Swedish Pop mit Boy In Space und seiner neuen "Frontyard" EP die ab 30.04.2021 erhältlich ist

Dienstag, 27.04.2021 13:50 Uhr

Robin Lundbäck ist viele Dinge auf einmal. Er ist Sänger, Songwriter, autodidaktischer Produzent und Multiinstrumentalist; ein Leftfield-Pop-Schöpfer mit einem früheren Leben als Teenie-Star und, nach eigener Aussage, "eine Art Spinner". Aber neben all dem ist dieser facettenreiche Künstler auch Boy In Space, ein magnetisches, einzigartig charismatisches und einfühlsames Talent, dessen unorthodoxe, emotionsgeladene Songs das Leben und all seine schreckliche, lächerliche Schönheit untersuchen, Positives in der Dunkelheit finden und Chaos in eine seltsame Art von Sinn verwandeln.

So auch in seiner aktuellen Single "Remember Me": ein dramatischer Popsong mit Hymnen-Charakter. Der Track erzeugt bei Robin Bilder von einer Wüste und dem Zurückgelassenwerden im Staub, basierend auf einem Gitarrenpart, der an die Red Hot Chili Peppers erinnert. Es klingt vertraut, aber fühlt sich zugleich erfrischend an. Es ist ein nostalgisches Gefühl, das Boy in Space bei den Zuhörer*innen erzeugt. Boy in Space kreiert tiefgründige und emotionale Szenarien, die mit einer unbeschwerten Melodie unterlegt sind. Die perfekte Mischung eben: unanfechtbar und edgy zugleich.

Mit der Single Veröffentlichung Anfang April kündigt der umtriebige Schwede auch seine neue EP "Frontyard" an, die am 30.04.2021 erscheint.

Aufgewachsen und immer noch ansässig in Alingsås, Schweden, hat Robin nach eigener Aussage schon viel in seinem Leben durchgemacht: vom Verlust von Freunden und den Turbulenzen der Scheidung seiner Eltern, über Probleme in der Schule, die zumindest teilweise auf eine nicht diagnostizierte psychische Störung zurückzuführen sind, bis hin zu der unerwarteten Intensität des internationalen Erfolgs in seinen Teenagerjahren.

Bis jetzt. Dance Alone, seine erste Veröffentlichung im Jahr 2021, war die Einführung in ein brandneues Werk, in dem Robin auf die frühen 2000er Jahre zurückblickt, gemütliche Nostalgie umgeht und stattdessen forensisch seine Vergangenheit erforscht, um einen Sinn für seine Gegenwart zu finden. Eine Zeile, die für Robin in Dance Alone hervorsticht, ist: "I´m playing games to kill the time until my battery dies" - als Kind verbrachte er endlose Stunden mit dem Gaming und verstand nie die Ursache dessen, was sich schon damals wie eine Art Sucht anfühlte. Erst in den letzten Jahren, mit einer offiziellen ADHS-Diagnose, begann die Verwirrung jener Teenagerjahre einen Sinn zu ergeben.

Nachdem er in New York, LA und Stockholm mit einer kleinen, sorgfältig kuratierten Gruppe von Kollaborateuren wie seinem langjährigen Freund Philip Tillström (aka DREAMDNVR) und Freddie Haggstam (Chainsmokers, Girls Generation) gearbeitet hat, ist Boy In Space´s Frontyard EP Pop mit einem großen P, aber mit einem ungewöhnlich zurückhaltenden Ausblick und einer lyrischen Tiefe. "Frontyard" definiert sich vor allem durch das, was Robin am liebsten in die Welt hinaus tragen möchte. Das ist nicht immer angenehm zu hören, aber es ist für jeden zu hören. Wie Robin erklärt:

"The front yard is where you mow the lawn, pick up the trash and put forward the best side of yourself to the rest of the world."

Die EP "Frontyard" von Boy In Space erscheint am 30.04.2021.


Das könnte Sie auch interessieren

Volksschauspieler Herbert Köfer ist am vergangenen Samstag im Alter von 100 Jahren gestorben. Über 80 Jahre seines Lebens stand er auf der Bühne. Er war der erste Nachrichtensprecher des DDR Fernsehens und avancierte zum Fernsehliebling durch seine Serienrollen in "Rentner haben niemals Zeit", "Neumanns Geschichten" oder "Geschichten übern... weiterlesen

Wie schon am letzten Montag gibt es heute (26.07.2021) wieder eine ganz normale Folge der Quizshow "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch. Los geht es um 20:15 Uhr. Wer die Auswahlfrage richtig und am schnellsten beantwortet, der darf auf dem Ratestuhl platz nehmen. Nachdem er oder sie sich dann für die Risiko- bzw. Sicherheitsvariante (3 bzw. 4 Joker) entschieden hat, geht... weiterlesen

Heute (26.07.2021) läuft bei VOX zur Primetime bereits die dritte Ausgabe von "Die Hitwisser". Vier prominente Rateteams versuchen sich in privater Atmosphäre am neuen VOX-Musik-Quiz. Musikalische Erinnerungen werden bei den acht "Hitwissern" wach, wenn die Einspieler zu verschiedenen Musikhemen gezeigt werden. Das Promi-Team, welches die Rätsel rund um die größten... weiterlesen

Als Fernsehfilm der Woche wird heute (26.07.2021) ab 20:15 Uhr im ZDF der Krimi "Fluch aus der Tiefe" aus der Reihe "Die Toten vom Bodensee" wiederholt. Zum zehnten Mal ermitteln der deutsche Kriminalkommissar Micha Oberländer (Matthias Koeberlin) aus Lindau und seine österreichischen Kollegin Hannah Zeiler (Nora Waldstätten) aus Bregenz gemeinsam am Bodensee. Beide begeben... weiterlesen

(djd). In einer alternden Gesellschaft sind Dienstleistungen im sozialen Bereich gefragt wie nie. Doch der Eintritt in die verschiedenen Berufe gelingt nicht über Nacht. Das gilt auch für selbstständig tätige Senioren-Assistentinnen und -Assistenten. Was leisten sie, und wie kann man in diesem Beruf Fuß fassen? Fachwissen zum Aufbau einer... weiterlesen

Im Rahmen des RTL Kinosommers läzft heute (25.07.2021) zur Primetime der Action-Thriller "White House Down" von Regisseur Roland Emmerich mit Channing Tatum, Jamie Foxx und Maggie Gyllenhaal in den Hauptrollen. Der Streifen handelt von einem Polizisten, der als Personenschützer des US-Präsidenten abgelehnt wird und sich dabei mitten in einer Besetzung des Weißen Hauses... weiterlesen