Leichtigkeit und Unbeschwertheit: Aktuelle Single "Durch die Nacht" von Luca Hänni & Sunlike Brothers

Donnerstag, 27.05.2021 14:47 Uhr
Die Aktuelle Single "Durch die Nacht" von Luca Hänni & Sunlike Brothers
Die Aktuelle Single "Durch die Nacht" von Luca Hänni & Sunlike Brothers
© Warner Music Group Germany

Der 26-jährige Luca Hänni gilt als einer der erfolgreichsten Pop-Exporte der Schweiz. Den Beginn seiner Karriere markierte seine Teilnahme an der 9. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", aus der er 2012 als Sieger hervorging. Von da an ging es für den Schweizer steil bergauf: sein Debüt "My Name is Luca" erreichte in Deutschland Platz #2 der offiziellen Albumcharts. In der Schweiz heimste er für das Album sowie mehrere Singles Gold- und Platinauszeichnungen ein. Seine neue Single "Durch die Nacht" will an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen und die deutschsprachige Musikwelt zum Tanzen bringen.

Doch der Erfolg steht für Luca Hänni nicht an erster Stelle, wenn es um "Durch die Nacht" geht. Vielmehr will er den Menschen damit ein Geschenk machen - ihnen ein Stück Leichtigkeit und Unbeschwertheit zurückgeben, in einer Zeit in der es genau daran so schmerzlich fehlt. Die Idee zur Melodie kam ihm eines Nachts am Küchentisch in Köln, der Stadt, die für Luca neben der Schweiz ein zweites Zuhause geworden ist. In besagter Nacht wollte er nichts mehr als raus gehen, die Stadt und mit ihr, ihre Menschen erleben. Allein, es war Lockdown und damit blieb ihm nur die Sehnsucht, die er zunächst in positive Gefühle und gemeinsam mit Songwriterin Revelle und den Sunlike Brothers, schließlich in Musik umwandelte. Heraus gekommen ist ein Song, der mit seinem Dance-Pop Sound besticht und dafür sorgt, dass die bereits angestaubten Tanzschuhe endlich wieder zum Einsatz kommen.

Luca Hänni selbst sagt über den Song: "Durch die Nacht" soll den Leuten ein positives Gefühl vermitteln - trotz oder vielmehr gerade wegen der aktuell schweren Zeiten. Ich wünsche mir nichts mehr als das sich die Leute dazu bewegen und für einen Moment alles anderen um sich herum vergessen können. Wenn es ums Tanzen geht ist Luca im Übrigen ein echter Experte. Das stellter er in der Vergangenheit bei gleich zwei Tanzshows unter Beweis. Bis ganz nach oben auf das Siegertreppchen schaffte er es bei "Dance Dance Dance". In der 2020er-Ausgabe von "Let´s Dance" tanzte er sich auf Platz #3. Und mit seiner damaligen Tanzpartnerin Christina Luft, tanzt er seitdem nicht nur übers Parkett, sondern verliebt durch´s Leben.

Der Song "She Got Me", mit dem er 2019 für die Schweiz beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv antrat, katapultierte Luca aber gleich mal auf Patz #4 des internationalen Musikwettbewerbs und sammelte mittlerweile über 60 Mio. Streams. An ein Leben auf der Überholspur ist der Mann mit dem strahlenden Lächeln also gewohnt und selten hat überholen so viel Spaß gemacht wie mit "Durch die Nacht".


Das könnte Sie auch interessieren

Wie klingt eigentlich Handwerk? Der Sänger Benoby hat diese Frage mit seinem Song "Was für immer bleibt" musikalisch beantwortet. Der Song beschreibt das Lebensgefühl von über 5,6 Millionen Handwerker*innen, er fängt ihre besondere Haltung und ihren inneren Antrieb ein. Denn so vielfältig die einzelnen Handwerker*innen und ihre Gewerke auch sind, sie alle sind... weiterlesen

Heute, am 17.09.2021, veröffentlicht Bob Dylan ein neues Album und damit ein weiteres Kapitel seiner Bootleg Series "Bob Dylan - Springtime In New York/The Bootleg Series Vol. 16 (1980 - 1985)". Das neuste Kapitel der von Fans und Medien gleichermaßen hochgelobten Serie beschäftigt sich mit der etwas in Vergessenheit geratenen Schaffensphase Dylans... weiterlesen

(djd). Mit der internationalen Filmproduktion "Die Zauberflöte" ("The Magic Flute") unter der Regie von Florian Sigl und produziert von Christopher Zwickler, Fabian Wolfart und Roland Emmerich wurde Mozarts beliebteste Oper nun aufwendig neu für die Kinoleinwand verfilmt. Mit dabei: Zahlreiche internationale Opern- und Schauspielstars wie Rolando Villazón, Sabine Devieilhe,... weiterlesen

RTL überträgt heute (16.09.2021) ab 20:15 Uhr die Gala "Der Deutsche Fernsehpreis 2021" mit Barbara Schöneberger. Der von RTL, ZDF, SAT.1, ARD und der Deutschen Telekom gestiftete Deutsche Fernsehpreis wird in diesem Jahr zum 22. Mal verliehen. Über die Nominierungen und Auszeichnungen hat eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Produzent Wolf Bauer... weiterlesen

Die ARD strahlt heute (16.09.2021) als Donnerstagskrimi die Wiederholung "Nord bei Nordwest - Dinge des Lebens" aus. Dabei handelt es sich um die neute Episode der Krimireihe "Nord bei Nordwest" mit Hinnerk Schönemann in der Rolle des ehemaligen Polizisten Hauke Jacobs. Dieser unterstützt die Ortspolizistin Lona Vogt (Henny Reents) im (fiktiven) Dorf Schwanitz bei ihrer Arbeit. In... weiterlesen

(djd). Eine gleichmäßige Ausleuchtung macht in jedem Raum den Alltag einfacher und bequemer: vor dem Badezimmerspiegel beim Styling, in der Küche beim sicheren Hantieren mit Küchenutensilien sowie im Homeoffice beim konzentrierten Arbeiten. So sind im gesamten Zuhause Einbauleuchten eine Allzwecklösung für unterschiedlichste Anforderungen. Sie integrieren sich... weiterlesen

(djd). Der Wind fegt um die Häuserecken, auf den Bürgersteigen haben sich große Pfützen gebildet und der Himmel ist wolkenverhangen: Bei solchen Wetterverhältnissen hat man nicht gerade Lust auf einen Stadtbummel. Doch wer rausgeht in die Natur, wird feststellen, dass hier draußen eine ganz besondere Stimmung über der Landschaft liegt, die ihre eigene... weiterlesen

Seit über 50 Jahren läuft die Fahndungssendung "Aktenzeichen XY... ungelöst". Heute (15.09.2021) strahlt das ZDF ab 20:15 Uhr eine neue Ausgabe mit Rudi Cerne aus. Der Tathergang wird dabei filmisch nachgestellt und die bisherigen Ermittlungsergebnisse der Polizei zusammengefasst. "Aktenzeichen XY... ungelöst" lebt von den Zuschauerhinweisen, welche nach wie vor zahlreich... weiterlesen