Happy-Spots - Mein Online Magazin

DonnerstagsKrimi im Ersten: Heute (20.01.2022) "Nord bei Nordwest - Wilde Hunde" mit Hinnerk Schönemann

Donnerstag, 20.01.2022 13:55 Uhr | Tags: ARD, Krimi, DonnerstagsKrimi, Nord bei Nordwest, Hinnerk Schönemann

Beim DonnerstagsKrimi im Ersten steht heute (20.01.2022) die zunächst letzte Folge aus der Krimireihe "Nord bei Nordwest" auf dem Programm. Ab 20:15 Uhr straglt die ARD die Episode "Wilde Hunde" aus. Der größte Denunziant im beschaulichen Schwanitz, der jeden Falschparker und jede Ruhestörung zur Anzeige gebracht hat, wird tot in seinem Haus gefunden. Hinnerk Schönemann muss gemeinsam mit Jana Klinge als Kommissarin Hannah Wagner nicht nur einen Mord aufklären, sondern deckt dabei auch einen skrupellosen Medikamenten-Schmuggel auf. Marleen Lohse bringt unterdessen als Tierärztin und Haukes Praxis-Partnerin Jule Christiansen einen Hundehasser zur Strecke.

Darum geht es heute im DonnerstagsKrimi "Nord bei Nordwest - Wilde Hunde"

Nicht nur als Kommissar, sondern auch als Tierarzt und Tierretter muss Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) alles geben, um gleich mehrere Fälle zu lösen. Eine Spur in der Mordermittlung zum Tod des Denunzianten Frank Schuster führt Hauke und Hannah (Jana Klinge) zur örtlichen Hundepension von Kai Schwarz (Uke Bosse). Derweil muss Jule (Msrleen Lohse) in der Gemeinschaftspraxis Jacobs-Christiansen die Hündin von Herbert Winter (Felix Knopp) notoperieren. Das Tier hatte offenbar todbringende Köder gefressen. Jule und Winter suchen nach Hinweisen, wer diese Köder ausgelegt haben könnte. Dabei kommt Jule ein Verdacht. Hauke und Hannah durchleuchten die Hundepension. Dort geht es in erster Linie wohl nicht um das Wohl der Tiere, sondern eher um die Tarnung eines illegalen Umschlagplatzes. Die Ermittlungen decken ein perfides System auf. Extrem teure und noch nicht zugelassene Krebsmedikamente werden offenbar aus Polen nach Deutschland geschmuggelt - in den Mägen der Tiere und auf deren Risiko. Aktuell ist ein ganzes Hunderudel unterwegs und in höchster Lebensgefahr.

Wie der Donnerstagskrimi "Nord bei Nordwest - Wilde Hunde" ausgeht, sehen wir heute (Donnerstag, 20. Januar 2022) ab 20:15 Uhr in der ARD. Der Krimi ist für drei Monate auch über die ARD-Mediathek verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Sommer in Deutschland werden tendenziell immer wärmer. An heißen Tagen gibt es für die ganze Familie nichts Schöneres, als schnell einmal ins erfrischende Nass des eigenen Pools zu hüpfen. Hartnäckig hält sich allerdings weiterhin das Gerücht, dass ein Pool eine "Energieschleuder" sei und viel Wasser verbrauchen würde. Tatsächlich... weiterlesen

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen