Happy-Spots - Mein Online Magazin

Freitagskrimi im ZDF am 04.06.2021: Heute "Sauberer Tod" aus der Reihe "Der Staatsanwalt" mit Rainer Hunold

Freitag, 04.06.2021 13:33 Uhr | Tags: ZDF, Krimi, Freitagskrimi, Der Staatsanwalt

Wie schon letzte Woche läuft auch heute (04.06.2021) kein neuer Freitagskrimi im ZDF, sondern eine Wiederhholung. Ab 20:15 Uhr wird die Episode "Sauberer Tod" aus der Reihe "Der Staatsanwalt" ausgestrahlt. Die Hauptrolle spielt Rainer Hunold als Oberstaatsanwalt Bernd Reuther. Die polizeilichen Ermittlungen übernehmen Fiona Coors als Hauptkommissarin Kerstin Klar und Simon Eckert als Kommissar Christian Schubert.Heute muss der Chlorgas-Mord an einem Gebäudereiniger aufgeklärt werden.Die Erstausstrahlung des freitagskrimis "Der Staatsanwalt - Sauberer Tod" sahen über 5 Millionen Zuschauer.

Darum geht es heute im ZDF-Freitagskrimi "Der Staatsanwalt - Sauberer Tod"

Ein heimtückischer Chlorgas-Mord an einem Gebäudereiniger ruft Oberstaatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) auf den Plan. Bei der Durchsuchung der Opfer-Wohnung wird Kommissar Schubert (Simon Eckert) angegriffen. Was hatte der Angreifer Reimund Bär (Sönke Möhring) in dieser Wohnung zu suchen? Die Ermittlungen ergeben, dass sich der Gebäudereiniger Lars Brinkmann (Dominik Klingberg) mit einer eigenen Firma selbstständig machen wollte. Dabei schreckte er vor nichts zurück. Und hatte viele Feinde. In wessen Auftrag sollte Reimund Bär Material aus der Wohnung des Opfers stehlen? Auch die von Brinkmann betrogenen Unternehmer, Sonja (Idil Üner) und Robert Stein (Idil Üner), haben ein Motiv für den Mord.

Wie der Freitagskrimi "Der Staatsanwalt - Sauberer Tod" ausgeht, sehen wir am Freitagabend (04.06.2021) ab 20.15 Uhr im ZDF. Krimi verpasst? Dann jetzt für kurze Zeit über die ZDF Mediathek streamen. Viele Fälle aus der Reihe "Der Staatsanwalt" sind auch fürs Heimkino erhältlich, zum Beispiel bei Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

(DJD). Die Elemente Wasser und Luft spielen in Bad Griesbach seit genau 50 Jahren eine ganz besondere Rolle. Die Annahme, dass sich tief unter dem idyllischen Ort im Rottaler Bäderdreieck ergiebige Quellen mit heilkräftigem Wasser befinden, bewahrheitete sich am 6. Dezember 1973. Damals schoss das „flüssige Gold“ aus der Nikolausquelle in 1.522 Metern Tiefe in Form... weiterlesen

(DJD). Eine wichtige Maßnahme, um dem Klimawandel entgegenzuwirken, ist die Reduzierung von Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Vor diesem Hintergrund arbeiten auch die Paketdienste entschieden daran, ihre Fahrzeugflotten auf Elektromobilität sowie andere alternative Antriebe und Kraftstoffe umzustellen. In deutschen Städten passiert schon viel: Allein der Paketdienst... weiterlesen

"Linoleum - Das All und all das" läuft ab 15.02.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Camino Filmverleih

Ab 15.02.2024 im Kino: "Linoleum - Das All und all das"

Der leidenschaftliche, aber erfolglose Wissenschaftler Cameron stürzt in eine böse Midlife-Crisis. Ein neuer Nachbar, der wie die bessere Version von ihm selbst erscheint, bringt sein ruhiges Vorstadtleben durcheinander. Seine Karriere implodiert, seine Ehe steht vor dem Scheitern. Als eines Morgens die Überreste einer abgestürzten Raumkapsel in... weiterlesen

(DJD). Wenn es draußen dunkel ist, ist eine ausreichende Beleuchtung rund um das eigene Haus wichtig, um sich komfortabel und unfallfrei bewegen zu können. Zudem schreckt Licht ungebetene Gäste ab und sorgt so nachweislich für mehr Sicherheit. Das heißt jedoch nicht, dass die Leuchten ständig an sein müssen - schließlich geht das an den Geldbeutel.... weiterlesen

Die Wartezeit hat ein Ende: AC/DC, eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, kündigt nach einer mehrjährigen Pause ihre Rückkehr auf die Bühne an. Die Freude unter den Fans ist riesig, besonders nach dem viel umjubelten Comeback beim Powertrip-Festival im letzten Jahr, das auch das Wiederauftreten von Sänger Brian Johnson markierte. Nachdem die... weiterlesen