Happy-Spots - Mein Online Magazin

Neue Single "Leuchten" aus dem Album "Rot" von Ina Regen

Mittwoch, 11.03.2020 12:34 Uhr
Ina Regens neue Single "Leuchten" aus ihrem im September erscheinenden Album "Rot" ist ab sofort überall als Download & Stream erhältlich.
Ina Regens neue Single "Leuchten" aus ihrem im September erscheinenden Album "Rot" ist ab sofort überall als Download & Stream erhältlich.
© Ariola

"Leuchten" besingt, bejaht und feiert das Prinzip der immerwährenden Veränderung. Mit der ersten Single aus ihrem zweiten Album "Rot" erfindet Ina Regen auch sich selbst und ihre Musik konsequenterweise ein Stück weit neu. Der Song beginnt mit einem verschleppten Schlagzeug, ein perlendes, eindringliches Klavier begleitet den Beat. Die Stimmung ist zunächst mystischer als man es von der Amadeus-Preisträgerin gewohnt war. Die unveränderte Ausdrucksstärke und das charaktervolle Timbre von Ina Regens Stimme lassen aber schnell erkennen, dass sie sich selbst in dieser Veränderung keineswegs verloren hat. 

Zum offiziellen Video "Leuchten"

Frühlingsgefühle, ganz plötzlich und unerwartet, "wenn Tag und Nacht sich treffen", oder "frischer Wind" und "alte Mauern"; oder wenn Menschen die Graffiti-Botschaften Anderer auf ebendiesen Mauern lesen und darin Hoffnung finden. Diese Augenblicke, wenn Altes auf Neues, Fremdes auf Vertrautes trifft und daraus eine euphorische Begegnung mit dem Leben selbst wird, beschreibt Ina Regen als wäre man "grad voi verknoit". Obwohl sie ihrer Wahlheimat Wien damit eine charmante Liebeserklärung macht, ist diese Stadt nur metaphorischer Schauplatz für jeden Ort auf der Welt und für jeden Moment im Leben eines Menschen, in dem er sich für die positive Kraft der sowieso unausweichlichen Veränderung entscheidet und damit die Zukunft zum "Leuchten" bringt.

Nach den Blitzerfolgen von "Wie a Kind" und "Klee" wieder zurück an die nächste Nulllinie zu gehen, das war nicht nur einfach. "´Leuchten´ sollte auch für mich selbst beim Schreiben meines neuen Albums eine Art Erinnerung daran sein, dass ich ´Ja´ zum Ungewissen sagen muss, wenn ich etwas Neues entdecken oder erschaffen will," beschreibt die Liedermacherin den Kreativprozess der letzten Monate. Mit ihrer Single "Leuchten" setzt Ina Regen ihren beeindruckenden musikalischen Weg nahtlos fort und erweitert ihren Sound um spannende Facetten. Die gleichnamige Tour wird sie im April wieder auf deutsche Bühnen bringen, ehe sie im Frühsommer einige Open-Air-Konzerte in Österreich wahrnehmen wird.

Ina Regens neue Single "Leuchten" aus ihrem im September erscheinenden Album "Rot" ist ab sofort überall als Download & Stream erhältlich.

INA REGEN live

 

* Duo Konzert


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür - und damit auch die Hochsaison für Erkältungen, Schnupfen und Grippe. Gerade im kommenden Winter könnte unser Immunsystem auf eine harte Probe gestellt werden. Denn mehr als zwei Jahre lang waren strenge Hygienevorschriften Alltag. Durch das Tragen der Masken, durch Desinfektion und Abstandhalten wurden auch viele... weiterlesen

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen