Happy-Spots - Mein Online Magazin

Pfingstmontag bei RTL: Heute stellt Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" die neuen Kandidaten vor (24.05.2021 um 19:05 Uhr)

Montag, 24.05.2021 16:19 Uhr | Tags: RTL, Bauer sucht Frau

Pfingstmontag ist es endlich soweit. Heute (24.05.2021) startet "Bauer sucht Frau" mit der Aufrufsendung in die neue Staffel für 2021. Inka Bause stellt 15 alleinstehende Landwirte vor, die sich in diesem Jahr mit ihrer Hilfe auf die Suche nach einer Partnerin begeben möchten. Nach der Vorstellung können sich Interessierte per Brief melden und die Landwirte entscheiden, wen sie im Sommer gerne kennenlernen möchten. Nach langer Pause ist diesmal wieder eine Frau dabei, genauer gesagt eine Pferdewirtin, die eine Partnerin sucht. Die ersten vier Kandidaten können wir schon vorab vorstellen.

Björn sucht eine Partnerin bei "Bauer sucht Frau"

Der 32-jährige Björn lebt im Westerwald. Der Bauer und Agraringenieur betreibt zusammen mit seinen Eltern einen Pferdepensionsbetrieb und bewirtschaftet etwa 300 ha Grün- und Ackerland. Seine zweite Leidenschaft ist die Musik. Er ist Leadsänger bei der Rockband Dohlemer Boube. Schon jetzt gilt er als der "Frauenschwarm" der aktuellen Staffel. Kann der Hottie den rekord an Zuschriften aus dem letzten Jahr gar noch erhöhen?

Lara sucht eine Partnerin bei "Bauer sucht Frau"

Die 26-jährige Lara kommt aus Schleswig-Holstein und betreibt dort einen Reiterhof mit Pensionsbetrieb und Zucht. Lara liebt es auf dem Rücken der Pferde zu sitzen, ob bei Turnieren oder in ihrer Freizeit: Pferde sind Laras Leidenschaft. Trotz der vielen Arbeit auf dem Hof, kennt die 1,80m große Reiterin auch einsame Momente. Seit knapp einem Jahr ist sie Single und wünscht sich, endlich wieder einer Partnerin an ihrer Seite zu haben: "Ich suche meine beste Freundin und die Liebe fürs Leben in einer Person." Laras Traumfrau sollte zwischen 25 und 40 Jahren alt sein, loyal, ehrlich und nicht auf den Kopf gefallen. Eine Freude kann man der 26-Jährigen schon mit Kleinigkeiten machen: "Frühstück im Bett am Sonntag nach dem Stalldienst oder einfach mal nette Worte zwischendurch."

Mathias sucht eine Partnerin bei "Bauer sucht Frau"

Der 32-jährige Mathias kommt aus Schwaben. Hier lebt und arbeitet er in einem Haus mit seinen Eltern Günther (61) und Angelika (58) und versorgt hier im Nebenerwerb Schweine, Rinder, Hühner und Bienen. Nachhaltigkeit liegt dem gelernten Maschinenbautechniker dabei besonders am Herzen. "Das Tierwohl steht an erster Stelle, ich habe wenige Tiere, aber die haben ein gutes Leben bei mir." Zum Ausgleich geht der 1,78 Meter große Schwabe gern Angeln, Boxen oder Laufen. Sportlich und aktiv sollte auch seine Partnerin sein, denn Langeweile ist nichts für den 32-Jährigen. Mathias sucht eine Frau zwischen 25 und 35 Jahren. "Sie soll eine ehrliche Person sein, mit der man auch mal Quatsch machen kann, sie braucht einen eigenen Charakter. Und sie muss damit klarkommen, dass hier der Hof ist, sie muss nicht helfen, aber es akzeptieren." Seit dreieinhalb Jahren ist Mathias allein und wünscht sich nichts sehnlicher als wieder eine Partnerin an seiner Seite. "Allein kann man schon leben, aber zu zweit ist es einfach ein wertvolleres Leben."

Torsten sucht eine Partnerin bei "Bauer sucht Frau"

Der 52-jährige Torsten stammt aus Ostwestfalen-Lippe. Hier lebt er mit seinen Eltern Renate (74) und Friedhelm (79) auf einem Mastbullenbetrieb in Nordrhein-Westfalen. Der Haupterwerbsbauer kümmert sich hier um 50 Mastbullen und 30 Hühner sowie 20 Hektar Grün- und Ackerland. "Ich bin sehr gern draußen auf dem Acker. Ich bin da glücklich und zufrieden, da hab ich einfach meine Ruhe." In seiner Freizeit geht der 52-Jährige gern Schwimmen, in die Sauna oder trifft sich mit Freunden zum Grillen. Außerdem macht es sich Torsten gern mal vor dem Kamin gemütlich. "Ich bin Romantiker und würde gern mal mit einem Heißluftballon durch die Lüfte fliegen, natürlich mit der richtigen Frau an meiner Seite." Seit fünf Jahren ist Torsten schon allein. "In den Arm genommen, geliebt zu werden, das fehlt mir einfach sehr." Daher wünscht sich der 1,90 Meter große Nordrhein-Westfale eine Partnerin, die seinen Sinn für Romantik teilt, gern kuschelt, aber auch aufgeschlossen und lebendig ist und gern etwas mit ihm unternimmt. Wenn sie dann noch gut kochen und backen kann, ist es schnell um Torsten geschehen, denn "ich liebe Essen, sieht man ja auch!"

Außerdem heute bei "Bauer sucht Frau": Oliwia und Farmer Jörn aus Namibia erwarten ein Baby

Das hat 2018 auch Dolmetscherin Oliwia getan und sich bei "Bauer sucht Frau" für Farmer Jörn aus Namibia beworben. Das Paar ist mittlerweile nicht nur verheiratet, sondern erwartet auch ihr erstes gemeinsames Baby. Es wird ein Junge und Olivia ist auch schon im achten Monat. "Mein Leben könnte gerade nicht schöner sein. Ich habe meine wundervolle Frau. Oliwia und ich sind seit dem 3. April letzten Jahres verheiratet. Und jetzt bekommen wir einen kleinen Sohn", freut sich der werdende Vater strahlend. Und wie geht es der werdenden Mutter? "Ich glaube meine Schwangerschaft ist bisher ziemlich gut verlaufen. Ich hatte keine Übelkeit und musste nicht wie andere Frauen ständig auf die Toilette rennen", so die gebürtige Polin. "So langsam wird es aber immer beschwerlicher. Ich werde nichts dagegen haben, wenn ich wieder meine alte Figur zurückerlange." Ihr Ehemann ist da ganz entspannt: "Für mich wird Oliwia immer schöner und schöner!"

Alle neuen Bauern stellt Inka Bause heute (24.05.2021) ab 19:05 Uhr bei "Bauer sucht Frau" auf RTL vor.


Das könnte Sie auch interessieren

"WILD - Jäger und Sammler" läuft ab 06.10.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Lakesidefilm 

Ab 06.10.2022 im Kino: "WILD - Jäger und Sammler"

"WILD - Jäger und Sammler" ist der erste Schweizer Kinodokumentarfilm, der mit ganz unterschiedlichen ProtagonistInnen auf die Jagd geht und dem Publikum tiefe Einblicke in eine der urtümliches Arten der Nahrungsbeschaffung ermöglicht. Schauplatz ist die bildgewaltige Gebirgsnatur der Alpen mit ihren faszinierenden Landschaften und Wildtieren. ... weiterlesen

In der sechsten Folge "Die Höhle der Löwen", die VOX heute, am 03.10.2022 zeigt, stellt Alexander Weese (42) seinen Nasenhaarrasierer Silkslide Pro vor, der im Handumdrehen lästige Haare in der Nase entfernen soll. Carsten Maschmeyer wagt den Selbstversuch und unterzieht sich der vom Gründer erfundenen Wortneuschöpfung "Nasur" - einer Nasenhaarrasur. Schneidet das... weiterlesen

KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN! WER KNUSPERT AN MEINEM HÄUSCHEN! Wer kennt diesen Satz nicht? Vor über 200 Jahren erschien die erste Auflage der Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm mit 86 Märchen, die uns auch heute noch in ihren Bann ziehen. Auch in der zweiten Brüder Grimm-Edition von justbridge entertainment GmbH wurden vier der... weiterlesen

(djd). E-Mails, Soziale Netzwerke, Messenger-Dienste: Die schriftliche Kommunikation verläuft heute weitgehend digital. Hat der klassische Briefkasten vor der Haustür also bald ausgedient? Ganz im Gegenteil, es haben sich nur die Anforderungen verlagert. Weniger Briefen steht ein enorm wachsender Internethandel gegenüber, mit hohen Zustellzahlen. Paketdienstleister haben im... weiterlesen

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen