ARD DonnerstagsKrimi am 29.04.2021: "Der Kroatien-Krimi: Die Patin von Privonice" - Zehnter Fall für die Mordkommission von Split

Donnerstag, 29.04.2021 13:21 Uhr | Tags: ARD, Krimi, DonnerstagsKrimi, Kroatien-Krimi

Das ERSTE zeigt heute Abend (29.04.2021) einen neuen Donnerstagskrimi. Ab 20:15 Uhr läuft in der ARD der Länderkrimi "Der Kroatien-Krimi: Die Patin von Privonice". Der Kroatien-Krimi feiert heute Abend ein kleines Jubiäum, denn für die Mordkommission von Split ist es der 10. Fall. Die Hauptrollle übernimmt wie gewohnt Jasmin Gerat als Kommissarin Stascha Novak. Zum Ermittlerteam des Kroatien-Krimis gehören außerdem ihre beiden Kollegen Emil Perica (Lenn Kudrjawizki) und Borko Vučević (Kasem Hoxha) sowie Tomislav Kovačić (Max Herbrechter) als Vorgesetzter.

Darum geht es heute im ARD DonnerstagsKrimi "Der Kroatien-Krimi: Die Patin von Privonice": Eine abgelegene Grenzregion Dalmatiens ist der Schauplatz für den zehnten "Kroatien-Krimi". Dort vermutet Jasmin Gerat alias Kommissarin Stascha Novak einen Ring von Schmugglern und Schleusern, die in ihren aktuellen Fall verwickelt sind. Um skrupellose Machenschaften ans Licht zu bringen, legt sich die Leiterin der Mordkommission Split mit einer charismatischen Gegenspielerin an, die perfekt die Kunst der Täuschung beherrscht. Tatja Seibt verkörpert in "Die Patin von Privonice" eine mit allen Wassern gewaschene Clanchefin, die verhindern muss, dass ihre dubiosen Import-Export-Geschäfte an der EU-Außengrenze zu Bosnien-Herzegowina auffliegen.

Stascha Novak (Jasmin Gerat) übernimmt einen Mordfall, bei dem sie nicht lange nach einem schlüssigen Motiv suchen muss. Das Opfer, der übergriffige Restaurantleiter Ivan Kalinic (Andreas Schlager), hatte die rumänische Kellnerin Adina (Zoe Moore) nicht nur schlecht behandelt, sondern auch versucht, sie zu vergewaltigen. Am Morgen nach der Bluttat ist die Hauptverdächtige verschwunden. Auch ihr Freund Danijel Vida (Vincent zur Linden) und dessen Kumpel Tin (Klaus Steinbacher), Saisonkräfte in Kalinics Team, sind Hals über Kopf in ihre dalmatinische Heimatstadt Privonice abgereist. Dorthin fährt Stascha mit ihrem Kollegen Emil (Lenn Kudrjawizki), um die beiden zu vernehmen und die Spur der untergetauchten Adina aufzunehmen. Amtshilfe leistet Danijels Vater (Peter Trabner), der als örtlicher Polizeichef die Suchaktion leitet. Adina scheint jedoch wie vom Erdboden verschluckt. Bei ihren Ermittlungen findet Stascha heraus, dass alle Spuren des Falls in Privonice zusammenlaufen - von dem Opfer über die Verdächtige bis zu den weiteren Beteiligten. Eine zentrale Rolle spielt die 70-jährige Unternehmerin Dunja Runje (Tatja Seibt), die mit allen bestens vernetzt ist und überall ihre Finger im Spiel hat. Sie scheint sogar am Menschenhandel mit jungen Frauen zu verdienen, in den auch Adina verwickelt ist. Stascha möchte die Verdächtige nicht nur finden, um den Fall zu lösen. Die Kommissarin fürchtet um das Leben der Verdächtigen - und unternimmt einen waghalsigen Alleingang.

Der ARD DonnerstagsKrimi "Der Kroatien-Krimi: Die Patin von Privonice" wird am 29.04.2021 ab 20:15 Uhr ausgestrahlt. Wer den Krimi verpasst, kann diesen für sechs Monate ab Ausstrahlung über die ARD Mediathek streamen.


Das könnte Sie auch interessieren

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Saugroboter, die es mittlerweile auch mit Wischfunktion gibt, haben sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt. Bereits vor einigen Jahren haben wir uns einen Saugroboter zugelegt (und auch für RatgeberBOX getestet) und waren sowohl vom allgemeinen Konzept dieser Haushaltshelfer als auch mit dem Gerät selbst sehr zufrieden. Jetzt dürfen wir den brandneuen... weiterlesen

Heute (19.10.2021) läuft im WDR Fernsehen ab 22:15 Uhr eine Tatort-Wiederholung aus Münster. Ab 22:15 Uhr wird noch einmal der Tatort "Satisfaktion" ausgestrahlt. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Karl-friedrich Boerne (Jan-Josef Liefers) ermitteln im Umfeld einer altehrwürdigen Münsteraner Studentenverbindung. Nicht nur Prof. Boerne gerät dabei als... weiterlesen