Happy-Spots - Mein Online Magazin

Heute (19.03.2023) kein Tatort, sondern "Polizeiruf 110: Ronny" aus Magdeburg mit Claudia Michelsen

Sonntag, 19.03.2023 13:36 Uhr | Tags: ARD, Krimi, Polizeiruf 110, Claudia Michelsen

Sonntagabend und kein neuer Tatort im Ersten. Schon wieder legt der Tatort eine Pause ein. Heute (19.03.2023) läuft auf dem Tatort-Sendeplatz ein neuer "Polizeiruf 110" mit dem Team aus Magedeburg. Für Kriminalhauptkommissarin Doreen Brasch, gespielt von Claudia Michelsen, ist es bereits der 17. Fall. Noch nicht ganz so lange ist ihr Kollege, Kriminalobermeister Günther Marquez (Pablo Grant, in Magdeburg mit dabei. Die Polizeiruf-Ermittler müssen heute das Verschwinden des zehnjährigen Ronny auf dem Weg zurück ins Kinderheim aufklären.

Darum geht es heute im "Polizeiruf 110: Ronny" aus Magdeburg

In der aktuellen Folge des "Polizeiruf 110", die den Titel "Ronny" trägt, geht es um den zehnjährigen Ronny, der nach seiner Geburtstagsfeier spurlos verschwindet. Die Ermittlungen leiten Hauptkommissarin Doreen Brasch, gespielt von Claudia Michelsen, sowie ihre Kollegen Kriminalrat Uwe Lemp, dargestellt von Felix Vörtler, und Kriminaloberkommissar Günther Márquez, gespielt von Pablo Grant.

Ronnys Mutter Sabine, gespielt von Ceci Chuh, und ihr neuer Lebensgefährte René, gespielt von Oskar Bökelmann, stehen sofort unter Verdacht. Sabine versucht seit längerem das Sorgerecht für Ronny zurückzuerlangen, was jedoch vom Jugendamt abgelehnt wird, da sie als nicht stabil genug angesehen wird. René empfindet Ronny als Störenfried, der das gemeinsame Leben mit Sabine und seiner Tochter Josefine sabotiert. Es kommt immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen René und Ronny, auch am Tag seines Verschwindens. Ronny läuft daraufhin wutentbrannt und mit blutender Nase davon.

Auch Ronnys Lieblings-Heimerzieher Matthias Precht, gespielt von Thomas Schubert, gerät unter Verdacht, da er in seiner ersten Befragung lügt. Weitere Verdächtige sind Gaby Kleinschmidt, gespielt von Maja Schöne, die beste Freundin von Sabine, sowie deren Mann Gordon, gespielt von Valentin Oppermann. Auch Farid, gespielt von Yuri Völsch, und Jasmin, gespielt von Mathilda Smidt, die Ronny auf der Geburtstagsfeier kennengelernt haben, werden von den Ermittlern befragt.

Die Suche nach Ronny gestaltet sich schwierig, da die eisigen Temperaturen jede Chance schmälern, das Kind noch lebend zu finden. Die Ermittler sind gezwungen, einen Wettlauf gegen die Zeit zu führen, um den Jungen zu finden.

In weiteren Nebenrollen sind unter anderem Lotta Herzog als Tochter von René und Ceci Chuh sowie Panka Simon als Mädchen aus dem Kinderheim, in dem Ronny untergebracht war, zu sehen. Auch die Leiterin der Wasserrettung, gespielt von Katharina Groth, und die Mathe-Lehrerin, gespielt von Lisa Sens, haben kleine Rollen. Das Drehbuch stammt von Jan Braren, die Regie führte Barbara Ott. Für die Kamera war Falko Lachmund verantwortlich, während Jasmin Reuter für die Musik zuständig war.

