TV-Tipp vom 21.01.2021: "Der Lehrer" um 20.15 Uhr bei RTL - Schock für die Fans: Hendrik Duryn macht Schluss

Donnerstag, 21.01.2021 16:32 Uhr | Tags: RTL

Heute Abend (21. Januar 2021) läuft um 20.15 Uhr bei RTL die dritte Episode der neunten Staffel der RTL Erfolgsserie "Der Lehrer" mit Hendrik Duryn als Lehrer Stefan Vollmer. Und doch ist nach der Folge "Nichts ist für immer, außer die Veränderung" alles anders. Nach 9 erfolgreichen Jahren steigt Schauspieler Hendrik Duryn heute Abend aus.

Und darum geht es in der Episode von heute: Die Georg-Schwerthoff-Gesamtschule bleibt mit dem Karoliner-Gymnasium unter einem Dach. Stefan Vollmer steht auf der Abschlussliste. Direktor Rose, der G-Kurs und ehemalige Schüler setzen alles daran, dass er bleiben darf. Doch Stefan verfolgt eigene Pläne. Er stellt sich seinem Schuldgefühl, das er sich als 11-Jähriger nach dem Tod seines Vaters aufgebürdet hat, und begreift, dass er den Schlüssel zum Glück die ganze Zeit bei sich trug. Gemeinsam mit Tochter Frida trifft Stefan die mutigste Entscheidung seines Lebens, nämlich die Schule hinter sich lassen und komplett neu anzufangen.

Aber natürlich geht die Serie "Der Lehrer" weiter. An seine Stelle rückt Simon Böer als Mathe- und Physiklehrer David Ritter. Er wird Probleme der Schüler anders als sein Vorgänger lösen, aber hoffentlich genauso erfolgreich. Simon Böer kennen viele Zuschauer bereits als Polizeipsychologen Philipp Rost aus der Serie "Notruf Hafenkante". Aber vorher schauen wir noch ein letztes Mal Hendrik Duryn zu. Nicht verpassen: "Der Lehrer" läuft heute (21.01.2021) ab 20.15 Uhr bei RTL! Natürlich können Sie die aktuellen Folgen auch bei RTLNOW streamen. Die bisherigen Staffeln mit Hendrik Duryn gibt es auch fürs Heimkino, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Heute Abend (27.02.2021) läuft ab 20.15 Uhr im ERSTEN die Samstagabendshow "Schlagerchampions - Das große Fest der Besten". Eigentlich sollte Florian Silbereisen heute mit der "Schlagerlovestory 2021" auf Sendung gehen. Diese Show wurde coronabedingt abgesagt, stattdessen wird heute erst einmal die Show "Schlagerchampions" nachgeholt. Florian Silbereisen ehrt in der Sendung die... weiterlesen

Der neue Samstagskrimi am 27.02.2021 führt uns in den Norden nach Leer (Ostfriesland) und Umgebung. Das ZDF zeigt ab 20.15 den Krimi "Haifischbecken" aus der Friesland-Reihe. Ursprünglich sollte der Film bereits im Januar zu sehen sein, wurde aber wegen der Übertragungen der Handball-WM verschoben. In den Hauptrollen sind Maxim Mehmet und Sophie Dal als uniformierte Polizisten... weiterlesen

Nach dem Recall im Kuhstall geht es bei "Deutschland sucht den Superstar 2021" heute mit dem Auslands-Recall auf Mykonos weiter. Mit einer gecharterten Eurowings-Maschine geht es für die TOP 27 im Direktflug auf die griechische Partyinsel Mykonos. Die DSDS-Kandidaten residieren in einer Villa mit Infinity-Pool und Meerblick. Die DSDS-Jury mit Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer... weiterlesen

Die Free-TV-Premiere der Neuverfilmung "Friedhof der Kuscheltiere" läuft am 28.02.2021 um 23.05 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Paramount Pictures (Universal Pictures)

Free-TV-Premiere der Neuverfilmung "Friedhof der Kuscheltiere" am 28.02.2021 auf ProSieben

ProSieben zeigt am 28.02.2021 die Free-TV-Premiere der Neuverfilmung von Steven Kings gleichnamigem Meisterwerk unter der Regie von Kevin Kölsch: Familie Creed freut sich auf ihr neues Leben im ländlichen Idyll. Dass das pure Grauen auf sie wartet, merken die vier erst, als es schon zu spät ist. Denn ihr Grundstück befindet sich in der Nähe... weiterlesen

Wenn es in der Familie Wulf ums Kochen geht, fällt immer nur ein Name: Luba. Keine kocht kasachische Speisen so originalgetreu und authentisch wie sie. Alexander Wulf schickt Tim Mälzer in den engsten Familienkreis nach Erkelenz -und zwar zur Ehefrau seines Cousins. Tim Mälzer wird also nicht nur mit dem kasachischen Nationalgericht, sondern auch mit Alexander Wulfs gesamter... weiterlesen

(djd). Der Wunsch nach Natur und Weite sowie die charakteristisch skandinavische Behaglichkeit, gepaart mit einer Portion Bullerbü-Charme: Viele Gründe sprechen dafür, dass Schwedenhäuser auch hierzulande immer mehr Liebhaber finden. Eine Holzfassade in der persönlichen Wunschfarbe, helle und freundliche Innenräume, dazu viel Platz draußen auf der Terrasse... weiterlesen