Happy-Spots - Mein Online Magazin

Freitagskrimi "Der Staatsanwalt - Alles vom Leben" mit Rainer Hunold heute (11.02.2022) im ZDF

Freitag, 11.02.2022 14:27 Uhr | Tags: ZDF, Krimi, Freitagskrimi, Der Staatsanwalt, Rainer Hunold

Auf dem Sendeplatz des ZDF Freitagskrimi laufen zur Zeit neue Folgen des Klassikers "Der Staatsanwalt" mit Rainer Hunold als Oberstaatsanwalt Bernd Reuther. Heute (11.02.2022) wird ab 20:15 Uhr die Episode "Alles vom Leben" ausgestrahlt. Oberstaatsanwalt Reuther muss zusammen mit Hauptkommissarin Kerstin Klar (Fiona Coors) und Oberkommissar Max Fischer (Max Hemmersdorfer) den Mord an einem Gutachter aufklären, der ein Verhältnis mit einer verheirateten Richterin hatte, was die Ermittlungen erschwert.

Darum geht es heute im Freitagskrimi "Der Staatsanwalt - Alles vom Leben"

Ein medizinischer Gutachter wird erdrosselt auf seinem Anwesen aufgefunden. Im Umfeld des Opfers trifft Oberstaatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) auf zahlreiche potenzielle Verdächtige. Die Witwe, Dr. Eva Sternberg (Isabel Berghout), lässt durchblicken, dass ihr Mann zu ihrem Missfallen eine Affäre mit der verheirateten Verena Wiegand hatte (Patrycia Ziolkowska). Reuther kennt diese als Richterin vom Landgericht.

Verena Wiegand führt eine offene Beziehung mit ihrem Ehemann Benno Wiegand (Steffen Münster), der ihr größtmögliche Freiheiten in ihrem Liebesleben zugesteht. Ist er nun womöglich in einem Anfall von Eifersucht auf den Konkurrenten Ralf Sternberg losgegangen? Leon (Ruben Meiller), der 17-jährige Sohn der Wiegands, ist ein musikalisches Ausnahmetalent. Daher ist den Eltern sehr daran gelegen, den sensiblen Teenager in einem harmonischen und intakten Umfeld aufwachsen zu lassen. Doch die aktuelle Situation seiner Eltern scheint auch Leon nicht verborgen zu bleiben, was neben Bernd Reuther auch Leons Freundin Mia (Katharina Gieron) zu spüren bekommt.

Die weiteren Ermittlungen von Reuther, Hauptkommissarin Kerstin Klar und Oberkommissar Max Fischer ergeben, dass das Opfer als Gutachter in einem Fall von Abrechnungsbetrug vor Gericht gegen Dr. Günther Mehring (Johannes Hitzblech) ausgesagt hatte. Hat Mehring sich nun etwa für seine zerstörte Karriere an Ralf Sternberg gerächt? Auch die Agentur, die Sternberg als Gutachter ans Gericht vermittelt hat, gibt Rätsel auf. Warum hat Agentur-Chef Stefan Lorentz (Nic Romm) seinen geliebten Oldtimer für die Hälfte des Marktwertes an Verena Wiegand verkauft? Und worüber hat Lorentz kürzlich lautstark mit dem Opfer auf einem Benefizball gestritten? Der Fall wirft viele Fragen auf, bis Rechtsmedizinerin Dr. Sahra Darbandi (Shadi Hedayati) eine entscheidende Entdeckung macht.

Wie der Freitagskrimi "Der Staatsanwalt - Alles vom Leben" ausgeht, sehen wir heute (Freitag, 11. Februar 2022) ab 20.25 Uhr im ZDF. Krimi verpasst? Dann jetzt für kurze Zeit über die ZDF Mediathek streamen. Viele Fälle aus der Reihe "Der Staatsanwalt" sind auch fürs Heimkino erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

Eine junge Frau gerät in die Fänge einer Gruppe frauenfeindlicher Männer, die sich in Gewaltfantasien reinsteigern. Um ihr Leben zu retten, müssen Semir und Vicky sie rechtzeitig finden. Doch Semir ist offiziell noch gar nicht wieder im Polizeidienst. Vicky hingegen genießt das Leben mit neuer Spenderniere und scheut im Job kein Risiko, was sie schon alsbald selbst... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

(djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen

(djd). Am 3. März ist der Welttag des Hörens. Mit dem Aktionstag möchte die Weltgesundheitsorganisation darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, eine Hörminderung frühzeitig zu erkennen. Denn bleibt diese unbehandelt, beeinträchtigt das häufig auch die Psyche: Betroffene empfinden Gespräche als anstrengend und meiden irgendwann soziale Kontakte.... weiterlesen