Insgesamt bietet "Polizeiruf 110: Ronny" ein spannendes Krimi-Drama, das von der erstklassigen schauspielerischen Leistung der Besetzung getragen wird. Besonders Claudia Michelsen in der Hauptrolle überzeugt mit ihrer präzisen und emotionalen Darstellung der Hauptkommissarin Brasch. Der Film regt zum Nachdenken an über die schwierigen Entscheidungen, die Familien und Behörden treffen müssen, um das Wohl von Kindern zu gewährleisten. "Polizeiruf 110: Ronny" läuft heute (Sonntag, 19. März 2023) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Der Polizeiruf 110 "Daniel A." ist nach der Ausstrahlung voraussichtlich sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Hinter dem 5. Türchen unseres Adventskalender Gewinnspiels kommen Foto- und Videofreunde auf ihre Kosten, denn heute stellen wir das Novoflex Photo-Survival-Kit vor. Dieses multifunktionale und kompakte Ministativset, das unterschiedlichsten Aufnahmesituationen gerecht wird, ist sehr leicht und passt in jede Fototasche. Ob Klemmen, Schrauben, Platzieren auf festem Boden... weiterlesen

Es gibt mal wieder was auf die Ohren! Hinter dem 4. Türchen unseres Adventskalender Gewinnspiels stellen wir den Design-Kopfhörer Velodyne vLeve vor. Dieser bietet neben einer guten Soundqualität auch hervorragende, satte Bässe. Zur Aufbewahrung kann der vLeve zusammengeklappt und so überall mit hingenommen werden. Der Velodyne vLeve, der in... weiterlesen

(DJD). Wie geht es nach dem Schulabschluss oder dem Praktikum weiter? Soll es eine Ausbildung oder ein Studium sein? Kann ich mich auch ohne Schulabschluss für eine Lehrstelle bewerben? Welche Optionen gibt es, wenn ich meine Ausbildung abgebrochen habe? Sich als junger Mensch beruflich zu orientieren, ist nicht einfach. Die Möglichkeiten an schulischen und betrieblichen... weiterlesen

Hinter dem dritten Türchen unseres Adventskalender Gewinnspiels erleben Sie actiongeladenen Spielspaß mit dem NERF Double Punch! Jetzt ist Schluss mit Langeweile! Der NERF Elite 2.0 Double Punch bringt aufregende Duelle in Ihr Spiel. Vergessen Sie das lästige Nachladen – dieser Blaster hat zwei Läufe, die sich beim Feuern abwechselnd schnell bewegen. An jedem... weiterlesen

(DJD). Zum Gedanken eines lebendigen und funktionierenden Europas gehört auch eine gewisse Fremdsprachenkompetenz. Bei einer Umfrage des unabhängigen Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag des Nachhilfe-Instituts Studienkreis gaben 83 Prozent der 1.022 befragten Deutschen an, dass sie es sehr wichtig finden, dass junge Menschen in der Schule neben Englisch mindestens noch... weiterlesen

Herzlich willkommen zum diesjährigen Adventskalender Gewinnspiel von Advents-Shopping.de. Zum 16. Mal präsentieren wir im Dezember hinter 24. Türchen tolle Produkte und verlosen diese unter allen GewinnspielteilnehmerInnen. Hinter dem ersten Türchen unseres Adventskalender Gewinnspiels befindet sich heute ein kleiner Begleiter, mit dem Sie überall Ihre... weiterlesen

(DJD). Erst die passende Beleuchtung setzt die Einrichtung eines Hauses oder einer Wohnung in Szene. Die Auswahl des Lichts ergänzt das übrige Interieur und rundet es ab. Wer mit dekorativen Leuchten Akzente setzen und für Atmosphäre sorgen möchte, hat heute die Qual der Wahl. Wie so oft macht es dabei die Mischung: Räume werden durch unterschiedliche... weiterlesen

"Rebel - In den Fängen des Terrors" läuft ab 30.11.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Busch Media Group

Ab 30.11.2023 im Kino: "Rebel - In den Fängen des Terrors"

Kamal, ein Rapper und Youtuber, hat sich in seiner belgischen Heimat auf riskante Drogendeals eingelassen. Als er deswegen von der Polizei gejagt wird, verlässt er die Familie und flüchtet nach Syrien. Zunächst als humanitärer Helfer tätig, schließt er sich im Chaos des Bürgerkriegs den Fanatikern des islamischen Staats an und filmt als deren... weiterlesen