Happy-Spots - Mein Online Magazin

Polizeiruf 110 am 01.03.2015: "Sturm im Kopf" - Bukow und König ermitteln wieder in Rostock

Sonntag, 01.03.2015 00:01 Uhr | Tags: ARD, Polizeiruf 110, Charly Hübner, Anneke Kim Sarnau

Wenn am Sonntag kein Tatort im Ersten läuft, dann ist es wieder Zeit für einen neuen "Polizeiruf 110". Am 01.03.2015 läuft um 20.15 Uhr die Polizeiruf-Folge "Sturm im Kopf". An der Reihe ist das Ermittler-Team aus Rostpck mit Kommissar Alexander Bukow (Charly Hübner) und Profilerin  Katrin König (Anneke Kim Sarnau). Hat man vor Jahren noch gemunkelt, dass die "Polizeiruf 110"-Teams nach und nach durch neue Tatort-Teams ersetzt werden, so hat sich aktuell der Rostocker Polizeiruf doch eher einen festen Platz in der Sonntagskrimi-Landschaft erkämpft.

Worum geht es im Polizeiruf "Sturm im Kopf? Der Krimi beginnt mit dem Fund einer Leiche auf einem brachliegenden Werftgelände. Was hatte der Chef der Hilgro Wind AG aber dort zu suchen? Während Bukow und König die ersten Ermittlungen führen, taucht ein Verwirrter in Rostock auf. Der behauptet jemanden erschossen zu haben. Auf der anderen Seite will er weder seinen eigenen Namen kennen, noch was er in den letzten Stunden getan hat. Die Ermittler finden Schmauchspuren an seiner Hand und auch seine Identität als IT-Mitarbeiter von Hilgro kann schnell ermittelt werden. 

Bukow und König fragen sich, ob und warum er seinen Chef umgebracht haben könnte? Schließlich landen die beiden Rostocker Polizeiruf-Ermittler in einem Sumpf aus schmutziger Politik und erneuerbaren Energien. Ob Bukow und König den Mörder finden, sehen wir am 01.03.2015 ab 20.15 Uhr in der ARD. Und wem der "Polizeiruf 110" aus Rostock nicht gefällt, der wartet einfach bis nächsten Sonntag, denn da läuft zur gewohnten Zeit wieder ein Tatort aus Wien.


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen