Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Die ProSieben Wintergames" am 14 und 15. Dezember 2018 auf ProSieben

Mittwoch, 12.12.2018 15:07 Uhr | Tags: ProSieben

Adrenalin. Action. Abenteuer. Die ersten "ProSieben Wintergames" - live aus in St. Anton am Arlberg. Auf den Pisten der österreichischen Alpen messen sich wagemutige Promiteams zwei Tage lang in extremen Fun-Wintersportarten. Außergewöhnlicher Spitzensport gepaart mit reichlich Nervenkitzel! Unter anderem treten an: Stefan Mross, Anna-Carina Woitschack, Paul Janke, Jessica Paszka, Joey Kelly, Jana Julie Kilka, Lucas Cordalis, Miriam Höller, Jürgen Milski und Antonia aus Tirol.

Am ersten Abend messen sich die Stars beim Snow-Kajak: Nicht im Wildwasser, sondern auf der Skipiste rasen die Promisportler durch einen herausfordernden Parcours aus Steilkurven und Schanzen im Einzel- sowie Doppelkajak. In der Disziplin "Schnee-Schwalbe" zeigen die Promis in "Die ProSieben Wintergames" am Samstag, was aus PS-starken Schnee-Motorrädern beim Massenstart auf der eisigen Rennstrecke und auf der SlalomPiste herauszuholen ist.

Außergewöhnlicher Spitzensport gepaart mit reichlich Nervenkitzel: "Die ProSieben Wintergames" werden am 14. und 15. Dezember live um 20:15 Uhr aus St. Anton auf ProSieben übertragen. Das zweitägige Wintersport-Spektakel moderieren Christian Düren, Viviane Geppert und Matze Knop, die Wettkämpfe auf der Piste kommentiert Elmar Paulke.


Das könnte Sie auch interessieren

AMIGO-Spiele ist ein deutscher Kartenspiel- und Brettspielverlag und bietet eine breite Palette von Spielen wie "Halli Galli", "Speed Cups", "6 nimmt!", "Bohnanza", "Saboteur" und "Wizard". Mit einem Fokus auf kleinere Kartenspiele und actiongeladene Spiele, die einfach zu erlernen, schnell zu spielen und vielseitig sind, liefert weiterlesen

(DJD). Seit Jahren steigt die Zahl der Menschen in Deutschland mit Schlafstörungen. Eine aktuelle Studie der Krankenkasse Barmer aus dem vergangenen Jahr geht davon aus, dass sieben Prozent der Bevölkerung mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, das wären sechs Millionen Menschen und damit 36 Prozent mehr als noch im Jahr 2012. "Schlafstörungen erhöhen das Risiko... weiterlesen

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen