Happy-Spots - Mein Online Magazin

Sylt-Krimi "Nord Nord Mord - Sievers und das mörderische Türkis" heute (17.01.2022) im ZDF


Als "Fernsehfilm der Woche" serviert uns das ZDF heute (17.01.2022) einen Sylt-Krimi aus der Krimireihe "Nord Nord Mord". die 17. Episode trägt den Titel "Sievers und das mörderische Türkis". Nach dem Mord an einem Kunstexperten ermitteln Carl Sievers (Peter Heinrich Brix), Ina Behrendsen (Julia Brendler) und Hinnerk Feldmann (Oliver Wnuk) in einem ungewöhnlichen Fall von Original und Fälschung.

Darum geht es heute im Sylt-Krimi "Nord Nord Mord - Sievers und das mörderische Türkis"

Früh am Morgen steht ein Pkw mit weit geöffneten Türen auf einer Landstraße auf Sylt. Hauptkommissar Feldmann (Oliver Wnuk) merkt sofort, dass etwas faul ist. In den Dünen findet er die Leiche eines Mannes. Beim Versuch, den flüchtenden Täter zu stellen, bricht sich Feldmann ein Bein. Der Täter kann unerkannt entkommen. Der Tote ist Harald Piontek, ein anerkannter Kunstexperte und freier Kurator von Kunstausstellungen.

Seine Assistentin Anemone Andersson (Patrycia Ziolkowska) berichtet Carl Sievers (Peter Heinrich Brix) und Ina Behrendsen (Julia Brendler) von einem heftigen Streit. Piontek hatte sich geweigert, ein Gemälde des Künstlers Bitomsky (Andreas Lust) in eine Wanderausstellung neuer deutscher Kunstschaffender aufzunehmen. Hat Bitomsky sich gerächt? 

Es gibt noch eine andere Spur: Unter einem Fingernagel des Toten findet die Gerichtsmedizin Partikel der Farbe Türkis. Feldmann schaltet sich ein und macht kurzerhand aus dem Krankenzimmer eine Außenstelle der Sylter Polizei. Der Fund lenkt die Ermittlungen zu einem Gemälde - der "Studie in Türkis". Musste Harald Piontek sterben, weil er herausfand, dass dieses Bild eine Fälschung ist? Das kann dem Kunsthändler Ferdinand Frayn (Gustav Peter Wöhler) und auch den Besitzern (Ole Schloßhauer und Martin Wißner) des Gemäldes gar nicht recht sein. Carl Sievers, Ina Behrendsen und Hinnerk Feldmann ermitteln in einem ungewöhnlichen Fall von Original und Fälschung.

Wie der Sylt-Krimi "Nord Nord Mord - Sievers und das mörderische Türkis" ausgeht, erfahren wir heute (Montag, 17. Januar 2022) ab 20:15 Uhr im ZDF, denn dann läuft der Fernsehfilm der Woche. Bis zum 09.01.2023 kann der Krimi auch über die ZDF Mediathek gestreamt werden.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Im Auftrag der Markgrafen zu Ansbach schaute der Hofastronom Simon Marius in die Sterne. Als einer der Ersten setzte er das neu entwickelte Fernrohr ein und machte ab 1610 eine sensationelle Entdeckung: Er beschrieb die Jupitermonde und die Venusphasen – und damit wichtige Argumente für die heliozentrische Weltsicht, nach der die Planeten um die Sonne kreisen statt um die... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere "Nobody" läuft heute, am 29.02.2024, um 22.30 Uhr bei VOX.
© HappySpots / Cover: Universal Pictures Germany GmbH

TV-Tipp: VOX zeigt heute (29.02.2024) die Free-TV-Premiere "Nobody"

VOX zeigt heute, am 29.02.2024 die Free-TV-Premiere des US-amerikanischen Action-Thrillers "Nobody" aus dem Jahr 2021, der unter der Regie von Ilja Naischuller entstand. Der Film handelt von Hutch Mansell, einem unterschätzten Familienvater, der in einen Konflikt mit einem russischen Verbrecherboss gerät. Nachdem sein Haus von Einbrechern heimgesucht wird,... weiterlesen

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen