Happy-Spots - Mein Online Magazin

Vier Jahre später: The Wombats kehren zurück mit ihrem dritten Album "Glitterbug"

Donnerstag, 09.04.2015 15:07 Uhr

Das Ende der Wartezeit ist gekommen - The Wombats klingen so, als ob sie nie weg gewesen wären! Vier Jahre sind vergangen seit dem letzten Album "This Modern Glitch" der Briten von The Wombats. Immer wieder tauchten auf den Konzerten neue Songs auf. "Your Body Is A Weapon" wurde sogar 2013 veröffentlicht, das dazugehörige Album fehlte allerdings - bis jetzt. Vorneweg, die vierjährige Pause hat sich gelohnt! The Wombats bleiben bei ihrem impulsiven Indie-Rock treu und stehen mittlerweile auf einer Stufe mit den britischen Musikgrößen wie Bloc Party, Arctic Monkeys und Maximo Park. Auf "Glitterbug" haben die drei Bandmitglieder um Matthew Murphy weiter an ihrem Sound gefeilt, ohne  dabei den Charakter ihrer Musik zu verlieren. Die bereits veröffentlichten Songs "Emoticons", "Give Me A Try" und "Greek Tragedy" deuten bereits an, dass The Wombats nichts verlernt haben. Ob ruhige Ballade oder pompöser Gitarrensound - The Wombats bieten einiges an Abwechslungsreichtum auf ihrem neuen Album an. "The English Summer" ist das wohl rockigste Stück auf dem Album und klingt überraschend anders. Auch die restlichen Tracks überzeugen nicht nur Indie-Fans, denn The Wombats klingen einfach einzigartig und machen Lust auf mehr. Ab dem 10.04.2015 steht der neue Longplayer "Glitterbug" in den Plattenläden. 

The Wombats "Glitterbug" - die Tracklist im Überblick

  1. Emoticons
  2. Give Me A Try
  3. Greek Tragedy
  4. Be Your Shadow
  5. Headspace
  6. This Is Not A Party
  7. Isabel
  8. Your Body Is A Weapon
  9. The English Summer
  10. Pink Lemonade
  11. Curveballs

Übrigens - das neue Album von Marina & The Diamonds "Froot" ist auch durchaus hörbar.


Das könnte Sie auch interessieren

Die Kanzlerin ist seit kurzer Zeit in Rente und mit Mann Joachim und Mops "Helmut" in eine Kleinstadt in der Uckermark gezogen. Nach dem turbulenten Leben in Berlin fällt es ihr jedoch schwer, sich auf das beschauliche Landleben einzulassen. Nur zu backen und zu wandern, wird halt schnell langweilig. Als Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von... weiterlesen

Heute (20.03.2023) startet die neue Ratewoche der beliebten Quizshow "Wer weiß denn sowas?" im ARD Vorabendprogramm. In der ersten Ausgabe der Woche treten zwei bekannte Schauspielerinnen gegeneinander an, die ihre Karrieren einst in Kinder- und Jugendfilmen begannen und heute in der internationalen "Königsklasse" angekommen sind. Laura Berlin , die unter anderem... weiterlesen

Als "Fernsehfilm der Woche" zeigt das ZDF heute (20.03.2023) den Thriller "Wo ist meine Schwester?". Es ist bereits der vierte Kriminalfilm mit Heino Ferch als Sonderermittler Ingo Thiel, der diesmal das Verschwinden der 31-jährigen Amelie aufklären muss. Die Krimiserie beruht auf realen SOKO-Fällen. Darum geht es heute im Thriller "Wo ist meine Schwester?" mit Heino... weiterlesen

 Am letzten Sonntag feierte die Familienserie "Familie Anders" im ZDF Herzkino ihre Premiere. Heute (19.03.2023) strahlt das ZDF ab 20:15 Uhr die zweite Episode "Zwei sind einer zu viel" aus. Die Zuschauer erfahren, wie es beim Leipziger Paartherapeuten Fabian Anders (Moritz Treuenfels), der gerade eine "Beziehungspause" mit seiner Frau Paula (Bettina Burchard) einlegt, weitergeht. Man... weiterlesen

Was der Münster-Tatort für die ARD, ist die Krimireihe "Wilsberg" im ZDF. Hauptdarsteller Leonard Lansink, welcher in der Serie den Antiquar und nebenberuflichen Privatdetektiv Georg Wilsberg verkörpert, ermittelt nämlich ebenso in Münster. Bei seinen Ermittlungen kommt Wilsberg häufig der Hauptkommissarin Anna Springer (Rita Russek) und dessen Kollegen Overbeck... weiterlesen

Heute (18.03.2023) um 20:15 Uhr zeigt das Erste eine besondere Sendung: "Roland Kaiser - 20 Jahre Kaisermania". In dieser Sendung wird der erfolgreiche Schlagersänger Roland Kaiser die Höhepunkte seiner legendären Konzertreihe am Elbufer in Dresden präsentieren und kommentieren. Die "Kaisermania" ist mittlerweile eine Institution in Deutschland und gilt als eines... weiterlesen

(djd). Einkaufen, ins Lieblingscafé oder zum Arzt gehen, Bekannte besuchen, eine Runde durch den Park drehen: Mobilität ist das A und O für eine aktive Teilhabe am Alltag. Doch mit zunehmendem Alter oder bei eingeschränkter Beweglichkeit machen die Beine manchmal nicht mehr richtig mit, und auch das Gleichgewichtsgefühl verschlechtert sich. Dann wird das Fahrrad zu... weiterlesen