Happy-Spots - Mein Online Magazin

Emily Roberts als Support-Act mit James Blunt auf Arena Tour

Dienstag, 11.02.2020 12:28 Uhr

Emily Roberts wird James Blunt ab Ende des Monats auf seiner 21 Termine umfassenden Arena Tour begleiten. Neben Deutschland wird sie in Luxemburg, Tschechien, Polen, Ungarn, Österreich, der Schweiz und in den Niederlanden zu sehen sein.

Emily landete im letzten Jahr mit ihrer fantastischen Stimme den über 50 Mio. Mal gestreamten Chart-Hit "Bittersweet Symphony" zusammen mit dem DJ Duo Gamper & Dadoni. Mit ihrer aktuellen Solo-Single "In This Together" (zum Video) startet die junge Halbbritin gerade richtig durch. "In This Together" war der offizielle RTL Dschungelsong 2020. Kein Wunder, denn der Track ist eine wahre Mutmacherhymne, mit dem sie derzeit die Airplaycharts stürmt. Auch die Streamingzahlen schießen in die Höhe. Von Spotify wurde Emily kürzlich als eine der "Top weiblichen Künstlerinnen 2019" gekürt.

Die supercatchy Pop-Nummer erzählt vom einzigartigen Gefühl des Zusammenhalts, dass man nur mit sehr besonderen Menschen empfindet. Hintergrund Story ist die Stimmung von Emily an ihrem Geburtstag nachdem jemand sein Getränk über ihren gerade reparierten Laptop geschüttet hat und damit alle ihrer alten Demo Songs gelöscht hat. Pleite und am Boden zerstört, waren es Freunde aus der Musikbranche, die ihr dann den nötigen Rückhalt gegeben haben und gezeigt haben, was wirklich wichtig ist: Freundschaft. Am darauffolgenden Tag schreibt Emily "In This Together".

Das Gefühl der "Togetherness" ist auch, was Emilys bisherigen Werdegang charakterisiert - ganz besonders in familiärer Hinsicht: Ihr deutscher Vater und ihr Onkel (identische Zwillinge) machten einst als Duo die DDR unsicher, ihre britische Mutter übernahm die Rolle der Managerin. "Musik war wohl von Tag eins an ein fester Bestandteil meines Lebens", erinnert sich Emily. "Mit vier Jahren habe ich den `Ananas Song` geschrieben und ihn auf meiner ersten kleinen Gitarre gespielt." Im Alter von fünfzehn Jahren dann das Schlüsselerlebnis: der erste Liebeskummer, der erste Herzschmerzsong - und die Welt sollte teilhaben. Mit neunzehn unterschrieb sie ihren ersten Plattenvertrag, 2015 erschien die erste EP und 2018 das erste Album "Crying Over Spilled Milk".

Mit "In This Together" veröffentlichte Emily einen Song, der für sie maximal mit Emotionen aufgeladen ist. Für sie kommt hiermit der nächste Schritt als Musikerin, aber vor allem auch ein Dankeschön von ihr und ein Zeichen der Verbundenheit an die Welt da draußen "cause we are in this together".

Diese Verbundenheit wird man auch auf der Arenatour von James Blunt spüren können, die Emily Roberts supporten wird.

James Blunt Arena Tour 2020 inkl. Special Guest Emily Roberts


Das könnte Sie auch interessieren

Das Wort "Feel"- fühlen - steht in feinen Buchstaben auf Joel Brandensteins Hals tätowiert. Tief unter seiner Haut; genau da, wo der Sänger und Songwriter seit fast einer Dekade auch sein Publikum mit seinen Songs berührt. Mit seinem gefühlvollen Trademark-Stil aus bittersüßen Pianoklängen und seinen markanten Vocals hat sich der Thirty-Something in... weiterlesen

Als der österreichische Autor Marc Elsberg im Jahr 2012 seinen präzise recherchierten Thriller "Blackout - Morgen ist es zu spät" veröffentlichte, war noch nicht absehbar, wie aktuell das Thema eines flächendeckenden Stromausfalls jemals werden würde. Mit mehr als 2 Millionen verkauften Exemplaren, einem Verkauf des Buches in weitere 22 Länder und dank... weiterlesen

(djd). Verglichen mit anderen Altersgruppen schauen Menschen im Rentenalter sehr viel fern: Während die Deutschen durchschnittlich für dreieinhalb Stunden am Tag das TV-Gerät einschalten, tut dies die Generation 65 plus für mehr als sechs Stunden. Das geht aus einer Erhebung der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervor. Die beliebtesten Fernsehformate von... weiterlesen

(djd). Ob leichtes Abendessen oder Fingerfood für das Treffen mit Freunden: Vegetarische und vegane Snacks und Gerichte stehen ganz hoch im Kurs. Herzhaft und fantasievoll zubereitet, schmecken sie auch Fleischfans und machen so alle Gäste glücklich. Besonders knusprige Köstlichkeiten gelingen mit veganen Chips auf der Basis von Linsen, Hummus oder Quinoa –... weiterlesen

Das Drama "Aus meiner Haut" läuft ab 02.02.2023 in den deutschen Kinos.
© HappySpots / Filmplakat: X Verleih

Ab 02.02.2023 im Kino: "Aus meiner Haut"

Auf den ersten Blick wirken Leyla (Mala Emde) und Tristan (Jonas Dassler) wie ein glückliches Paar. Gemeinsam reisen sie zu einer abgelegenen Insel, auf die Leylas Jugendfreundin Stella (Edgar Selge) sie eingeladen hat. Schon bei der Ankunft zeigt sich: Hier finden rätselhafte Dinge statt. Zahlreiche Paare kommen in den letzten Sommertagen zusammen, um die Welt... weiterlesen

(djd). In Deutschland kommt immer mehr Gemüse auf den Tisch, am liebsten in Bio-Qualität. Das zeigen Statistiken und Umfragen des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft von 2022, wonach besonders der Verbrauch von Tomaten zuletzt stark gestiegen ist. Bei der Frage nach den Gründen, warum sie sich für Bio-Produkte entscheiden, nennen rund 90 Prozent... weiterlesen

(djd). Bei nasskaltem Schmuddelwetter bleiben die meisten am liebsten zu Hause und machen es sich mit einem warmen Tee, einer Spielrunde mit der Familie oder einem guten Buch gemütlich. Doch das klappt nicht immer: zum Beispiel wenn durch undichte Fenster sowie Terrassen- und Balkontüren die Kälte unerbittlich nach innen wandert und das Raumklima beeinträchtigt. In der... weiterlesen

(djd). Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Warum also nicht bereits jetzt schon mit der Planung des nächsten Urlaubs starten? Reizvolle Ziele gibt es in unserer Heimat etliche. Eines davon ist das Hohenloher Land in Baden-Württemberg. Besondere Mischung aus Natur- und Kulturattraktionen Idyllische Flusslandschaften um Kocher und... weiterlesen