Happy-Spots - Mein Online Magazin

TV-Tipp vom 17.07.2021: Eberhoferkrimi "Dampfnudelblues" mit Sebastian Bezzel ab 20:15 Uhr im SWR

Samstag, 17.07.2021 10:05 Uhr | Tags: SWR, Krimi, Eberhoferkrimi, Sebastian Bezzel

Die Eberhoferkrimis sind Kult! Deshalb laufen in den dritten Programmen der ARD regelmäßig Wiederholungen. Heute (17.07.2021) ist der "Dampfnudelblues" an der Reihe, welcher zuletzt am Pfingstsamstag lief. Diesmal läuft der Krimi ab 20:15 Uhr im SWR. Wie alle Filme aus der Heimatkrimi-Filmreihe um den Polizisten Franz Eberhofer beruht er auf einen Roman von Rita Falk. In der Hauptrolle ist Sebastian Bezzel als Polizist Franz Eberhofer zu sehen.

Darum geht es heute im Kultkrimi "Dampfnudelblues. Ein Eberhoferkrimi":

Nachdem Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) seinen Dienst bei der Münchner Kripo quittieren musste und in sein niederbayerisches Heimatdorf Niederkaltenkirchen bei Landshut strafversetzt wurde, schiebt er eine ruhige Kugel. Seine Streifengänge führen ihn oft zum Stammtisch beim Wolfi (Max Schmidt) auf ein Bier zusammen mit seinen Kumpels, dem Metzger Simmerl (Stephan Zinner) und dem Heizungspfuscher Flötzinger (Daniel Christensen). Oder an den Esstisch seiner schwerhörigen Großmutter (Ilse Neubauer), die für Franz das beste Essen in Niederbayern kocht und den Mehrgenerationenmännerhaushalt, bestehend aus Franz und seinem Beatles-fanatischen Vater (Eisi Gulp), fest im Griff hat, seit Franz Mutter vor Jahren abgehauen ist. Leider ist auch sein Bruder Leopold (Gerhard Wittmann) mit seiner thailändischen Frau Panida (Chi Le) und Baby Uschi für Franz Geschmack viel zu häufig zu Gast, aber ansonsten ist er mit seiner Welt weitgehend im Einklang, es sei denn, seine Dauerfreundin Susi (Lisa Maria Potthoff) wird unbequem und erwartet endlich einen Antrag auf mehr von ihm oder sucht sich gleich einen Neuen.

Doch normalerweise stört außer den Beatles und der Sippschaft seines ungeliebten Bruders nichts Franz Ruhe. Das Leben im heimeligen Niederkaltenkirchen ist beschaulich - bis sich die Ereignisse überschlagen: An der Hauswand des Schuldirektors Höpfl (Robert Palfrader) steht plötzlich "Stirb Du Sau!" und kurz darauf liegt der Rektor tot auf den Bahngleisen! Selbstmord? Mord? Dass der Rektor einer der unbeliebtesten Menschen in Niederkaltenkirchen und im ganzen Umkreis war, ist schnell ermittelt. Nicht nur Höpfls Schwester (Nina Proll) mied den Kontakt zu ihm, auch die gesamte Schülerschaft war ihm feindlich gesinnt. Das macht es natürlich nicht leichter, denn dadurch ist die Liste der Verdächtigen erst einmal ziemlich lang.

Während die Kripo und Franz Dienststellenleiter Moratschek aufgrund zahlreicher Indizien recht bald von Selbstmord Höpfls ausgehen, glaubt Franz, der plötzlich merkt, dass mehr Ermittlerleidenschaft in ihm schlummert als in seinem Job in Niederkaltenkirchen üblicherweise gefordert ist, an Mord. Und genauso denkt auch Franz früherer Kripokollege aus München, mit dem er einst ein Ermittlerteam bildete: Rudi Birkenberger (Simon Schwarz), der sein Dasein mittlerweile aber als Kaufhausdetektiv fristet, nachdem er damals gemeinsam mit Franz vom Dienst bei der Kripo suspendiert worden war, weil er im Affekt auf einen Kinderschänder geschossen hatte.

