Happy-Spots - Mein Online Magazin

Kommissar Beck: Zweiter Teil von Stafel 5 auf DVD

Sonntag, 06.11.2016 11:00 Uhr | Tags: DVD der Woche, Gewinnspiel
Jetzt im Gewinnspiel bei HappySpots 4 DVDs mit "Beck 5.2"gewinnen!
Jetzt im Gewinnspiel bei HappySpots 4 DVDs mit "Beck 5.2"gewinnen!
© Edel:Motion

Fans der ZDF-Erfolgsserie "Kommissar Beck" müssen nicht traurig sein, wenn am 6. November 2016 mit Episode 8 die vorerst letzte Folge von Staffel 5 ausgestrahlt wird, denn jetzt gibt es auch deren zweite Hälfte auf DVD. Alle Krimi-Fans in Deutschland kennen mittlerweile die spannungsgeladenen Thriller um den sympathischen Stockholmer Kommissar und seinen hitzköpfigen Partner.

Die schwedisch-deutsche Koproduktion (Originaltitel: "Beck") ist mit durchschnittlich 3,5 Millionen Zuschauern pro Folge und fast 20 Jahren Laufzeit eine der beliebtesten Krimiserien im deutschen TV und wird von Kritikern und Publikum gleichermaßen geschätzt. Basierend auf Romanvorlagen des Bestseller-Autorenpaars Maj Sjöwall (Grimme-Preis 1996) und Per Wahlöö gehört Kommissar Beck mittlerweile schon zu den Klassikern des skandinavischen Krimis. Menschliche Abgründe, düstere, tragische Fälle und glaubwürdige Darsteller garantieren fesselnde, anspruchsvolle Unterhaltung.

Inhalt

Der 63-jährige Schauspieler Peter Haber, Sohn einer Schwedin und eines Deutschen, verkörpert überzeugend den leicht verdrießlichen Kommissar Martin Beck, der trotz persönlicher Schicksalsschläge die abscheulichsten Kriminalfälle mit Besonnenheit und Empathie angeht. Ihm zur Seite steht seit Anbeginn der kompromisslose und oft unerbittliche Gunvald Larsson (Mikael Persbrandt), für eher unkonventionelle (und teils illegale) Ermittlungsmethoden bekannt oder vielmehr berüchtigt. Für humorige Momente sorgt indes Becks skurriler Nachbar Valdemar (Ingvar Hirdwall), der als philosophischer Querkopf mit Halskrause den Kommissar sogar ein ums andere Mal auf die richtige Fährte bringt... 

Fazit

In unterkühlten und beklemmenden Bildern gelang den Machern von Kommissar Beck auch mit der 5. Staffel wiederum ein packend inszeniertes Krimi-Juwel mit einer überaus komplexen, hochdramatischen Handlung und überraschenden Wendungen – wahrlich nichts für schwache Nerven!

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern, die das nachfolgende Formular ausfüllen und absenden, verlost HappySpots insgesamt vier Exemplare der DVD-Box "Kommissar Beck 5.2". Teilnahmeschluss ist der 27.11.2016, 23.59 Uhr.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beendet. Einsendeschluss war der 27.11.2016 um 23:59 Uhr

Gewonnen haben:

 


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen