RTL zeigt heute (05.07.2021) das "Extra Spezial: Das große Live Experiment - Gefangen im Meer"

Montag, 05.07.2021 12:34 Uhr | Tags: RTL

Watt, Winde und die oft unterschätzte Gefahr: Wasser! Welche Risiken lauern auf Badehungrige am Meer? Wie gefährlich sind Ebbe und Flut tatsächlich? Und wie verhält man sich im Notfall richtig? Zwei EXTRA-Reporter wagen ein spektakuläres Live-Experiment: Bei einsetzender Flut starten sie ihre mehrstündige Wattwanderung  zwischen Neuwerk und Cuxhaven - mit allen Risiken!

Nazan Eckes moderiert live vor Ort aus einem DLRG-Rettungsturm und begrüßt in dem "EXTRA Spezial: Das große Live-Experiment - Gefangen im Meer", am 05.07.2021, ab 20.15 Uhr, diverse Experten, die anhand von Einspielern die Risiken im Meer erläutern und wertvolle Tipps für ungetrübte Badefreuden geben. 

378 Menschen sind im vergangenen Jahr allein in Deutschland beim Baden ertrunken, so die Statistik der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Im Schnitt passieren ca. 60 Prozent der Badeunfälle in den Sommermonaten Juni-August. Gerade in der Pandemie und mit den ersten Lockerungen zieht es die Menschen wieder ans Meer. „Das Extra Spezial“ erläutert anschaulich die größten und auch unvermutete Risiken – und wie der Badespaß nicht zur lebensbedrohlichen Gefahr wird. Wie verhalte ich mich, wenn ich beim Wassersport zu nah an eine Schifffahrtsstraße komme und vom Sog eines Containerschiffs angezogen werden? Warum sollte man nicht überhitzt ins kühle Nass springen? Und wo muss man mit gefährlichen Unterströmungen rechnen? 

Besondere Gefahren aber lauern für ungeübte Touristen im Wattenmeer. Das Ziel ist oft in Sichtweite und so schnell wird die Flut schon nicht kommen. Doch viele Touristen unterschätzen die Naturgewalt Wasser und geraten dadurch in ernsthafte Gefahr oder übersehen tückische Schlickfelder, in denen man tief einsinken und ohne Hilfe kaum wieder herauskommen kann. In dem aufwendigen Live-Experiment setzen sich die "Extra"-Reporter Marlena Busch und Burkhard Kress vorsätzlich diesen Risiken aus und demonstrieren die Gefahren am eigenen Leib. Wie viele Urlauber starten sie ihre Wanderung von Neuwerk nach Cuxhaven mit einsetzender Flut – und damit bereits viel zu spät. Wie werden sie auf die schleichende Kälte des steigenden Wassers reagieren? Und wie werden sie die Priele, die sich schnell mit Wasser füllen und den Weg abschneiden, überwinden? Hier lauern oft unberechenbare Unterströmungen, die bereits unterkühlten Touristen zum Verhängnis wurden. Können sie Im Notfall rechtzeitig einen der Rettungstürme erreichen oder muss womöglich eine Rettungsaktion ausgelöst werden? Allein in der Region um Neuwerk rückt die DLRG täglich zu rund zwei Rettungseinsätzen aus. Auch das Live-Experiment wird von der DLRG begleitet.

Mit welchen Herausforderungen die beiden EXTRA-Reporter konfrontiert werden, kann der Zuschauer  heute, am 05.07.2021, hautnah ab 20.15 Uhr, in dem zweistündigen "EXTRA Spezial: Das große Live-Experiment - Gefangen im Meer" bei RTL miterleben. Das Extra Spezial steht ab heute auch bei TVNOW zum Abruf bereit.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute (29.07.2021) startet bei RTL die 26. Staffel der Actionserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Aktuell wird viel darüber diskutiert, ob dies zugleich die letzte Staffel des RTL Dauerbrenners sein wird. Dann nämlich müsste sich Erdogan Atalay, der als Autobahn-Cop Semir Gerkhan seit der dritten Folge dabei ist, einen neuen Job suchen. Viel wird von den... weiterlesen

Auf dem DonnerstagsKrimi-Sendplatz läuft heute (29.07.2021) eine Wiederholung aus der Krimireihe "Wolfsland". Die ARD strahlt noch einmal den Krimi "Das heilige Grab" aus. Die Krimiserie "Wolfsland" spielt in der Oberlausitz. In den Hauptrollen sind Yvonne Catterfeld als Kriminalhauptkommissarin Viola Delbrück und Götz Schubert als Kriminalhauptkommissar Burkhard "Butsch"... weiterlesen

Die Folgen 7 und 8 der Hörspielserie "Power Players" sind 06.08.2021 erhältlich.
© Universal Music Family Entertainment / Karussell

Neue Folgen der Hörspielserie "Power Players" ab 06.08.2021 erhältlich

Seit dem letzten Jahr läuft im KiKA die erfolgreiche TV-Serie "Power Players". Viele Kinder lieben die actiongeladenen Geschichten um die Hauptfigur Axel, denn der Neunjährige lebt den Traum eines jeden Kindes: Seine Spielzeugfiguren werden lebendig! Gemeinsam mit seinen neuen Freunden bekämpfen sie das Böse und versuchen die Welt zu retten! ... weiterlesen

(djd). Lesen, Fernsehen, die Blicke und Gesichtsausdrücke anderer Menschen aufnehmen, Kunstwerke und Landschaften genießen: Die Augen sind unser Fenster zur Welt - über sie nehmen wir 80 Prozent aller Informationen aus der Umwelt auf. Umso belastender ist es, wenn dann Beschwerden wie Brennen, Tränen, Juckreiz oder Trockenheitsgefühl auftreten. Gerade in der warmen... weiterlesen

Auf Netflix startet heute, am 29.07.2021, die neue Staffel "Transformers: War For Cybertron: Eine neue Welt". Darum geht es in der der Sci-Fi/Fantasy-Animeserie: Nach einer Bruchlandung auf der Erde sehen sich die Autobots und Decepticons mit zwei rivalisierenden cybertronischen Fraktionen aus einer Zukunft konfrontiert, die ihr Konflikt versehentlich geschaffen hat, als die Helden und... weiterlesen

Pingu ist ein niedlicher und frecher junger Pinguin, der seine Zeit nicht nur damit verbringt, mit seiner Familie und seinen Freunden zu spielen, sondern auch, um andere Pinguine zu unterstützen. Da verwandelt er sich schnell mal zu einem Verkäufer oder einem Bauarbeiter. Das ist alles so aufregend für den neugierigen kleinen Pinguin! Manchmal bringt ihn seine... weiterlesen

(djd). Sie sind nicht zu übersehen: Knallgelbe Aufsteller mit der Beschriftung "Achtung, Rutschgefahr!" warnen in öffentlichen Gebäuden häufig vor feuchten oder rutschigen Oberflächen. Bisweilen könnte solch ein Warnhinweis auch im eigenen Haushalt nicht schaden, denn dort lauern ebenfalls so manche Gefahren. Ein Ausrutscher auf nassen Badezimmerfliesen oder ein... weiterlesen

(djd). Abwechslung ist Trumpf: Das gilt insbesondere beim Weingenuss im Kraichgau-Stromberg. Mit Baden und Württemberg treffen dort gleich zwei Weinbaugebiete auf kleinstem Raum zusammen. In Besenwirtschaften, bei Weinverkostungen und auf Festen können Urlauber die vermeintlichen Gegensätze erschmecken und dabei auch „Grenzgänger“ kennenlernen. ... weiterlesen