Happy-Spots - Mein Online Magazin

Herzkino im ZDF: Heute (14.05.2023) "Inga Lindström: Die Süße des Lebens" - Ein Film voller Herzschmerz und schwedischer Landschaft

Sonntag, 14.05.2023 13:31 Uhr | Tags: ZDF, Herzkino, Inga Lindström

Die ZDF Herzkino-Reihen sind mittlerweile ein fester Bestandteil des deutschen Fernsehprogramms am Sonntagabend geworden. Am 14. Mai 2023 um 20:15 Uhr wird ein weiterer Film aus der beliebten "Inga Lindström"-Reihe ausgestrahlt. "Inga Lindström: Die Süße des Lebens" erzählt die Geschichte von Juna, einer Konditorin aus Stockholm, die nach einer Kündigung in ihre alte Heimat zurückkehrt, um ihrem Onkel in dessen Bäckerei zu helfen. Der Film wurde nach einer Vorlage der Autorin Christiane Sadlo gedreht und verspricht eine Menge Herzschmerz und romantische Landschaftsaufnahmen.

Die Hauptrolle der Juna wird von der deutschen Schauspielerin Hanna Mall gespielt. Ihre Tochter Ida wird von der jungen Nachwuchsschauspielerin Emmi Weisse verkörpert. Christoph M. Ohrt übernimmt die Rolle des Onkels Nils und Saskia Valencia spielt seine Nachbarin Anna. Marc Barthel spielt Emil, den Verlobten von Liv, gespielt von Sina Zadra. Der Vater von Ida und Ex-Partner von Juna, Viggo, wird von Ben Blaskovic gespielt.

Die Handlung des Films dreht sich um die schwierige Situation von Juna, die nach ihrer Kündigung in Stockholm in ihre alte Heimat zurückkehrt, um ihrem Onkel Nils in dessen Bäckerei zu helfen. Doch das Zusammenleben mit Anna, die gerade erst zurückgekehrt ist, und der Streit um die Bäckerei sorgen für zusätzlichen Stress. Zudem muss Juna auch noch mit der Eifersucht von Liv umgehen, die sich von Emil vernachlässigt fühlt und Junas Kontakte zu ihm missbilligt. Als dann auch noch Viggo auftaucht und Juna hoffen lässt, dass er sein Leben ändern und wieder zu ihr zurückkehren möchte, wird es endgültig kompliziert.

"Inga Lindström: Die Süße des Lebens" zeichnet sich vor allem durch die schönen Landschaftsaufnahmen aus. Die Kameraführung fängt die schwedische Landschaft mit ihren malerischen Orten, Seen und Wäldern perfekt ein und entführt den Zuschauer in eine romantische Welt voller Sehnsüchte und Träume. Dabei wird der Film auch immer wieder durch süße und witzige Szenen aufgelockert, die für kurzweilige Unterhaltung sorgen.

Hanna Mall als Juna spielt ihre Rolle sehr überzeugend und vermittelt die emotionale Achterbahnfahrt, die ihre Figur durchmacht, sehr glaubwürdig. Besonders die Szene, in der sie sich zwischen Viggo und Emil entscheiden muss, zeigt ihre schauspielerische Vielfalt. Auch Christoph M. Ohrt als Nils überzeugt mit seiner Rolle als der besorgte Onkel, der sich um seine Bäckerei sorgt. Saskia Valencia als Nachbarin Anna bringt eine gute Portion Drama und Konflikt in den Film und Sina Zadra als Liv verkörpert die eifersüchtige und unsympathische Verlobte von Emil, die alles tut, um Juna aus der Hochzeit und aus Emils Leben zu drängen. Sie sorgt für Spannungen zwischen Juna und Emil und versucht auch, das Verhältnis zwischen Juna und Viggo zu sabotieren, indem sie Viggo falsche Absichten unterstellt. Trotzdem gelingt es Sina Zadra, der Rolle auch eine gewisse Verletzlichkeit und Unsicherheit zu verleihen, als ihre Beziehung zu Emil ins Wanken gerät.

Ob es bei Juna trotz allem ein Happy-End gibt, erfahren wir heute Abend. Der Herzkino-Film "Inga Lindström: Die Süße des Lebens" läuft heute (Sonntag, 14.05.2023) ab 20.15 Uhr im ZDF und ist auch über die ZDF Mediathek abrufbar. Ältere "Inga Lindström"-Episoden sind auch fürs Heimkino erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen