Happy-Spots - Mein Online Magazin

Pete Wolf Band "Happy Man" - eine überraschende Begegnung mit einem der größten Stars der deutschen Musikszene

Mittwoch, 25.10.2017 12:51 Uhr
Wolfgang Petry wagt als Pete Wolf etwas völlig Neues.
Wolfgang Petry wagt als Pete Wolf etwas völlig Neues.
© Manfred Esser

Pete Wolf, ein neuer Name aber kein Newcomer. Die Stimme kommt einem irgendwie bekannt vor, der Name auch. Man kennt ihn tatsächlich, aber unter dem Namen Wolfgang Petry. Der Erfinder des Rock-Schlagers, der letztes Jahr noch sein 40-jähriges Bühnenjubiläum feierte, ist wieder da. Diesmal aber ganz anders, als man ihn kennt.    

Er zeigt eine neue Facette, wagt etwas völlig Neues. Und dabei ist er happy, wie der Titel seines Albums "Happy Man" verrät. Pete Wolf, wie er sich nun nennt, singt auf Englisch und macht moderne Pop-/Rock/Blues-Musik mit einem leichten Country-Touch, die sofort ins Ohr geht. Ein Vollblutmusiker beherrscht eben verschiedene Genres und lässt sich nicht in eine Schublade stecken, wie Petry mit seinem neuen Album eindrucksvoll beweist.

"Mir geht es bei dieser CD einfach nur um die Freude an der Musik, mit Kollegen und Freunden zu musizieren, einfach die Freiheit zu haben das machen zu können". Man kann also gespannt sein, wohin die Reise noch führt.

Im Video zur ersten Single "Girl Crush" sieht man Pete Wolf mit seiner Band in Aktion: https://www.youtube.com/watch?v=bNczkox0oAM

Petry hat noch nie qualitative Unterschiede zwischen den Musikrichtungen gemacht. Für sein neues Album "Happy Man" hat er sich Rock-, Blues- und Country-Songs ausgesucht, die er schon immer geliebt hat und mit seinem Produzenten René Lipps neu aufgenommen. Er selbst sagt dazu: "Ich habe wahnsinnigen Spaß an Musik, egal ob deutsch, englisch oder eine andere Sprache oder an Musikrichtungen. Jetzt habe ich mir einen Traum erfüllt und mir die Freiheit genommen mein erstes englisches Album zu machen. Ich liebe seit vielen Jahrzehnten diese Musikrichtung und wollte das immer mal machen. Bis jetzt war aber noch nicht die richtige Zeit dafür. Die Songs habe ich aus meiner Sammlung herausgesucht und sie jetzt auf meine Art gemacht. Es gibt auch einen neuen Song auf dem Album, "Getting Old". Er beschreibt wunderbar wie man so langsam älter werden kann.

Dass ich dieses Pete-Wolf-Album jetzt machen konnte, macht mich zu einem wirklichen Happy Man und freut mich einfach tierisch."

Der bodenständige Superstar des deutschen Schlagers, beendete 2007 quasi ohne Vorwarnung von heute auf morgen seine Karriere. Nach achtjähriger Pause meldete er sich in 2015 mit seinem Album "Brandneu" zurück. Wolfgang "Wolle" Petry startete 1976 seine einzigartige Karriere, letztes Jahr feierte er sein 40-jähriges Bühnenjubiläum.

Mit seinem neuen Projekt präsentiert sich der Künstler von einer neuen Seite, "Happy Man" ist ein neues Kapitel in seinem Leben und es wird neben ihm bestimmt auch viele andere Leute happy machen.


Das könnte Sie auch interessieren

Was würde mit uns passieren, wenn der Mond seine Umlaufbahn ändert und mit der Erde zu kollidieren droht? Mit "MOONFALL" geht niemand anderes als Meisterregisseur Roland Emmerich dieser erschreckenden Frage nach und zeichnet mit seinem neuesten Werk eine überaus dunkle Prognose. Unkontrollierte Sturmfluten bis weit ins Landesinnere und herabfallende Trümmerteile des... weiterlesen

Tom Walker gelingt mit dem Stimmungsmacher "Serotonin" ein beeindruckendes Comeback - der erste Geschmack auf neue Musik seines heiß erwarteten zweiten Albums. Seine einzigartige Stimme kommt auf dem klanglich verzaubernden Track herrlich zur Geltung. "Serotonin" wurde von Tom gemeinsam mit Gez O´Connell - aus dessen Feder unter anderem Dua Lipas "Hotter... weiterlesen

Texas 1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einer abgeschiedenen Farm mitten im Nirgendwo, um dort endlich den Film zu drehen, der ihnen zum Durchbruch verhelfen soll - ein Porno. Doch als die zurückgezogen lebenden Farmbesitzer dem Treiben ihrer Gäste auf die Spur kommen, gerät der kreative Trip zum Kampf auf Leben und Tod... ... weiterlesen

(djd). Marita Witt ist 44 Jahre alt und leidet seit ein paar Wochen unter Schweißausbrüchen - womöglich Wechseljahresbeschwerden? Ihr Hausarzt hat vor ein paar Tagen einen erhöhten Blutdruck festgestellt und ihr eine medikamentöse Behandlung vorgeschlagen. Doch Frau Witt möchte zunächst mehr zum Thema Gesundheitsförderung erfahren – und nutzt... weiterlesen

Heute, am 16.05.2022, läuft die siebte Folge der 11. Staffel "Die Höhle der Löwen" auf VOX. Darum geht´s: Raus aus den High Heels, rein in die Nagelschuhe! In Folge 7 will es Judith Williams wissen und testet die Nagelschuh-Clogs NIVILLI von Gründer Wilhelm Frank (39). Diese sollen Handwerkern beim Spachteln und Nivellieren von Böden helfen. Kann sich die... weiterlesen

(djd). Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist nicht erst seit der Pandemie zur täglichen Routine geworden. Und keine Frage: Dabei wird immer die ganze Hand gewaschen, inklusive der Bereiche zwischen den Fingern. Ganz anders die Situation beim Zähneputzen: Die Zahnbürste erreicht nur drei der fünf Seiten eines Zahnes, somit reinigt sie lediglich... weiterlesen

Zum Start ins Wochenende beschert uns das ARD Vorabendprogramm noch eine neue Ausgabe der Quizshow "Wer weiß denn sowas?" mit Gastgeber Kai Pflaume. Heute (13.05.2022) steht das Quiz schon ganz im Zeichen des "Eurovision Song Contest", welcher morgen stattfindet. Einen Tag bevor sich bei den ESC-Fans alles um Käseigel und Daumendrücken für "Germany 12 Points" dreht,... weiterlesen