Happy-Spots - Mein Online Magazin

Österreichischer Landkrimi "Waidmannsdank" heute (31.05.2021) ab 20:15 Uhr im ZDF

Montag, 31.05.2021 11:15 Uhr | Tags: ZDF, Krimi, Landkrimi
"Landkrimi: Waidmannsdank" am 31.05:2021 im ZDF: Die Dorfpolizisten Martina Schober (Jutta Fastian l.) und Georg Treichel (Peter Raffalt, r.) ermitteln zusammen mit Oberinspektorin Acham (Pia Hierzegger, M.) in einem kniffligen Mordfall.
"Landkrimi: Waidmannsdank" am 31.05:2021 im ZDF: Die Dorfpolizisten Martina Schober (Jutta Fastian l.) und Georg Treichel (Peter Raffalt, r.) ermitteln zusammen mit Oberinspektorin Acham (Pia Hierzegger, M.) in einem kniffligen Mordfall.
© ZDF/HELGA RADER

Der neuesre Fall aus der Landkrimi-Serie läuft diesmal im ZDF. Heute (31.05.2021) ab 20:15 Uhr wird der Krimi "Waidmannsdank" ausgestrahlt. Die Krimiserie spielt abwechselnd in den neun Bundesländern Österreichs sowie in Südtirol. Es agieren jeweils unterschiedliche Schauspieler. Der Landkrimi "Waidmannsdank" kommt aus Kärnten. Die Hauptrollen spielen heute Jutta Fastian, Pia Hierzegger, Helmut Bohatsch, Robert Stadlober und Peter Raffalt. Ein Mordfall, illegale Machenschaften und Familienkonflikte erschüttern im Landkrimi "Waidmannsdank" den scheinbaren Frieden einer kleinen Dorfgemeinschaft.

Darum geht es heute im Landkrimi "Waidmannsdank":

Als einer der Dorfbewohner bei einem Sturz von einem Hochsitz stirbt, glauben die Dorfpolizisten Georg Treichel (Peter Raffalt) und Martina Schober (Jutta Fastian) zunächst an einen tragischen Unfall. Doch dann stellt sich heraus: Eine der Sprossen der Leiter wurde präpariert, und alle Zeichen sprechen für Mord. Schnell gerät der Jäger Flattacher (Johannes Flaschberger) unter Verdacht, der den Toten unter seinem Hochsitz gefunden hat. Kurz darauf erschüttert ein Anschlag auf Bauer Hannes Guggenbauer senior (Helmut Bohatsch) das Dorf: Auf sein Auto wurde aus dem Hinterhalt geschossen. Der Bauer selbst wird dabei nur leicht verletzt. Dorfpolizist Georg Treichel hingegen, der am Steuer gesessen hat, fällt mit schweren Verletzungen ins Koma. Um Polizistin Martina Schober bei der Ermittlungsarbeit zu unterstützen, wird Oberinspektorin Acham (Pia Hierzegger) aus Klagenfurt in den kleinen Ort versetzt. Und der Jäger Flattacher beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln. Bald verdächtigt jeder jeden, und die Ereignisse im Dorf beginnen, sich zu überschlagen.

Der "Landkrimi: Waidmannsdank" läuft heute (31. Mai 2021) ab 20:15 Uhr im ZDF und kann bis 29.08.2021 auch über die ZDF-Mediathek gestreamt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen