Happy-Spots - Mein Online Magazin

Politthriller "Mord in St. Petersburg": Neuer Fall für "Die Diplomatin" heute (18.09.2021) in der ARD

Samstag, 18.09.2021 13:33 Uhr | Tags: ARD, Krimi, Die Diplomatin, Natalia Wörner

Die ARD strahlt heute (18.09.2021) ab 20:15 Uhr den Krimi "Die Diplomatin - Mord in St. Petersburg" aus. "Mord in St. Petersburg" ist der sechste Fall aus der Krimiserie "Die Diplomatin" mit Natalia Wörner als beim Auswärtigen Amt arbeitende Diplomatin Karla Lorenz in der Hauptrolle. Nach ihren spannenden Auslandseinsätzen in Manila, Tunis und zuletzt in Prag, wird Diplomatin Karla Lorenz in "Mord in St. Petersburg" in Berlin in einen neuen Fall um einen alten Schulfreund verwickelt. Russische Behörden lassen einen mutmaßlichen Whistleblower auf deutschem Boden entführen - dieser provokante Rechtsbruch führt zu einem politischen Nervenspiel, bei dem "Die Diplomatin" im Auswärtigen Amt unterstützt.  Neben Natalia Wörner können sich die Zuschauer:innen auf ein Wiedersehen mit Alexander Beyerer als Polizist Jan Horava und Michael Ihnow als Burkhard von Dorssen in neuer Funktion als Leiter des Krisenstabs freuen. In Episodenrollen sind außerdem Beat Marti, Thomas Heinze, Anna von Haebler, Philippe Reinhardt und Rena Harder zu sehen.

Darum geht es heute im Krimi "Die Diplomatin - Mord in St. Petersburg"

Auf dem Flughafen BER landet ein Mann mit seiner sechsjährigen Tochter aus St. Petersburg, der um sein Leben fürchtet: der deutsch-russische Journalist Kolja Petrow (Beat Marti), ein Jugendfreund von Karla Lorenz (Natalia Wörner). Statt der Diplomatin, die nichts von seinem Besuch weiß, erwartet ihn und die kleine Manja (Rena Harder) ein russisches Geheimdienstkommando. Bevor ihn die Entführer stellen, lässt Kolja einen Datenstick verschwinden und versteckt Manja in einem Mietwagen. Als kurz darauf die Polizei das Mädchen entdeckt, fehlt von dem Entführten jede Spur. Eine Telefonnummer, die Kolja auf Manjas Arm geschrieben hat, führt jedoch zu Karla. Sie wundert sich zwar, nach langer Funkstille auf diese Art von ihm zu hören, nimmt aber seine Tochter bei sich auf. Während sich ihr Freund Jan (Alexander Beyer) um das Mädchen kümmert, unterstützt Karla den Krisenstab, darunter auch die BND-Beamtin Weimer (Anna von Haebler). Man findet heraus, dass Kolja in der russischen Botschaft festgehalten wird. Als Staatssekretär Wagner (Thomas Heinze) außenpolitischen Druck macht, senden russische Staatsmedien eine überraschende Begründung: Petrow soll geflohen sein, weil er seine Frau in St. Petersburg ermordet habe. Karla, die den Verdächtigen seit Kindertagen kennt, hält das für einen Vorwand. Tatsächlich hatte er Beweise für russische Einflussnahme durch deren Geheimdienste auf wichtige politische Wahlen in Deutschland im Gepäck, die vertuscht werden sollen.

Der Krimi "Die Diplomatin - Mord in St. Petersburg" läuft heute (Samstag, 18. September 2021) um 20:15 Uhr im ERSTEN und ist für 6 Monate auch über die ARD Mediathek verfügbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Sind Sie bereit für ein neues Weltraumabenteuer? Mit "Star Trek Prodigy: Supernova" erschien im Oktober ein brandneues Videospiel. Im Game können junge Spieler und Spielerinnen der Starfleet beitreten, in die Rollen von Dal R´El und Gwyndala schlüpfen und ein spannendes Action-Abenteuer erleben: Nachdem die Protostar seltsame Signale von einem... weiterlesen

Herzlich willkommen zum diesjährigen Adventskalender Gewinnspiel von Advents-Shopping.de. Zum 15. Mal präsentieren wir im Dezember hinter 24. Türchen tolle Produkte und verlosen diese unter allen GewinnspielteilnehmerInnen. Weber-Stephen, Erfinder des Kugelgrills, bietet seit 1952 mit erstklassigem Know-how, einer einzigartigen Produktvielfalt und... weiterlesen

"Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt" läuft ab 01.12.2022 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: Wild Bunch Germany

Ab 01.12.2022 im Kino: "Mistletoe Ranch - Wo das Herz wohnt"

Aimée, eine junge aufstrebende Fotografin, kehrt nach jahrelanger Abwesenheit in der Vorweihnachtszeit in ihre Heimatstadt zurück. Dort trifft sie auf ihren Ex-Verlobten, einen gutaussehenden Cowboy, was ihre Pläne einer internationalen Karriere ins Wanken geraten lässt. Aimée ist eigentlich gerade dabei als Assistentin eines... weiterlesen

(djd). Die Tage werden kürzer und das Wetter mit kalten Temperaturen, Regen und Wind immer ungemütlicher. Im Herbst und Winter können Kerzen dennoch Atmosphäre in die eigenen vier Wände zaubern und uns die dunkle Jahreszeit genießen lassen. Spätestens in der Adventszeit dürfen auch Adventskranz und Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der romantische... weiterlesen

" Wer wär ich heute, wenn ich damals nicht gegangen wär? " fragt sich Martin Bruchmann. Für ihn ist klar, ohne Musik wäre er ein anderer Mensch. Musik ist seine Medizin, auch wenn wir ihn bislang vorrangig als Schauspieler kenngelernt haben. „Ich will Menschen, mit dem was ich tue, inspirieren und das mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen: meiner... weiterlesen

(djd). Die Luft ist kalt und klar und die Natur entlang menschenleerer Wege wirkt beruhigender denn je. Stress, was ist das noch mal? Das Wandern in der kalten Jahreshälfte hat seinen ganz besonderen Reiz. Alles, was man braucht, ist festes Schuhwerk und wärmende Outdoor-Kleidung, die man nach dem Zwiebelprinzip in mehreren Schichten übereinander trägt. So ist man bestens... weiterlesen