Happy-Spots - Mein Online Magazin

Dschungelcamp 2015 - Das Opfer der Nation versagt in der Dschungelprüfung

Samstag, 17.01.2015 23:17 Uhr | Tags: Dschungelcamp, RTL

Tag 2 im Dschungelcamp: Das hat sich Sara Kulka, oder wie sie sich selbst bezeichnet "Das Opfer der Nation", sicher anders vorgestellt. Nachdem die Kandidaten noch im Palazzo Versace Aurelio und Sara zur ersten Dschungelprüfung gewählt haben schickten nun auch die Zuschauer Ex-Germanys Next Topmodel-Kandidatin Sara Kulka zur zweiten Dschungel-Challenge. Bereits bei der Verkündung durch Sonja und Daniel brach sie in Verzweiflung aus. Keine bessere Figur machte sie nun auch in der "Hölle der Finsternis".

In den dunklen Gängen musste die Blondine elf Sterne finden. Sie stellte sich ihren Ängsten - mehr jedoch nicht. Krabben, Kröten, Skorpione warteten auf sie - doch Sara haucht "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" und ließ sich von Dr. Bob erlösen. Keine Sterne, kein Essen. Die Freude der Camp-Mitbewohner hielt sich in Grenzen. Maren hat andere Probleme, wie auch ihr Kinderwunsch. "Ich hatte dann auch mal überlegt, ein Kind zu adoptieren, aber man kriegt ja ab einem gewissen Alter keins mehr", erzählte sie Benjamin Boyce am Lagerfeuer. Auch Angelina hatte mit sich zu kämpfen. Zu groß ist ihr Heimweh und die Sehnsucht nach dem eigenen Freund. Patricia hingegen bekam von Tanja eine kleine Lektion in Sachen Social Media: Was ist ein Hashtag? Was ist Instagramm?

Nachtrag: Übrigens, am Sonntag, den 18.01.2015, um 22:15 Uhr auf RTL muss keine Geringere als das Opfer der Nation Sara wieder zur Prüfung antreten - Wie lang hält sie dieses Mal durch?


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die enorm gestiegenen Preise für Gas, Strom, Benzin und Lebensmittel belasten viele Haushalte. Immerhin 39 Prozent der Menschen in Deutschland befürchten, ihre Energierechnung nicht oder nur noch schwer zahlen zu können. Das hat laut Statista eine Umfrage im September 2022 ergeben. Da sich die Einnahmen bei den meisten nicht beliebig steigern lassen, wächst die... weiterlesen

Hinter dem 5. Türchen unseres Adventskalender Gewinnspiels gibt es was auf die Ohren - der Sennheiser HD 600 ist der perfekte Kopfhörer für Toningenieure und Audiophile. Der Klang des 42-mm-Treibers ist dank einer speziellen Akustikseide frei von unkontrollierten Schwingungen und Verzerrungen. Die Velours-Polsterung des HD 600 fühlt sich geschmeidig an und... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Last Christmas" läuft heute, am 04.12.2022 bei RTL.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp für heute (04.12.2022): Free-TV-Premiere "Last Christmas"

Im Leben von Kate (Emilia Clarke) läuft es nicht rund. Ihre Karriere als Tänzerin stagniert, mit ihrer Familie ist sie total zerstritten, und ihr Job als Elf in einem Weihnachtsladen, der das ganze Jahr über geöffnet ist, nervt. Dann tritt plötzlich der charmante Tom (Henry Golding) in den Laden und in ihr Leben. Dank ihm kann Kate wieder... weiterlesen

Die FUN FACTORY gehört im Bereich Erotikspielzeug und weiteren Produkten im Bereich Partnerschaft, Liebe & Sexual Wellness zu den größten Produzenten in Europa. Zum größten Teil in Handarbeit veredelt, zeichnen sich die Produkte durch hohe Qualität, innovative Designs und Liebe zum Detail aus. Voller technischem Know-how, umhüllt von international... weiterlesen

(djd). Stiller Lichterglanz und besinnliche Klänge wirken gerade in der dunklen Jahreszeit auf manche Menschen stimmungsaufhellend und kraftspendend. Besonders intensiv lassen sich solche Momente in spirituellen Zentren wie der Benediktinerabtei im oberschwäbischen Ottobeuren erleben, wo Mönche seit über 1.250 Jahren nach der Regel des Heiligen Benedikt von Nursia leben... weiterlesen

Sind Sie bereit für ein neues Weltraumabenteuer? Mit "Star Trek Prodigy: Supernova" erschien im Oktober ein brandneues Videospiel. Im Game können junge Spieler und Spielerinnen der Starfleet beitreten, in die Rollen von Dal R´El und Gwyndala schlüpfen und ein spannendes Action-Abenteuer erleben: Nachdem die Protostar seltsame Signale von einem... weiterlesen