"Zurück in Sommerby" von Kirsten Boie erscheint am 13.07.2020

Montag, 06.07.2020 13:07 Uhr
"Zurück in Sommerby" von Kirsten Boie erscheint am 13.07.2020.
"Zurück in Sommerby" von Kirsten Boie erscheint am 13.07.2020.
© Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Mit "Ein Sommer in Sommerby", erschienen im Frühjahr 2018, begeisterte Kirsten Boie Leser aller Altersgruppen. Das Buch stand sechs Monate auf der Spiegel Bestseller-Liste und wurde mit dem Zürcher Kinderbuchpreis 2018 ausgezeichnet.

Am 13. Juli 2020 erscheint nun der zweite Band "Zurück in Sommerby". Inzwischen ist es Herbst geworden in Sommerby und es herrscht dort richtiges Schmuddelwetter. Aber Martha, Mikkel und Mats freuen sich riesig, dass sie wieder ihre Ferien bei Oma Inge verbringen dürfen. Wäre da nur nicht der Makler, der es schon im Sommer auf Omas Haus abgesehen hatte. Da vergeht Oma Inge sogar die Lust auf ihren 70. Geburtstag. Aber das werden Martha, Mats und Mikkel auf keinen Fall zulassen.

"Zurück in Sommerby"

Die zwölfjährige Martha und ihre jüngeren Brüder Mats und Mikkel müssen die Ferien bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Und diese Oma ist ein bisschen seltsam: Sie wohnt allein in einem abgelegenen Haus, verkauft selbstgemachte Marmelade, hat kein Telefon und erst recht kein Internet. Aber Hühner, ein Motorboot und ein Gewehr, mit dem sie ungebetene Gäste verjagt. Als die Idylle bedroht wird, halten die Stadtkinder und ihre Oma zusammen und erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Kirsten Boies neue, warmherzige Geschichte über Freundschaft und Miteinander ist ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit im Umgang mit der Natur. "Dann gehen sie zum ersten Mal durch die niedrige Tür ins Haus am schönsten Ort der Welt: Und so beginnt der wunderbarste Sommer. Nur dass die Kinder davon natürlich noch nicht nichts wissen. Nicht dass dies der schönste Ort der Welt ist, und erst recht nicht, dass der Sommer wunderbar werden wird." (aus "Ein Sommer in Sommerby")

"Zurück in Sommerby" von Kirsten Boie erscheint am 13.07.2020. Ein dritter Band der Reihe, "Für immer Sommerby", ist für Herbst 2021 angekündigt.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Die Free-TV-Premiere "X-Men: Dark Phoenix" läuft am 09.05.2021 um 20.15 Uhr auf ProSieben.
© HappySpots / Cover: Twentieth Century Fox Home Entertainmentac

TV-Tipp: Free-TV-Premiere "X-Men: Dark Phoenix" am 09.05.2021 auf ProSieben

Am 09.05.2021 zeigt ProSieben die Free-TV-Premiere des actiongeladenen siebten Teils der "X-Men"-Reihe "X-Men: Dark Phoenix" von Regisseur und Drehbuchautor Simon Kinberg: Ein Zwischenfall bei einem Rettungseinsatz im Erdorbit zwingt Jean Grey (Sophie Turner), enorme Mengen Energie zu absorbieren. Diese verstärken nicht nur die telekinetischen Kräfte... weiterlesen

Bei SAT.1 startet heute Abend (07.05.2021) die siebente Staffel der Kult-Comedyshow "Genial daneben" mit Hugo Egon Balder. Immer freitags ab 22:15 Uhr dreht sich wieder alles um die skurrilen Fragen der Zuschauer:innen. Je verrückter die Fragen, desto genialer die Antworten - und umgekehrt. In der ersten neuen Folge von "Genial daneben" suchen Hella von Sinnen... weiterlesen

Kurz vor dem Wochenende gibt es im ZDF wie gewohnt einen "Freitagskrimi". Heute (07.05.2021) läuft eine neue Episode aus der Krimireihe "Der Alte". Um 20:15 Uhr wird die Folge "Nicht schuldig" ausgestrahlt. Zum Einsatz kommt die Mordkommission München mit Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp), Annabell Lorenz (Stephanie Stumph) und Tom Kupfer (Ludwig Blochberger). Nachdem... weiterlesen

Heute (7. Mai 2021) treten Robert Harting und Fabian Hambüchen beim "Quizduell-Olymp" an. Die Sendung läuft im ARD Vorabendprogramm ab 18.50 Uhr. Der ehemalige Kunstturner Fabian Hambüchen und der ehemalige Diskuswerfer Robert Harting haben bei Olympia beide schon "Gold" gewonnen. Heute geht es gegen den Olymp, voller Ehrgeiz und sogar im Handstand. Das ungleiche Sport-Team... weiterlesen

Der 60-jährige nordirische Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur Sir Kenneth Branagh verkörpert ein letztes Mal die Rolle des eigensinnigen Kommissar Kurt Wallander, dem er ein nuanciertes und zuweilen melancholisches Profil verleiht. Ebenso tapfer wie unheroisch spielt er den Protagonisten, der trotz einer furchtbaren Erkrankung seinen letzten Fall lösen will. ... weiterlesen

Die Region Main-Tauber-Kreis ist auch ein Dorado für Wanderer.
© djd/Wirtschaftsförderung Main-Tauber-Kreis/Peter Frischmuth/argus

Geld ist längst nicht alles - Main-Tauber-Kreis: Sechs Gründe für eine Karriere jenseits der Großstadt

(djd). In Deutschland mangelt es an Fachkräften: In vielen Branchen müssen Unternehmen um gut ausgebildete Mitarbeiter werben. Aber was ist den jungen Leuten heute wichtig? Der Job sollte nicht nur gut bezahlt sein, sondern vor allem auch in einem angenehmen Arbeitsklima stattfinden. Das Umfeld ist bestenfalls familienfreundlich und der Wohnraum bezahlbar. Somit empfiehlt sich der... weiterlesen

(djd). Wer die Uckermark kennt, denkt an unberührte Natur, einzigartige Landschaftsräume, üppige Wälder, Seen und Flussläufe. Manchen erscheinen aber auch große gepflegte Gärten vor dem inneren Auge. Von diesen gibt es tatsächlich eine ganze Menge hier auf dem flachen Land. Das ist der Anlass für die Gartenschau Offene Gärten Uckermark, die... weiterlesen