Freitagskrimi im ZDF am 14.05.2021: "Der Alte - Toxische Verbindung" - Neuer Mordfall für Voss und sein Team

Freitag, 14.05.2021 12:43 Uhr | Tags: ZDF, Krimi, Freitagskrimi, Der Alte

Heute Abend (14.05.2021) läuft im ZDF bereits die vorletzte Folge der aktuellen Staffel der Krimiserie "Der Alte". Ab 20:15 Uhr wird die Episode "Toxische Verbindung" ausgestrahlt. Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Annabell Lorenz (Stephanie Stumph), Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) und Assistent Joshua Tuttlinger (Yan Balistoy) von der Mordkommission München haben heute im Freitagskrimi einen vermeintlichen Doppelmord aufzuklären.

Darum geht es im Freitagskrimi "Der Alte - Toxische Verbindung": Während ihres Feierabends werden Richard Voss (Jan-Gregor Kremp) und Frau Dr. Franziska Sommerfeld (Christina Rainer) zu einem vermeintlichen Doppelmord an einer renommierten Professorin und ihrer Mitarbeiterin in ein Universitätslabor gerufen. Vor Ort stellen die Ermittler fest, dass Julia Berking (Julia Koch), die Mitarbeiterin, knapp mit dem Leben davongekommen ist. Als wichtige Zeugin wird sie unter Polizeischutz in ein Krankenhaus gebracht. Die ersten Indizien am Tatort deutet Tom Kupfer (Ludwig Blochberger) als Beziehungstat. Schnell stellt sich heraus, dass die Forschungsarbeit der ermordeten Professorin Dr. Ina Zeise (Sabine Lorenz) ein handfesteres Motiv bietet. Thema der Arbeit war die Entwicklung von neuen Batterien für die Autoindustrie, was internationale Bedeutung hat.

Die heißeste Spur versprechen sich die Kommissare von Julia Berking. Noch unter Schock stehend will die wissenschaftliche Mitarbeiterin den Sicherheitsmann Maik Schellhorn (Aurel Manthei) nicht nur als Täter erkannt haben, sondern auch als Ina Zeises Geliebten. Dieser streitet die Vorwürfe kategorisch ab, wobei auch der Institutsleiter Prof. Justus Neubauer (Rolf Kanies) diese Vermutung für abwegig hält. Zeises Ex-Mann, Prof. Utthoff (Roman Knižka), jedoch erzählt den Ermittlern von einem Hackerangriff vor sechs Monaten und Maik Schellhorns Hilfe.

Die Untersuchungsergebnisse von Dr. Sommerfeld rücken den Wachmann ins Visier der Cops. Was führte Maik Schellhorn im Schilde? Tom Kupfer glaubt weiterhin fest an seine Theorie des Femizids, was eine emotionale Tat aus Eifersucht von einem Mann aus dem engsten Umfeld der Getöteten bedeuten würde. Das Team um Richard Voss erfährt von der unschönen Scheidung des Ehepaares Ina Zeise und Prof. Utthoff. Kam Utthoff mit der erfolgreichen Karriere seiner Frau nicht zurecht?

Parallel zu den Ermittlungen erholt Julia Berking sich langsam von ihren Verletzungen und den traumatischen Geschehnissen und beginnt dabei, eine zunehmend enge Verbindung zu ihrer Lebensretterin Franziska Sommerfeld aufzubauen. Um der Lösung des Falles so schnell wie möglich nahezukommen, lässt diese sich darauf ein. Und plötzlich erinnert sich Zeise an eine weitere Person, die sie am Tatort gesehen haben will.

Der Freitagskrimi "Der Alte - Toxische Verbindung" läuft am 14.05.2021 um 20:15 im ZDF und kann auch über die ZDF-Mediathek abgerufen werden. Ältere Staffeln der ZDF-Krimiserie "Der Alte" sind auch fürs Heimkino erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

RTL überträgt heute (16.09.2021) ab 20:15 Uhr die Gala "Der Deutsche Fernsehpreis 2021" mit Barbara Schöneberger. Der von RTL, ZDF, SAT.1, ARD und der Deutschen Telekom gestiftete Deutsche Fernsehpreis wird in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Über die Nominierungen und Auszeichnungen hat eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Produzent Wolf Bauer... weiterlesen

Die ARD strahlt heute (16.09.2021) als Donnerstagskrimi die Wiederholung "Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens" aus. Dabei handelt es sich um die neute Episode der Krimireihe "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann in der Rolle des ehemaligen Polizisten Hauke Jacobs. Dieser unterstützt die Ortspolizistin Lona Vogt (Henny Reents) im (fiktiven) Dorf Schwanitz bei ihrer Arbeit. In... weiterlesen

(djd). Eine gleichmäßige Ausleuchtung macht in jedem Raum den Alltag einfacher und bequemer: vor dem Badezimmerspiegel beim Styling, in der Küche beim sicheren Hantieren mit Küchenutensilien sowie im Homeoffice beim konzentrierten Arbeiten. So sind im gesamten Zuhause Einbauleuchten eine Allzwecklösung für unterschiedlichste Anforderungen. Sie integrieren sich... weiterlesen

(djd). Der Wind fegt um die Häuserecken, auf den Bürgersteigen haben sich große Pfützen gebildet und der Himmel ist wolkenverhangen: Bei solchen Wetterverhältnissen hat man nicht gerade Lust auf einen Stadtbummel. Doch wer rausgeht in die Natur, wird feststellen, dass hier draußen eine ganz besondere Stimmung über der Landschaft liegt, die ihre eigene... weiterlesen

Seit über 50 Jahren läuft die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Heute (15.09.2021) strahlt das ZDF ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe mit Rudi Cerne aus. Der Tathergang wird dabei filmisch nachgestellt und die bisherigen Ermittlungsergebnisse der Polizei zusammengefasst. "Aktenzeichen XY... ungelöst" lebt von den Zuschauerhinweisen, welche nach wie vor zahlreich... weiterlesen

Nach zweifacher Pole Position in den deutschen Airplaycharts (River, Fingertips), insgesamt mehr als 400 Mio. weltweiten Streams, sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Kanada, Polen, Österreich und der Schweiz, hat sich Tom Gregory definitiv seinen festen Platz in der Musikszene erarbeitet. Jetzt veröffentlicht... weiterlesen

(djd). Das zurzeit beliebteste Heizungssystem im Neubau ist die Wärmepumpe. Über die Hälfte aller Bauherren entscheiden sich bereits für diese klimaschonende Heizvariante, diese Zahl ist einer Destatis-Übersicht zu Bauanträgen für Einfamilienhäuser zu entnehmen. Neben ihren wärmenden Eigenschaften verkörpern Wärmepumpen aber noch mehr... weiterlesen

Münster-Tatort-Fans kommen heute (14.09.2021) gleich doppelt auf ihre Kosten, denn es laufen heute Abend in den dritten Programmen gleich zwei Tatort-Wiederholungen aus Münster. Zur Primetime strahlt das BR Fernsehen den Münster-Tatort aus "Das ewig Böse". Ab 22:15 Uhr geht es dann im WDR Fernsehen weiter mit dem Münster-Tatort "Der doppelte Lott". In beiden... weiterlesen