Happy-Spots - Mein Online Magazin

Es geht darum, seinem Weg zu folgen und nicht nur das zu tun, was andere erwarten: "Ganz normal gestört" von Alexander Eder

Mittwoch, 14.09.2022 11:23 Uhr
"Ganz normal gestört" von Alexander Eder ist ab sofort als Download und im Stream erhältlich.
"Ganz normal gestört" von Alexander Eder ist ab sofort als Download und im Stream erhältlich.
© Better Now Records / Universal Music Group

Wenn man einer der Menschen ist, über den sich die Nachbarn beschwer´n, während man ganz genau weiß, dass sie eigentlich gern auch ein bisschen so wie ich wär´n. Wenn gefühlt alle Freunde und Bekannte dabei sind, Häuser zu bauen und man selbst schmunzelnd feststellt, nicht mal alle Latten am Zaun zu haben. Dann gilt es, sich selbst und seinem freien Blick aufs Leben treu zu bleiben. Genau so macht es Alexander Eder, der mit seiner neuen Single "Ganz normal gestört" gekonnt unter Beweis stellt, dass es im Leben vielmehr darum geht, seinem eigenen Weg zu folgen und nicht nur das zu tun, was andere vermeintlich erwarten.

Von Klischees und Schubladendenken hält Alexander Eder nichts. Diesem Mindset bleibt der 23-jährige Singer-Songwriter aus Österreich sowohl auf seiner persönlichen als auch musikalischen Reise stets treu. Denn für ihn ist das Leben eine spannende Reise, die Abenteuer, aber auch Höhen und Tiefen bereithält. Dass Fallen jedoch nicht zwingend mit Scheitern gleichzusetzen ist, bringt der 23-Jährige in "Ganz normal gestört" in mitreißenden Lyrics zum Ausdruck.

Jetzt das Video zu "Ganz normal gestört" von Alexander Eder ansehen

Die Kunst, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen. Mit Freude auf Herausforderungen zu blicken. Und sich von niemandem vorschreiben zu lassen, wie der vermeintlich perfekte Lebensentwurf auszusehen hat. So lebt und liebt Alexander Eder und bringt es in seinen Texten mehr als deutlich zum Ausdruck, wenn er singt Und was sie denken, ist mir scheißegal.

Nicht ohne Grund hieß Alexander Eders letzte Single "Für diesen Moment". Denn genau dafür lohnt es sich zu kämpfen und sich selbst treu zu bleiben. Dass sich diese freigeistliche Sicht aufs Leben auszahlt, beweisen sage und schreibe 2,3 Millionen Fans bei TikTok sowie mehr als 414k Follower bei Instagram. Und auch mit „Ganz normal gestört" spricht der Musiker mit der tiefen Stimme den Menschen erneut aus dem Herzen. Denn es geht im Leben nicht nur darum, es anderen recht zu machen. Es geht darum, das zu tun, was glücklich macht. Aus der Reihe zu tanzen. Sich selbst treu zu bleiben. Womöglich damit aufzufallen. Um am Ende eines jeden glücklichen Tages sagen zu können: Ich bin ganz normal gestört.

"Ganz normal gestört" von Alexander Eder ist ab sofort als Download und im Stream erhältlich.


Das könnte Sie auch interessieren

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen