Tatort am Pfingstsonntag: "Borowski und der brennende Mann" - Axel Milberg ermittelt in Kiel

Sonntag, 24.05.2015 00:01 Uhr | Tags: Tatort, ARD

Heute Abend (24.05.2015) läuft im Ersten eine Tatort-Wiederholung. Gewünscht hätte man sich bestimmt einen Münster-Tatort mit Thiel und Boerne, die Programmverantwortlichen haben aber mit "Borowski und der brennende Mann" einen Fall ausgewählt, der ausgerechnet in der Weihnachtszeit spielt. Unpassender geht es zu Pfingsten kaum. In Kiel ermitteln Kommissar Borowski (Axel Milberg) und seine Kollegin Sarah Brandt (Sibel Kekilli). Die Erstausstrahlung haben seinerzeit (zur passenden Jahreszeit) 8,73 Millionen Zuschauer verfolgt.

Darum geht es im Tatort "Borowski und der brennende Mann": Borowski und Brandt sind gerade bei der Weihnachtsfeier im Präsidium, als im benachbarten Schleswig ein Verbrchen vorbereitet wird. Beim Lucia-Fest-Umzug an einer dänischen Schule steht plötzlich der Schulleiter Michael Eckart, der auch Mitglied der dänischen Minderheit ist, lichterloh in Flammen. Zeuge des Anschlags wird Kriminalrat Schladitz (Thomas Kügel). Auch für Borowski deutet zunächst alles darauf hin, dass der Mörder im direkten Umfeld des Toten zu finden ist. Ein Detail führt dann aber bis in die Nachkriegsgeschichte von Schleswig-Holstein zurück. Als Kriminalrat Schladitz mit dem Auto verunglückt, macht sich Borowski Gedanken, ob dieser mehr über die Identität des Toten weiß, als er ihn erzählt hat. Sarah Brandt hat zwischenzeitlich auf eigene Faust ermittelt und Borowski nicht eingeweiht. Wen kann der Kieler Tatort-Ermittler nun noch vertrauen? Und warum legt sich die Amtshilfe leistende junge Südschleswiger Kommissarin Einigsen (Johanna Gastdorf) so ins Zeug? Viele Fragen bleiben zunächst offen. Aber auch wenn bei Borowski alles etwas ernster und langsamer zugeht, der Mörder wird am Ende der 90 Minuten bestimmt gefasst, oder?

Die Tatort-Wiederholung "Borowski und der brennende Mann" läuft am 24.05.2015 um 20.15 Uhr im Ersten.


Das könnte Sie auch interessieren

RTL widmet sich heute, 22.04.2021, der Causa Wirecard, dem größten und unglaublichsten Finanzskandal in der deutschen Geschichte. Ein Skandal, der die Menschen bewegt, weil er von Betrug, Geldgier und zwei Managern erzählt. Der Doku-Thriller "Der große Fake - Die Wirecard-Story" zeichnet in einer Mischung aus Dokumentation, mit teils exklusiven Interviews, und... weiterlesen

Was ist denn da in Pontypandy los? Bei einer organisierten Reittour von Moose wird es gefährlich, denn so manch einer überschätzt seine  Fähigkeiten. Pferd und Reiter müssen sich erst einmal kennenlernen. Jedoch bleibt das nicht die einzige tierische Begegnung im Küstenstädtchen. Eine Katze wird von Sam aus dem Abwasserkanal befreit. Nun... weiterlesen

(djd). Schnee, Eis und klirrende Kälte über mehrere Tage hinweg: Das gab es Anfang 2021 erstmals seit vielen Jahren wieder in Deutschland. Auch wenn es erst mal überstanden ist, der nächste Winter kommt bestimmt. Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um vorauszudenken und Heizungen auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen. Mit Blick auf den Umweltschutz rückt... weiterlesen

(djd). Manchmal ist es wie verhext: Beim Kuchenbacken rührt man extra viel Kakaopulver in den Teig - und trotzdem schmeckt das fertige Backwerk später nicht richtig schokoladig. Wie kann das sein? Die Erklärung ist einfach: Für industriell gefertigtes Pulver werden in der Regel Kakaopressreste verwendet, die als Endprodukte aus der Kakaobutterherstellung übrig... weiterlesen

Ohne Tatort "geht die Mimi nie ins Bett"! Deshalb gibt es auch heute (21.04.2021) eine Tatort-Wiederholung. Ab 22.10 Uhr zeigt der MDR den Leipzig-Tatort "Todesschütze" mit Simone Thomalla (Hauptkommissarin Eva Saalfeld) und Martin Wuttke (Hauptkommissar Andreas Keppler). Zu sehen ist heute Abend in der Rolle eines Polizisten auch Wotan Wilke Möhring, inzwischen ist er bekanntlich... weiterlesen

Herzlich willkommen in Aaron Troschkes Jugendzimmer! In der neuen Personality-Show "ACHTUNG AARON!", die ab 06.05.2021 auf Joyn läuft, nimmt der Social-Media-Star auf seine typisch schelmische Art die neuesten Tops, Flops und Trend-Themen in der bunten Welt der Influencer*innen unter die Lupe - und das aus einem Studio, das bei ihm Erinnerungen weckt. Die neue... weiterlesen

Wie bereits letzte Woche angekündigt, läuft heute (21.04.2021) eine weitere Ausgabe der investigativen Show "Mario Barth deckt auf!". Ab 20:15 Uhr deckt Mario Barth auf RTL wieder Behördenirrsinn und Steuerverschwendung gnadenlos auf. Zusammen mit prominenten Spürnasen werden die Orte aufgespürt, wo in Deutschland unser sauer verdientes Steuergeld verpulvert wird.... weiterlesen

In Siegen-Wittgenstein leben die vom Aussterben bedrohten Wisente in freier Wildbahn und können auch in einem eingezäunten Areal aus der Nähe betrachtet werden.
© djd/Touristikverband Siegerland-Wittgenstein/Tina Scheffler

Stille Wege zu scheuen Riesen: Auf dem Rothaarsteig durch eine Waldregion voller Überraschungen

(djd). Frischlufturlaub im eigenen Land und Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Radfahren haben Hochkonjunktur. Viel Platz zum Bewegen und Erleben bieten wald- und geschichtsreiche Mittelgebirgslandschaften wie die Region Siegen-Wittgenstein. Das sanfte Auf und Ab der bewaldeten Höhenzüge und das schmucke Schwarz-Weiß der Fachwerkstädtchen prägen das Gesicht... weiterlesen