sortiment bieten sie u. a. sechs verschieden Bars, je nach Hauttyp an. Darunter die Tepezcohuite Peeling Bar - ein antioxidatives Peeling in fester Form. Der Name kommt von dem Baum Tepezcohuite, dem sogenannten "Haut-Baum". "Die Rinde des Baumes wirkt antibakteriell und wird in Mexiko seit langer Zeit zur Hautheilung genutzt", erklärt Herbert. Verena stellt den Löwen zudem ein Augenbrauen Lifting-Set vor: "Das erste nachhaltige Eyebrow Lamination Kit. Es enthält alles, was man für ein Augenbrauen-Lifting benötigt. " Das Gründerduo lässt die Produkte CO2 neutral produzieren und unterstützt lokale Bauern sowie junge Mexikaner:innen über ein soziales Projekt. Um ihr Business weiter ausbauen zu können, benötigen Verena und Herbert Unterstützung im Markenaufbau, E-Commerce-Bereich und Platzierung im Einzelhandel. Wird eine Löwin oder ein Löwe 150.000 Euro für 20 Prozent der Firmenanteile investieren?

stack/// aus Regensburg

Sommer, Sonne, sich mit Freunden treffen - zu einem perfekten Sommertag gehört für Raphael Seiler (28) auch der Grillabend dazu. Bei einem Ausflug stellt sich stets die Frage: Wer bringt den unhandlichen und manchmal schweren Grill von zu Hause mit? Am Treffpunkt angekommen, muss der Grill erst mal auf Betriebstemperatur gebracht werden, nur wenige haben Lust, die Kohle mit Pusten und Wedeln zum Glühen zu bringen. Nach dem Essen, wenn es kühler wird, wäre z. B. ein Lagerfeuer zum Wärmen angenehm. Mit dem stack///grill sollen diese Probleme der Vergangenheit angehören. Der stack///grill ist portabler Kompaktgrill und Feuerstelle in einem. Bereits zuhause kann der Grill mit Kohle und Briketts befüllt werden und spart sich somit das zusätzliche Schleppen der Grillkohle. Vor Ort ist der stack///grill durch das Stecksystem mit wenigen Handgriffen aufgebaut und innerhalb von zehn Minuten betriebsbereit. Denn durch die innovative Bauweise kann sich der stack///grill den Kaminzugeffekt zunutze machen, so muss der Grill beim selbstständigen Anzünden nicht zusätzlich mit Pusten oder Wedeln befeuert werden. Wenn die Gruppe mit Essen versorgt wurde, wird der Grill wieder um 90 Grad auf eine vertikale Position gedreht, man fügt in die obere Öffnung ein wenig Feuerholz hinzu und so wird aus dem Grill eine atmosphärische Feuerstelle. Ist der stack///grill eine zündende Idee? Für 80.000 Euro bietet Raphael 20 Prozent der Firmenanteile. Wird ein Löwe anbeißen?

Kylies Cuppa aus Bochum

Immer und überall bubblen - das möchten Hannah Scheuren (28) und Hannes Ftuni (37) ermöglichen. Der Bubble Tea, bereits in den 90iger Jahren erfunden, feiert aktuell sein großes Comeback. Ursprünglich aus Taiwan, besteht er hauptsächlich aus Grünen oder Schwarzen Tee und dazu wird Milch und bunter Fruchtsirups hinzugefügt. Das Besondere: die kleinen Kügelchen, den sogenannten Bubbles. Sie gibt es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und einige Sorten sind so gefüllt, dass sie im Mund zerplatzen. Der Bubble Tea ist bisher ein To-Go Produkt und nur in Cafés erhältlich. "Zum einen handelt es sich um exotische Zutaten, die nur in großen Mengen gekauft werden können. Zum anderen halten sich die fertigen Bubbles im Tee nicht sehr lange, weil sie dann wieder wässerig werden", weiß Hannah zu berichten. "Wir als große Fans fanden es immer sehr traurig, da wir unser Lieblingsgetränk nie direkt zuhause genießen konnten. Und auch die Plastikverpackung hat uns immer enorm gestört. " Aus diesem Grund haben sie Kylies Cuppa gegründet. "Eine Bubbletea-Box zum Bestellen, mit der sich jeder selbst zuhause einen Bubble Tea mixen kann", präsentiert Hannes den Löwen das Produkt vor. "Da es unsere Box im Abo-Modell gibt, wechseln wir alle vier Wochen die Kompositionen." Jede Box beinhaltet alle Zutaten für die Zubereitung von fünf unterschiedlichen Bubble Teas. Die einzelnen Komponenten (Bubbles, Sirup, Infusion und Tee) sind in einzelnen nachhaltigen Behältern aus Glas oder RPET abgefüllt, welche die Konsument:innen dann zuhause nur noch zusammenfügen müssen. Um mit ihrem Unternehmen expandieren zu können, benötigen Hannah und Hannes 200.000 Euro und bieten den Löwen im Gegenzug 15 Prozent ihrer Firmenanteile.

Wiederbesuche

Ein Wiedersehen gibt es mit TRIGGin und den Gründern Lars Mayer, Jan Winter und Bastian Hehner. Das Trio konnte 2022 mit Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer gleich zwei Löwen für sich gewinnen.

Die dritte Folge der 14. Staffel "Die Höhle der Löwen" läuft heute, am 17.04.2023, um 20.15 Uhr auf VOX.


Das könnte Sie auch interessieren

Du legst großen Wert auf natürliche Schönheitspflege? Dann hat Rossmann jetzt genau das Richtige für dich! Auf Instagram läuft derzeit das Alterra Wirkstoffkosmetik Gewinnspiel. Hierbei werden 5 exklusive Alterra Produktpakete verlost, die die neueste Wirkstoffproduktserie enthalten. Zudem gehören zu jedem... weiterlesen

Von trendigen Sneakern über lässige Kleidung bis hin zu stylischen Accessoires - SNIPES bietet alles, was das Herz eines echten Streetwear-Fans begehrt. Aktuell hast du sogar die Möglichkeit, an einem kostenlosen Gewinnspiel teilzunehmen. Dabei werden 4 Karl Kani Pakete verlost. Jedes Paket besteht aus einem Karl Kani Prime... weiterlesen

LERROS ist bekannt für seine hochwertige und nachhaltige Herrenmode, die für jeden Anlass perfekt geeignet ist. Von stilvollen Poloshirts über elegante Hemden bis hin zu bequemen Shorts und modischen Jacken - bei LERROS findest du eine breite Auswahl an Kleidungsstücken, die Komfort und Stil miteinander verbinden. Zurzeit läuft auf dem... weiterlesen

Bei Wiltmann läuft ein kostenloses Produktkauf -Gewinnspiel! Auf verschiedenen Wiltmann Salami-Snacks sind ab sofort Aktionsaufkleber mit Gewinncodes zu finden. Mit etwas Glück kannst du einen der 18 Hauptpreise gewinnen. Es gibt 3 SMEG Kühlschränke in Rot, 5 TEUFEL Soundbars Cinebar Lux und 10... weiterlesen

Egal, ob auf dem Weg zur Arbeit, beim Picknick im Park, bei einer Wanderung oder als süße Stärkung während einer Reise - die fertigen Kuchensnacks von Dr. Oetker sind ideal für unterwegs und überall verzehrbar. Diese handlichen Leckereien bieten dir den perfekten süßen Genuss für jede Gelegenheit. Dank eines kostenlosen... weiterlesen

(DJD). Bauernhofidylle statt Großstadtdschungel: Das ist die Devise für einen entspannten Familienurlaub im beschaulichen Vogtland. In der kleinen Grenzregion von Sachsen und Thüringen liegen zwischen idyllischen Dörfern, tiefen Wäldern und Wassertummelplätzen Kleinode zum Wohlfühlen verborgen. Gemütliche Landgasthöfe, urige Pensionen,... weiterlesen

Original italienischen Caffè zu Hause genießen? Mit dem Genuss-Duo "Lapressa" von Tchibo und "Caffè Molinari" wird dieser Traum wahr. Die elegante Siebträgermaschine erzeugt mit 15 bar den perfekten Brühdruck und sorgt dank der Pre-Infusions-Technologie für eine optimale Aromaentfaltung. Kombiniert mit den exklusiven Bohnen von "Caffè Molinari",... weiterlesen

Martin Schongauer ist der ideale Wein für zahlreiche Frühlingsgenüsse. Die Burgunderweine von Martin Schongauer sind wahre Allrounder. Egal, ob du sie als Begleiter zum königlichen Spargel genießt, eine frühlingshafte Bowle mit frischen Erdbeeren zauberst oder sie als Highlight bei einem Picknick einsetzt - der passende Burgunderwein rundet jeden Genuss perfekt... weiterlesen