Happy-Spots - Mein Online Magazin

"Grill den Profi" mit Ali Güngörmüs vs. Ekaterina Leonova, Oliver Wnuk und Gülcan Kamps am 27.05.2018 bei VOX

Donnerstag, 24.05.2018 14:40 Uhr | Tags: VOX, Ekaterina Leonova

Noch nie waren die Promis so stark wie in dieser Staffel von "Grill den Profi"! Die Jury zückte in den bisherigen Folgen schon öfter mal die 10-Punkte-Karte und erstmalig wurde sogar ein dreistelliges Endergebnis von den Promis erkocht. Ehrgeizig sind auch diese drei Herausforderer, die Sie in der aktuellen Show am 27.05.2018 sehen: Profitänzerin Ekaterina Leonova (31), Schauspieler und Autor Oliver Wnuk (42) sowie Moderatorin Gülcan Kamps (35). Mit ihrem Coach Frank Buchholz wollen sie Ali Güngörmüs grillen. Aber auch der Profi und Restaurantinhaber aus München ist bis in die Haarspitzen motiviert und will seine Kochehre verteidigen.

Schauspieler Oliver Wnuk ist bei der Zubereitung seines Hauptgerichts "Entenbrust mit Kürbis und Mangold" in Plauderlaune und hat sich einiges vorgenommen: "Das Besondere ist, dass ich dieses Mal sehr viel Zeit habe, mit Ruth zu sprechen. Eigentlich ist das Gericht in fünfeinhalb Minuten fertig und den Rest der Zeit kann ich mit Ruth flirten." Kaum sind die ersten Minuten vorbei steht die Moderatorin auch schon bei dem Schauspieler in der Küche. Aber vom angekündigten Anflirten ist keine Spur zu sehen. Ruth vermutet, dass er das nur wegen seiner Partnerin Yvonne Catterfeld nicht macht. Denn sie weiß, dass die Sängerin die Sendung sehr gerne schaut. "Das stimmt tatsächlich. Und dann sagt sie: `Siehste Schatz, so geht Kochen!`", erzählt Oliver Wnuk. Für den sympathischen Schauspieler ist das bereits die vierte Teilnahme an der VOX-Kochshow: "Ich komme sehr gerne hier her. Das Problem ist, ich bin so ein wahnsinnig schlechter Verlierer und mir ist es bisher nicht einmal gelungen, zu gewinnen. Und ich würde so gerne mal gewinnen!" Kochen und die Plauderei mit Ruth unter einen Hut zu bringen, ist aber gar nicht so einfach. Frank Buchholz muss den Redefluss auch mal lautstark unterbrechen.

Bei Gülcan Kamps hält es den Koch-Coach dann gar nicht mehr auf dem Sitz seines Hochstuhls: "Ich habe Angst, dass Gülcan zu viel sabbelt und den Rest vergisst", befürchtet Frank Buchholz. Die quirlige Moderatorin plappert fröhlich ohne Punkt und Komma. Vor elf Jahren fand ihre Traumhochzeit mit Sebastian Kamps öffentlich im TV statt, aber heute hält sie sich diesbezüglich sehr bedeckt. "Ich verstehe natürlich, dass immer wieder nach meinem Privatleben gefragt wird, aber ich habe mich vor zehn, elf Jahren dazu entschieden, zu meinem Privatleben gar nichts mehr zu sagen. Ich möchte nur noch als Moderatorin und Entertainerin wahrgenommen und als solche auch in Shows eingeladen werden. Das ist tatsächlich gar nicht so einfach. Ich versuche es und es klappt auch mittlerweile ganz gut. Was ich sagen möchte: Ein paar Schlagzeilen zu machen, ist easy. Ich möchte es aber mit meiner Leistung, Talent und Moderation schaffen", so Gülcan Kamps.

Auf dem offiziellen Instagram-Account und der offiziellen Facebook-Seite von "Grill den Profi" gibt es außerdem exklusive Einblicke in die Koch-Show.

"Grill den Profi" mit Ali Güngörmüs vs. Ekaterina Leonova, Oliver Wnuk und Gülcan Kamps läuft am 27.05.2018 um 20.15 Uhr bei VOX.


Das könnte Sie auch interessieren

(djd). Weihnachten ist das Fest der Familie und der lieb gewonnenen Traditionen. Ein festlich dekorierter Nadelbaum, der im ganzen Haus seinen zart-würzigen Duft verbreitet, gehört für die meisten dazu. Unangefochtener Favorit bleibt dabei laut einer Statista-Umfrage von 2019 die Nordmanntanne mit einem Anteil von 75 Prozent. Für viele Familien beginnt die Vorfreude aufs... weiterlesen

Bio-Bergbauer Christian Bachler und Chefredakteur Florian Klenk könnten nicht unterschiedlicher sein: Der eine bewirtschaftet den höchstgelegenen Bauernhof der Steiermark, der andere gibt in Wien die österreichische Wochenzeitung "Falter" heraus. Als Klenk ein umstrittenes Schadensersatzurteil gutheißt, das gegen einen Bauern gefällt wurde,... weiterlesen

(djd). Outdoor-Aktivitäten sind beliebter denn je. Laut Deutschem Tourismusverband (DTV) hielten sich 68 Prozent der deutschen Urlauber im Jahr 2020 allgemein gerne in der Natur auf, 38 Prozent gingen wandern - in beiden Bereichen waren das deutlich mehr als im Vorjahr. Mittelgebirgsregionen wie der Oberpfälzer Wald, der sich über rund 100 Kilometer entlang der... weiterlesen

2022 - die Schlagerbranche erwacht endlich aus ihrem tiefen Corona-Schlaf. Dank Aufhebung der meisten Schutzmaßnahmen, stehen in diesem Jahr wieder viele Künstler:innen auf der Bühne. Die Dokumentation begleitet zehn Schlagerstars, wie Mia Julia, Maite Kelly, Ben Zucker oder Andreas Gabalier auf ihrem Weg zurück in die Normalität und bietet exklusive Einblicke in... weiterlesen

(djd). Gas und Heizöl sind knapp gewordene Energiequellen, durch die jüngsten politischen Ereignisse sind ihre Preise drastisch gestiegen. Ohnehin ist der Bestand an fossilen Energien endlich. Brennholz steht in Deutschland dagegen auf lange Sicht ausreichend zur Verfügung, die Preisentwicklung ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zu Gas und Heizöl moderat. Und als... weiterlesen

(djd). Es riecht nach reifen Trauben und jungem Wein, in den Weinbergen und auf den Straßen herrscht geschäftiges Treiben: Für die Winzerinnen und Winzer ist die Zeit der Weinlese eine Zeit der Extreme und immer etwas Besonderes. Arbeiten rund um die Uhr, um aus dem, was ein Jahr lang gewachsen ist, das Optimum herauszuholen. Auch in Deutschlands größtem... weiterlesen