Happy-Spots - Mein Online Magazin

Vorletzte Ausgabe "Wetten dass...?" am 08.11.2014 im ZDF

Samstag, 08.11.2014 10:45 Uhr | Tags: ZDF, Wetten dass?

Eingefleischte "Wetten dass...?"-Fans glauben ja immer noch daran, dass Thomas Gottschalk die Show ab 2015 wieder moderiert, offiziell ist es die 214. Ausgabe heute Abend (08.11.2014 um 20.15 Uhr) aber zugleich die vorletzte. Ob es Markus Lanz in original steirischer Tracht (weil letzte Stadtwette verloren) wohl gelingt, die Einschaltquote noch weiter in den Keller zu fahren? Die starke Konkurrenz auf den anderen Kanälen wird wohl dazu beitragen: im Ersten läuft "Donna Leon", MDR und WDR setzen auf Widerholungen des Tatort Münster, RTL greift mit "Das Supertalent" an und Raabs "große TV total Stock Car Crash Challenge 2014" auf ProSieben dürfte vor allem die jüngeren Zuschauer anziehen.

Markus Lanz hat sich für die vorletzte Ausgabe mit Schauspielerin Iris Berben einen erfahrenen Gast auf seine Couch geholt, der bereits zum 10. Mal bei "Wetten dass...?" dabei ist. Zu den eher unerfahrerenen Gästen gehören hingegen die Darsteller des Kinofilms "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1": Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson und Liam Hemsworth - freuen wir uns auf zehn Minuten inhaltsloses Synchronstimmenpalaber und einen nach vorne gebeugten, witzlosen Moderator, sorry Markus. Außerdem auf der Couch Hugh Grant, der seinem neuen Blockbuster "Wie schreibt man Liebe" vorstellt und Dr. Eckart von Hirschhausen, der sich mit seinen Allrounder-Qualitäten als Dozent, Comedian, Schriftsteller und Moderator einen Namen gemacht hat und selbst nicht weiß, was er eigentlich nicht kann. Achja, ein sogenanntes Supermodel kommt auch - Toni Garrn, Punkt.

"Wetten dass...?", da war doch noch etwas? Richtig, Wetten gibt es natürlich auch in der vorletzten Show. Ein zehnjähriger Hamburger will mit seinem Roller zeigen, dass er ein Meister wackeliger Angelegenheiten ist. Ein 22-jähriger Student aus Würzburg will beweisen, dass bei höchster Konzentration Bilder unter Wasser nicht verblassen. Das Vorurteil vom Elefanten im Porzellanladen will ein Baggerfahrer aus Fehring bei Graz wiederlegen. Außerdem will ein 41-jähriger Frankfurter ohne Messer in der Küche auskommen und Alisa Kellner sieht bei Ihrer Wette nur schwarz-weiß. Allzuviel verrät das ZDF mit dem Wettumschreibungen nicht und will so vermutlich den einen oder anderen Zuschauer anlocken. Im Zeitalter von Internet und Smartphone gewagt, wir es doch bestimmt bei BILD.de wieder einen Liveticker zur Sendung geben.

Auf der Bühne sehnen Teenies schon den Auftritt von One Direction herbei, während Tom Neuwirth mit seiner Engelsstimme seinen Hit zum besten gibt. Achja, Tom heißt in Insider-Kreisen "Conchita Wurst" und hat den Eurovision Song Contest gewonnen. Für diejenigen, die sich die Ü40-Party erspart haben wird Herbert Grönemeyer auf der Bühne stehen und in einer TV-Premiere seinen Hit "Morgen" aus dem bald erscheinenden Album "Dauernd jetzt". Wie auch immer, es ist die vorletzte Folge der erfolgreichsten Show deutscher Fernsehgeschichte - Gucken ist Pflicht!


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

Eine junge Frau gerät in die Fänge einer Gruppe frauenfeindlicher Männer, die sich in Gewaltfantasien reinsteigern. Um ihr Leben zu retten, müssen Semir und Vicky sie rechtzeitig finden. Doch Semir ist offiziell noch gar nicht wieder im Polizeidienst. Vicky hingegen genießt das Leben mit neuer Spenderniere und scheut im Job kein Risiko, was sie schon alsbald selbst... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen

"Close" läuft ab 26.01.2023 in den Kinos.
© Filmplakat: Pandora Film

Ab 26.01.2023 im Kino: "Close"

Léo und Rémi, beide 13 Jahre alt, sind beste Freunde und stehen sich nah wie Brüder. Sie sind unzertrennlich, vertrauen sich und teilen alles miteinander. Mit dem Ende des Sommers und dem Wechsel auf eine neue Schule gerät ihre innige Verbundenheit plötzlich ins Wanken - mit tragischen Folgen. "Close", ausgezeichnet... weiterlesen

(djd). Das Engagement für Nachhaltigkeit aufrechterhalten und Kleinproduzenten im globalen Süden weiterhin gezielt stärken: Das ist in der aktuellen Lage besonders wichtig. Denn vor Ort steigen neben den Lebensmittelpreisen auch die Kosten für Dünger, Sprit, Transport und Verpackung. Umso mehr sind die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern darauf angewiesen, dass sie... weiterlesen

(djd). Am 3. März ist der Welttag des Hörens. Mit dem Aktionstag möchte die Weltgesundheitsorganisation darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, eine Hörminderung frühzeitig zu erkennen. Denn bleibt diese unbehandelt, beeinträchtigt das häufig auch die Psyche: Betroffene empfinden Gespräche als anstrengend und meiden irgendwann soziale Kontakte.... weiterlesen