Zweites Album "Bend The Rules": Klischée sind frei von Genre-Stempeln und Experten-Etiketten

Dienstag, 11.10.2016 17:47 Uhr | Tags: Album der Woche, Gewinnspiel
Jetzt im Gewinnspiel bei HappySpots 3 CDs "Bend The Rules" von Klischée gewinnen!
Jetzt im Gewinnspiel bei HappySpots 3 CDs "Bend The Rules" von Klischée gewinnen!
© Brigitte Fässler

Klischée sind zurück. Und zwar ordentlich. Bereits mit der sommerlichen Vorab-Single "Damn Hot" haben sie überrascht und ihre musikalische Entwicklung aufgezeigt. Am 7. Oktober 2016 ist nun ihr Album "Bend The Rules" erschienen. Schweißtreibende Beats, elektrisierende Melodien und ekstatische Rhythmen - produziert vom belgischen Erfolgsteam rund um Stromae.

Ihre Liveshows sind eine Wucht und hinterlassen für gewöhnlich eine tanzwütige Meute. Die Band bringt Live-Electro auf ein nächstes Level und setzt die Latte hoch. Unterstützt durch geile Visuals und unermüdliche Beinarbeit reißen die Jungs die letzte Couchpotato mit. Bevor sie im November durch Deutschland touren, veröffentlichten Klischée am 7. Oktober 2916 ihr zweites Album "Bend The Rules". Darauf machen sie sich frei von jedem Genre-Stempel. Stärker als zuvor gehen die Jungs ihren musikalischen Wurzeln nach, die weiter zurückliegen als das Geburtsjahr ihrer Omas. Blues, Funk, Disco, House, Afro-Pop, Chanson, eine Prise Swing, Rap und Trap. Alles gemixt, gerührt und wieder ausgespuckt ist das, was Klischée ausmacht – eine Art Mashup-Pop auf höchstem Niveau. Und das alles hausgemacht: vom Songwriting übers Produzieren bis hin zum Artwork liefern die Jungs alles selbst. Einzig beim Mischen und Mastern gab es Hilfe von außen und zwar vom belgischen Erfolgsteam rund um Stromae. Die Songs von Klischée bieten schweißtreibende Beats ("Swing It Like Roger"), elektrisierende Melodien ("The Blue Hour") und ekstatische Rhythmen ("Mais Non, Mais Non") – aber lange nicht nur! Die Jungs gehen tiefer: sie sprechen Themen an wie Nonkonformismus ("Damn Hot"), Toleranz ("Bend the Rules"), Generation Y ("You Want More") und kulturelle Vielfalt ("Du Pays des Couleurs"). Auf zwei Songs ertönt zudem die Stimme des Nachwuchstalents Veronica Fusaro ("I don’t know" / "Man On the Moon"). Nachdenklich, tiefgründig, durchaus positiv, hoffnungsvoll, sommerlich, auch mal crazy, immer ehrlich, ironisch, fresh und exotisch. Hauptsache Geiles mit Schmackes! Denn die Welt der Jungs ist nicht schwarz-weiß, sie ist dunkelbunt und hellfarbig. Klischée loten Grenzen aus, biegen Regeln und stellen auch mal was auf den Kopf, wie man es auf dem Album-Cover so schön sieht.

[rex]

Gewinnspiel

Unter allen Teilnehmern, die das nachfolgende Formular ausfüllen und absenden, verlost HappySpots insgesamt vier Exemplare der CD "Bend The Rules" von Klischée. Teilnahmeschluss ist der 01.11.2016, 23.59 Uhr.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist beendet. Einsendeschluss war der 01.11.2016 um 23:59 Uhr

Gewonnen haben:


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Nicht überlaufen, viel Platz zum Spielen und Toben, tolle Angebote für erholsame Auszeiten: Familienziele, die damit punkten können, stehen in diesem Jahr besonders hoch im Kurs. Erst recht, wenn sie bequem mit dem Auto oder der Bahn erreichbar sind. So auch das Salzburger Land in Österreich. Dort sind gerade die kleineren Ferienregionen wie Werfenweng gefragt.... weiterlesen

(djd). Die Corona-Pandemie hat andere wichtige Themen in den Hintergrund gedrängt, insbesondere den Klimaschutz. Während der Pandemie waren und sind die Menschen sowohl beruflich als auch in ihrer Freizeit mehr zu Hause als gewöhnlich. Dabei verbrauchen sie auch mehr Energie. "Mit ein paar einfach umsetzbaren Maßnahmen können private Haushalte gegensteuern und damit... weiterlesen

Die erste Staffel von Invincible, der neuen Animationsserie für Erwachsene von Robert Kirkman (The Walking Dead), startet am 26. März 2021 exklusiv auf Prime Video in mehr als 240 Ländern und Territorien weltweit. Die Ankündigung fand im Rahmen eines Livestreams zur Feier des Jahrestags der ersten Ausgabe der Invincible-Comic-Reihe statt. Während des Events wartete... weiterlesen

(djd). Gärtnern ohne krummen Rücken in bequemer Arbeitshöhe: Das dürfte einer der Gründe dafür sein, warum Hochbeete immer beliebter werden. Doch daneben bieten sie noch viele weitere Vorteile. Die Holzkonstruktionen ermöglichen den Anbau von frischem Salat, Kräutern oder Gemüse selbst auf wenig Grundfläche. Zudem verlegen sie den Start in... weiterlesen

(djd). Raus in die Natur und mit Mama und Papa unterwegs sein: Das macht vor allem dann Spaß, wenn es unterwegs etwas Spannendes zu entdecken gibt. Wie zum Beispiel im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Als einer der größten Naturparks Deutschlands bietet er abwechslungsreiche Wege und Landschaftsräume sowie zahlreiche kulturgeschichtliche Besonderheiten. Auf sechs... weiterlesen

Die ARD setzt am Donnerstag weiter auf den "DonnerstagsKrimi" mit wechselnden Krimireihen. Heute Abend (04.03.2021) läuft im Ersten eine neue Folge aus der Krimiserie "Die Füchsin". Die ARD zeigt die Episode "Romeo muss sterben" wegen eines "ARD Extra" zur Corona-Lage mit 15 Minuten Verspätung ab 20.30 Uhr. Lina Wendel spielt in dieser Serie die ehemalige MfS-Spionin Anne... weiterlesen