Free-TV-Premiere "Codename U.N.C.L.E." am 18.02.2018 bei ProSieben

Tags: Free-TV-Premiere, ProSieben | Bewertung:

Die Free-TV-Premiere "Codename U.N.C.L.E." läuft am 18.02.2018 um 20.15 Uhr bei ProSieben.

Die Free-TV-Premiere "Codename U.N.C.L.E." läuft am 18.02.2018 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots


Der Kalte Krieg ist in vollem Gange, als die Großmächte USA und Russland zwei Agenten mit einem gemeinsamen Fall betrauen. Unter dem Codenamen U.N.C.L.E. versuchen CIA-Agent Napoleon Solo (Henry Cavill) und KGB-Agent Illya Kuryakin (Armie Hammer), eine geheime Verbrecherorganisation auffliegen zu lassen, die heimlich Atomwaffen herstellt. Die Automechanikerin Gaby (Alicia Vikander) aus Ostberlin ist dabei ihr Schlüssel zu der Organisation.

Die Agentenkomödie "Codename U.N.C.L.E." von Regisseur und Drehbuchautor Guy Ritchie basiert auf der amerikanischen Fernsehserie "Solo für O.N.C.E.L." aus den 1960er Jahren, in der die beiden Agenten der CIA und der KGB, Solo und Kuryakin, unter dem Codenamen U.N.C.L.E. zusammenarbeiten.

In der Filmadaption werden die beiden von Henry Cavill ("Krieg der Götter") und Armie Hammer ("Lone Ranger") verkörpert, die in diesem Genre bereits Erfahrung haben und ihre Rollen deshalb mit Leichtigkeit spielen. Oscar-Preisträgerin Alicia Vikander ("The Danish Girl") komplettiert das Trio und überzeugt als einfache Automechanikerin Gaby Teller, die unfreiwillig als Schlüssel zu einem internationalen Verbrecherkreis dient, der sich auf die Herstellung von Atomwaffen spezialisiert hat.

Die Free-TV-Premiere "Codename U.N.C.L.E." läuft am 18.02.2018 um 20.15 Uhr bei ProSieben.

Mit Freunden teilen


Kommentare

Artikel, die dich auch interessieren könnten