Happy-Spots - Mein Online Magazin

Freitagskrimi im ZDF am 24.09.2021: Heute startet neue Krimiserie "Jenseits der Spree" mit Jürgen Vogel

Freitag, 24.09.2021 13:37 Uhr | Tags: ZDF, Krimi, Freitagskrimi, Jenseits der Spree, Jürgen Vogel

Der Freitagskrimi im ZDF hat Zuwachs bekommen. Neben "Der Alte" und "Ein Fall für zwei" läuft auf dem Sendeplatz am Freitagabend um 20:15 Uhr jetzt die neue ZDF Krimiserie "Jenseits der Spree". Heute (24.09.2021) wird die erste Episode "Blutsbande" ausgetrahlt. In Berlin-Köpenick ermitteln ab sofort Robert Heffler (Jürgen Vogel) und Kay Freund (Seyneb Saleh) , wenn es um Kapitalverbrechen geht. Robert Heffler ist alleinerziehender Vater dreier Töchter und hat sich aus persönlichen Gründen zum Schutz seines Familienlebens vom Kriminaldauerdienst aus einem Brennpunktbezirk als Disponent nach Berlin-Köpenick versetzen lassen. Kay Freund ist jung, risikobereit, Workaholic und ganz neu in diesem Kommissariat.

Darum geht es heute im Freitagskrimi "Jenseits der Spree - Blutsbande"

Der erste Fall, "Blutsbande", beginnt, als ein unbekannter Toter in der Spree gefunden wird: betäubt, erschlagen und ins Wasser geworfen. Er hatte in einer Spedition gearbeitet und seine Liebe gefunden. Traf er hier auch seinen Mörder? Verzweifelt wendet sich Dezernatsleiterin Katharina Koblinski an den ehemaligen Kriminalhauptkommissar Robert Heffler. Der alleinerziehende Vater hat sein Leben wegen seiner drei Töchter eigentlich als Disponent im Innendienst eingerichtet. Aus Personalmangel bittet sie ihn, die neue Kriminalhauptkommissarin Kay Freund zu unterstützen. Notgedrungen sagt er zu, ohne das Wissen seiner Töchter. Der erste Fall für das neue Duo beginnt.

Der Tote im Wasser gibt Rätsel auf: Wer ist der junge Mann? Über eine frisch vernähte Wunde nähern sich Freund und Heffler der Identität des Opfers. Es war erst vor Kurzem nach Deutschland eingereist und hatte illegal in einer Spedition gearbeitet. Über Elena, eine Angestellte, die sich in den Mann verliebt hatte, stellt sich heraus: Ein Kollege des Opfers hat nicht nur krumme Geschäfte gemacht, er war ihr gegenüber auch sexuell übergriffig. Hat er den Mord begangen? Im Zuge der Ermittlungen findet das Duo zudem heraus, warum der Mann überhaupt nach Deutschland gekommen war. Es entblättert sich eine Geschichte, deren Wurzeln tief in eine ostdeutsche Berliner Familie hineinreichen. Während sich die Ermittler beruflich annähern, sieht sich Robert Heffler mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

Der Freitagskrimi "Jenseits der Spree - Blutsbande" wird heute (Freitag, 24. September 2021) ab 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Für etwa ein Jahr ist die aktuelle Folge auch über die ZDF Mediathek abrufbar. Die neue Krimiserie "Jenseits der Spree" startet mit zunächst vier Folgen, immer freitags um 20.15 Uhr.


Das könnte Sie auch interessieren

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

Sommer, Sonne und Schlager! Das ist die perfekte Mischung für eine gelungene Party ob im Urlaub oder in den heimischen vier Wänden, ob bei Jung oder Alt: ohne Schlager wäre eine Party nur halb so schön. Oliver Geissen lässt in dieser Chart-Show-Ausgabe die Party bei RTL steigen. Zusammen mit seinen musikalischen Gästen feiert er die erfolgreichsten... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen

(djd). Hohe Grundstückspreise und explodierende Baukosten erschweren Bauwilligen bereits seit gut zwei Jahren den Weg in die eigenen vier Wände. Steigende Zinsen, die hohe Inflation und die Unsicherheit der internationalen Lage rücken den Traum vom Eigenheim für Verbraucher mit mittlerem Einkommen noch weiter in die Ferne. Das belegt auch ein Expertenpanel des... weiterlesen

Keine Strecke ist zu groß, kein Rennfahrer zu klein! BANDAI NAMCO Europe bringt ab dem 30. September 2022 mit "PAW Patrol: Grand Prix" rasanten Hunde-Fahrspaß auf die Spielekonsolen und Computerbildschirme. Spieler und Spielerinnen können mit ihren Lieblings-Fellnasen Chase, Skye, Marshall und Co. PAW-tastische Rennen in der Abenteuerbucht fahren. Doch... weiterlesen