Anders als bei Franz ist Rudis Suspendierung jedoch dauerhaft. Rudi ist mehr als froh, als Franz sich bei ihm meldet und ihn in seine nicht ganz amtlichen Ermittlungen einbezieht. Dass Franz dabei seine eigentlichen Aufgaben vernachlässigt, nämlich sich um Veranstaltungsschutz und Verkehrssünder zu kümmern oder nervige Nachbarschaftsstreitereien zu schlichten, bleibt seinem Chef Moratschek (Sigi Zimmerschied) nicht lange verborgen. Doch dann taucht eine zweite Leiche auf, der junge Junkie Marcel. Die Eltern des Toten kennt Franz von früher: Bruno (Ernst Hannawald) war vor fast 20 Jahren spurlos aus Niederkaltenkirchen abgehauen als seine Freundin Angie schwanger war, und ist vor Kurzem überraschend wieder zurückgekehrt. Der Fall wird noch komplizierter, als sich herausstellt, dass Marcel anscheinend mit Höpfl in Verbindung gestanden hat.

Der Kultkrimi "Dampfnudelblues" läuft heute (17. Juli 2021) ab 20:15 Uhr im SWR. Die Eberhofer-Krimis gibt es auch fürs Heimkino, zum Beispiel auf Amazon.de.


Das könnte Sie auch interessieren

Früh aufstehen lohnt sich am Sonntagmorgen besonders, denn auf Radio Lausitz startet ab 9 Uhr der "Reiseexpress" mit einem aufregenden Gewinnspiel. Bereits ab 6:30 Uhr bis 11:30 Uhr hast du am Sonntag die Chance, dich unter einer kostenfreien 0800er Nummer zu registrieren. Mit ein wenig Glück landest du später direkt im Studio... weiterlesen

Das zweimonatlich erscheinende Fachmagazin traction beschäftigt sich mit Agrartechnik. Das Magazin richtet sich an fachlich interessierte Leser aus den Bereichen Landwirtschaft, Lohnunternehmen und Transport. Wenn du zu dieser Zielgruppe gehörst, wirst du nicht nur von den informativen Inhalten profitieren, sondern hast derzeit auch die Chance, an einem kostenlosen... weiterlesen

Die renommierten Wiener Philharmoniker haben vor kurzem in der Waldbühne in Berlin ein stimmungsvolles Open-Air-Konzert gegeben. Am Dirigentenpult stand der italienische Stardirigent Riccardo Muti. Unter dem Motto "Eine europäische Nacht" begab sich das Orchester auf eine musikalische Reise von Italien bis nach Norwegen. Heute (25.05.2024) strahlt 3sat das Konzert "Die Wiener... weiterlesen

Die Lachgummi-Helden warten darauf, von dir vernascht zu werden! Welche Lachgummi-Figur ist dein Favorit? Nummer 1, Nummer 2 oder Nummer 3? Hinterlasse einfach einen Kommentar dazu auf Instagram und nimm damit am aktuellen Gewinnspiel von nimm2 Lachgummi teil. Dieses Gewinnspiel ist eine tolle Gelegenheit für dich, deine Vorliebe für die leckeren... weiterlesen

Fahrrad XXL ist ein führender Fahrrad-Online-Shop und Filial-Fachhändler in Deutschland, der dir eine riesige Auswahl an Fahrrädern, E-Bikes, Zubehör und Teilen bietet. Mit über 300 Marken zur Auswahl kannst du hier nach deinem idealen Zweirad suchen, sei es ein Mountainbike, Rennrad, Gravel Bike oder E-Bike. Aktuell hast du sogar die... weiterlesen

"May December" läuft ab 30.05.2024 im Kino.
© HappySpots / Filmplakat: Wild Bunch Germany

Ab 30.05.2024 im Kino: "May December"

In den 80er Jahren war die Affäre der damals 36-jährigen Gracie (Julianne Moore) und des 13-jährigen Joe (Charles Melton) ein handfester Skandal und ein gefundenes Fressen für die Boulevardpresse. Mehr als 20 Jahre später führen die Beiden ein scheinbar perfektes Vorstadtleben mit netter Nachbarschaft, gepflegtem Garten und drei fast erwachsenen Kindern. ... weiterlesen

Casali Schoko-Bananen, Casali Waves und Casali Rum-Kokos versüßen auch im Sommer deinen Tag mit besonderen Geschmackserlebnissen. Aktuell gibt es bei Casali sogar ein kostenloses Gewinnspiel, bei dem du tolle Preise gewinnen kannst. In diesem Gewinnspiel werden 12 hochwertige American Tourister Reisekoffer im Wert von je 150 Euro verlost.... weiterlesen

Bist du immer auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen? Dann bisz du bei REWE genau richtig. Vielleicht ist der Produkttest für REWE Beste Wahl Ciabatta genau das Richtige für dich. Außen knusprig, innen fluffig - das REWE Beste Wahl Ciabatta zum Fertigbacken ist der perfekte Begleiter für die Grillsaison. Ob zu Dips, Salaten oder... weiterlesen