Innovatives Mitmachbuch "#umweltheld in 2 Minuten" für junge Greta-Fans ab sofort erhältlich

Montag, 25.05.2020 11:26 Uhr
Das innovative Mitmachbuch "#umweltheld in 2 Minuten" für junge Greta-Fans ist ab sofort erhältlich.
Das innovative Mitmachbuch "#umweltheld in 2 Minuten" für junge Greta-Fans ist ab sofort erhältlich.
© Verlagsgruppe Oetinger / Dressler Verlag

Plastik ist mittlerweile fast überall, besonders da, wo es nicht hingehört: in Flüssen, Seen und im Meer. Der Titel "#umweltheld in 2 Minuten" des international bekannten Umweltaktivisten Martin Dorey veranschaulicht nun auch für junge AktivistInnen, dass sie es bereits in zwei Minuten schaffen können, ein Umweltheld zu werden.

50 Challenges zeigen in 17 Kategorien, wie einfach es ist, die Welt ein kleines bisschen sauberer und besser zu machen: Zu Hause, in der Schule und draußen in der Natur. Angefangen beim eigenen Mülleimer und der Schultasche, über plastikfreie Geburtstagspartys bis hin dazu, seine eigene Stimme zu erheben und einen Brief/eine E-Mail an den Bürgermeister oder die Lehrerin zu schreiben.

Mit "#umweltheld in 2 Minuten" liefert Dorey einen zu 100% plastikfrei hergestellten, informativen, praktischen und motivierenden Begleiter für alle, die daran glauben, dass kleine Taten Großes bewirken können. Eingängig und humorvoll durch Comiczeichnungen illustriert, inspiriert das Buch junge LeserInnen dazu, sich bereits früh mit politischen Themen auseinanderzusetzen und dabei eine eigene Haltung zu entwickeln und selbst aktiv zu werden.

Martin Dorey lebt in Cornwell und ist Autor, Surfer und Umweltaktivist. 2013 gründete er das "Beach Clean Network" unter dem Hashtag #2minutebeachclean. Im Zuge dessen wurden bis heute über 800 "Beach Clean Stations" in Irland und Großbritannien installiert. Seine Initiative wurde vom Blue Planet zu einer der wichtigsten Aktionen auserkoren, die man tun kann, um die Ozeane zu retten. Sky News, The Times, National Geographic und Springwatch berichteten ebenfalls über das Projekt.


Das könnte Sie auch interessieren

Der WDR setzt am Samstag auf den beliebten Münster-Tatort. Heute (19.06.2021) läuft ab 20:15 Uhr der Münster-Tatort "Mord ist die beste Medizin". Es handelt sich hierbei nicht um einen neuen Münster-Tatort, sondern eine Wiederholung. Zur Primetime ermitteln Kriminalhauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef... weiterlesen

RTL zeigt heute (19.06.2021) ab 20:15 Uhr die Clipshow "Das Supertalent - weltweit". "Das Supertalent" begeistert die Zuschauer nicht nur in Deutschland. Im Original heißt das  erfolgreichste Reality Format der Welt "Got Talent" und begeistert in 170 Ländern weltweit die Zuschauer. Die Clipshow zeigt die schrägsten, emotionalsten, kuriosesten und faszinierendsten Talente... weiterlesen

Auch am Samstag stehen bei der Fußball-Europameisterschaft wieder drei Vorrundenspiele auf dem Plan. Heute (19.06.2021) greift auch die deutsche Nationalelf wieder ins Geschehen ein. Um 18 Uhr spielt Deutschland gegen Portugal . Im Nachmittagsspiel treffen bereits Ungarn und Frankreich aufeinander. Das Abendspiel bestreiten heute Spanien und... weiterlesen

(djd). Eine Markise gehört fast zwingend zu einer vollständig ausgestatteten Terrasse. Doch die Auswahl ist groß. Worauf ist zu achten, wenn man langfristig Freude am textilen Sonnenschutz haben möchte? In jedem Fall sollte man Markenprodukte wählen und diese im Fachhandel kaufen - billige Selbstbaumodelle haben oft Stoffe, die schnell ausbleichen, und Gestelle, die... weiterlesen

(djd). In Bad Sassendorf können sich Gäste auf Außergewöhnliches freuen. Ob die Adventure-Golfanlage im neu gestalteten Kurpark, das Sole-Schwebebecken mit Patent oder das barrierefreie Erlebnis-Gradierwerk: Das westfälische Sole- und Moor-Heilbad hat in den letzten Jahren viel Geld investiert und ist ein attraktives Urlaubsziel für Erholungssuchende. Für... weiterlesen

(djd). Es ist die Frage, die sich viele Menschen stellen: Gibt es nach Überwindung der Pandemie eine Rückkehr zum gewohnten Leben? Oder werden die Bundesbürgerinnen und Bundesbürger nach dem Ende der Einschränkungen freiwillig auf größere Ansammlungen verzichten? Etwa bei Konzerten, in Bars und Discos, auf den Plätzen und in den Parks der... weiterlesen