Happy-Spots - Mein Online Magazin

Schlag den Raab am 20.12.2014 - Warum eine Frau die Rekord-Show gewinnen wird!

Freitag, 19.12.2014 12:57 Uhr | Tags: ProSieben

Kurz vor Heiligabend lädt Stefan Raab zum prestigeträchtigen Duell gegen sich selbst! Am 23. September 2006 begann die Ära der beliebtesten Gameshow im deutschen Fernsehen - "Schlag den Raab"! Bis zum heutigen Tag hat der Raabinator eine unglaubliche Statistik vorzuweisen. In 49 Duellen konnte er 35 mal den Sieg feiern. Nur 14 Triumphe und das enorme Preisgeld konnten die Kandidaten erringen. Das heißt, dass Raab knapp 70% aller Shows für sich entscheiden konnte. Damit verliert Raab statistisch gesehen nur jedes dritte Duell. Insgesamt gewannen die Kandidaten 24,5 Millionen Euro, an eine Frau ging dabei bislang kein einziger Cent.

Einzig das "starke" Geschlecht scheint dem Showmaster gewachsen zu sein. Auch wenn Fitness-Trainerin Liane Weber im September dieses Jahres eine ebenbürtige Gegnerin sein konnte, reichte es nicht für die 2 Millionen Euro Preisgeld. Der Jackpot konnte erst in der letzten Sendung im November vom Medienanalysten Peter Meiners geknackt werden. Ob es wieder ein Ersatzspiel geben wird? Ob endlich eine Frau den Raabinator besiegen kann? Achtung: Raab scheint nicht in Form zu sein, am vergangenen Dienstag schied er bei der "TV Total PokerStars.de Nacht" in Rekord-Zeit aus, die Chance für eine Power-Frau? Liebe Kandidatinnen, Männer haben oft genug gewonnen und Regina Halmich hat es euch vorgemacht, Raab ist schlagbar - vielleicht bei "Schlag den Raab" am Samstag, den 20.12.2014, um 20:15 Uhr auf ProSieben.


Das könnte Sie auch interessieren

7 spektakuläre Wetten, 3 prominente Gäste, die um Geld zocken und ein Moderator, der durch die Sendung in bester Lagerfeuer-Manier führt. Das sind die Zutaten der neuen Show "Ich setz auf Dich", moderiert von Guido Cantz! Wie viel Geld wird Sonja Zietlow auf Tobias Anthöfer wetten, der, im Rollstuhl sitzend, behauptet, einen 22 Tonnen schweren Paradetruck des CSD -... weiterlesen

(djd). Im Winter zu kalt, im Sommer zu heiß: Das passende Raumklima ist ganz entscheidend für das Wohlgefühl zu Hause und im Büro. Wer bei Sommerhitze in Wohnzimmer und Co. nicht schwitzen und bei Winterfrost nicht frieren möchte, muss deshalb nicht auf energiehungrige Klimaanlagen zurückgreifen oder seine Heizkosten in die Höhe treiben. Laut einer... weiterlesen

(djd). Ein möglichst nachhaltiger Umgang mit Ressourcen und ein entsprechend umweltbewusster Lebensstil sind immer mehr Menschen in Deutschland wichtig. Viele Erwachsene und Jugendliche setzen sich aktiv dafür ein, dass die Grundlagen für eine lebenswerte Zukunft bewahrt bleiben. Wenn im Spätsommer und Herbst wieder Hunderttausende eingeschult werden, können Eltern... weiterlesen

Das Drama "Abenteuer eines Mathematikers" läuft ab 30.06.2022 in den deutschen Kinos.
© Filmposter: Filmwelt Verleihagentur GmbH

Ab 30.06.2022 im Kino: "Abenteuer eines Mathematikers"

Cambridge/Massachusetts inmitten des 2. Weltkriegs. Stan Ulam (Philippe Tlokinski), ein 30-jähriger begabter polnisch-jüdischer Mathematiker, lebt hier mit seinem Bruder Adam. Die Nachrichten aus der polnischen Heimat werden immer düsterer, doch es ist für Stan unmöglich geworden, dorthin zurückzugehen und nach seiner Familie zu suchen. ... weiterlesen