Happy-Spots - Mein Online Magazin

Free-TV-Premiere "Mad Max: Fury Road" am 25.12.2017 bei ProSieben

Samstag, 23.12.2017 12:58 Uhr | Tags: Free-TV-Premiere, ProSieben
Die Free-TV-Premiere "Mad Max: Fury Road" läuft am 25.12.2017 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
Die Free-TV-Premiere "Mad Max: Fury Road" läuft am 25.12.2017 um 20.15 Uhr bei ProSieben.
© HappySpots

Max (Tom Hardy) wünscht sich nach dem Tod seiner Frau eigentlich nur Frieden. Als er zu einem Teil der Kampfeinheit Warboys wird, muss er dem Tyrannen Joe (Hugh Keays-Byrne) gegen seinen Willen gehorchen. Eine Frau namens Furiosa (Charlize Theron) ist ebenfalls Teil des Gefolges. Sie ist voller Tatendrang und ist sich sicher, dass die Rückkehr in ihre Heimat der einzige Weg ist, um zu überleben. Gemeinsam versuchen beide zu fliehen...

Im vierten Teil der "Mad Max"-Reihe übernimmt Tom Hardy ("Inception") die Hauptrolle, die zuvor von Mel Gibson verkörpert wurde. George Miller inszenierte einen sagenhaften Actionfilm, der durch seine Bilder von Stunts und Action überwältigt, aber dennoch nicht zu kalkuliert oder kalt wirkt. Der Film verwandelt jeden Raum in einen absoluten Erlebnisraum und erhält durch seine Besetzung frischen Wind. Neben Hardy sind Charlize Theron ("Hancock"), Nicholas Hoult ("Warm Bodies"), Hugh Keasy-Byrne ("Sleeping Beauty"), Josh Helman ("Jack Reacher"), Nathan Jones ("Troja") sowie Zoe Kravitz ("Die Bestimmung - Divergent") und Rosie Huntington-Whiteley ("Transformers 3 - Die dunkle Seite des Mondes") mit von der Partei.

Die Free-TV-Premiere "Mad Max: Fury Road" läuft am 25.12.2017 um 20.15 Uhr bei ProSieben.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen