Happy-Spots - Mein Online Magazin

Heute (09.01.2022) kein Tatort im ERSTEN, sondern letzter "Polizeiruf 110" mit Kommissar Bukow (Charly Hübner)

Sonntag, 09.01.2022 11:22 Uhr | Tags: ARD, Krimi, Polizeiruf 110, Charly Hübner, Anneke Kim Sarnau, Lina Beckmann

Nachdem am ersten Wochenende des Jahres gleich zwei neue Tatort-Folgen gesendet wurden, ist es heute (09.01.2022) mal wieder Zeit für den "Polizeiruf 110". Ab 20:15 Uhr strahlt die ARD die Epiosde "Keiner von uns aus". Dieser "Polizeiruf 110" wird zugleich ein Abschied sein von Kommissar Bukow (Charly Hübner), welcher seit 12 Jahren zusammen mit Katrin König (Anneke Kim Sarnau) in Rostock ermittelt. Anneke Kim Sarnau bleibt dem "Polizeiruf 110" erhalten. Die Nachfolge von Bukow wird im doppelten Sinne "innerfamiliär" geklärt: Hübners Ehefrau Lina Beckmann übernimmt als Ermittlerin Melly Böwe, welche bereits in einer Folge als Halbschwester von Bukow eingeführt wurde. Aber vorher haben Bukow und König noch einmal alle Hände voll zu tun: Der Klubbesitzer Tito (Alexandru Cirneala) hat erst vor einiger Zeit die Geschäfte als Oberboss der Rostocker Unterwelt von Bukows Vater übernommen und wird ermordet.

Darum geht es heute im "Polizeiruf 110: Keiner von uns"

Tito (Alexandru Cirneala), Inhaber des Musikclubs MIAU, ist während eines Live-Konzerts ermordet worden. Verdächtig ist der bekannte Musiker Jo Mennecke (Bela B. Felsenheimer), den König (Anneke Kim Sarnau) und Bukow (Charly Hübner) samt Frau Dora (Sithembile Menck und Teambus ins Revier bestellen. Nicht nur König und Bukow, sondern auch Röder (Uwe Preuss), Thiesler (Josef Heynert) und Pöschel (Andreas Guenther) haben mit den Starallüren des Musikers alle Hände voll zu tun. 

Aber Bukow hat noch dringendere Sorgen: Sein alter Gegner Subocek (Aleksandar Jovanovic) ist wieder in Rostock und erpresst ihn mit Informationen, die er in seiner Haft von einem Mithäftling bekommen hat: Guido Wachs (Peter Trabner) hat ihm kurz vor seinem Tod alles über Königs Beweisfälschung erzählt und ihm in Form von Handy-Mitschnitten auch den Beweis dazu geliefert. Was soll Bukow nun tun? Zum Handlanger von Subocek werden – auf ewig erpressbar? Oder muss König sich stellen? Soll Bukow es überhaupt König erzählen oder kann er das Problem auf andere Weise lösen? Dieses Damokles-Schwert schwebt über ihrer gerade erst begonnenen Liebe und droht diese zu zerstören. 

Nichtsdestotrotz haben sie einen Mord aufzuklären und zugleich Ordnung in Rostocks Unterwelt schaffen, denn diese ist nach Veit Bukows Tod quasi kopflos geworden und es gibt diverse Aspiranten für den Job. Neben Subocek meldet der sogenannte Falke auf aggressive Weise seine Ansprüche an. Ein brutaler Kampf, in den Bukow und König hineingezogen werden und der beide vor die Frage stellt, wer sie wirklich sind.

Wie der Polizeiruf 110 "Keiner von uns" ausgeht, sehen wir heute (9. Januar 2022) ab 20:15 Uhr im ERSTEN. Der Polizeiruf 110 "Keiner von uns" ist nach der Ausstrahlung drei Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen