Happy-Spots - Mein Online Magazin

Neues Album "Remember Disco" von TMCA ab sofort erhältlich

Dienstag, 05.11.2019 16:34 Uhr
Das neue Album  "Remember Disco" von TMCA ist ab sofort erhältlich.
Das neue Album "Remember Disco" von TMCA ist ab sofort erhältlich.
© Electrola / 2019 Universal Music GmbH

Es gibt einen Musikstil, der irgendwann alle zum Tanzen bringt: Disco. Das Genre, das wie kein anderes Glücks-Vibes auf den Dancefloors verbreitet, eroberte in den 70ern vom New Yorker Underground aus die Welt und läuft bis heute auf fast jeder gut gelaunten Party. Mal ehrlich: Wer kommt nicht auf Hochtouren, wenn er an Kult-Tanzfilme wie "Saturday Night Fever" denkt? – Höchste Zeit, dass jemand das Fieber aufleben lässt und endlich wieder die Discokugel anwirft.

TMCA kommen, um sich dieser Mission zu stellen und Disco für das neue Jahrtausend fit zu machen. Tesiree, Marlin, Chris und Anna, die vier Sänger und Performer mit internationalen Wurzeln, machen die Richtung direkt mit ihrer ersten Single "Remember Disco" klar: Sie erinnern an die legendären Retro-Tunes und machen sie mit eigenen Songs und Einflüssen zum IT-Sound 2019. Vertrauter Vibe meets zeitgemäßes Recording meets Superhook - voilà! Kein Wunder, dass das mit Abstand erfolgreichste Tanzformat im deutschen Fernsehen, "Let´s Dance", sich "Remember Disco" direkt für die TV-Kampagne zur Staffel 2019 gesichert hat.

TMCA steht für die Anfangsbuchstaben der Bandmitglieder Tesiree, Marlin, Chris und Anna - aber auch für eine Hommage an einen der DISCO-Hits überhaupt: "Y.M.C.A." von den legendären Village People hat den Revival-Spirit von TMCA genauso inspiriert wie Alcazars "Crying at the Discoteque", Hot Chocolates "You Sexy Thing" oder "I´m so Excited" von den Pointer Sisters. Gepaart mit der geballten Vocalpower der vier Megaperformer kommt hier ultimatives Disco-Feeling für das aktuelle Jahrtausend. Nicht nur die fulminanten Neukompositionen, die von niemand geringerem als den Hit Produzenten Thorsten Brötzmann und Ivo Moring entstanden sind, sondern auch die Neuinterpretationen der Cover-Songs sind soundgewaltig und elektrisierend. "Daddy Cool" beispielsweise, eine Hommage an den Boney M. Nummer 1 Hit von 1976, bringt im 2019er Gewand jeden zum Tanzen. Die Neuauflage von Jackson Fives "Hit Can You Feel It" ist die Überraschung auf dem Album und eine absolute Partyhymne! Marlins souliger Stimmsound gepaart mit der geballten TMCA-Chorpower und Tesirees Phrasierung machen diese neue Version einzigartig. Wer hat es direkt erkannt? Ja, es gibt auch eine Neuauflage von keinem geringeren Song als Kiss`s "I Was Made For Loving You" in der Partyversion schlechthin. Fast schon erinnert sie an die guten alten Disco Boys. Chris Emotionalität gepaart mit Annas rockiger Attitude machen auch diesen Song zu einem neuen Hörerlebnis und einem echten Disco-Klassiker. Was für eine Neuauflage. Bei TMCA bleibt keiner auf den Stühlen sitzen. 12 Titel voller Discopower, Leidenschaft, und Energie. 

Wenn das Quartett aus der temperamentvollen Tesiree, der toughen Anna, dem lässigen Marlin und dem verrückten Chris loslegt, fegen TMCA mit viel Charme und ihrer sensationellen Live-Show nicht nur ihre Fans weg, sondern bekehren auch ausgemachte Tanzmuffel. Extravagante Outfits, legendäre Dance-Moves und ein extrem cooles "Glow in the Dark"-Video ganz in Neon präsentieren einen komplett neuen Look, der dieses Jahr in 365 Tage Glam verwandeln wird.

Die erste Single des Glitter-Vierers ist das, was man eine Allzweckwaffe nennt: Ob als ansteckender TV-Track, schön laut aus den Boxen des nächsten CSD oder ganz oben auf der DJ-Wunschliste auf der nächsten Party: Mit "Remember Disco", das am 01.11.2019 offiziell erschien, rollt eine unbeschwerte neue Disco-Welle auf uns zu, die wir uns alle definitiv verdient haben. 

Weitere Informtionen finden Sie unter www.universal-music.de/tmca und https://www.facebook.com/TMCAmusic.


Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen